Zum Inhalt springen
...die letzte Verführung der Nacht
  • Paramount+ bestätigt, dass die Star-Trek-Show "Sektion 31" noch in der Entwicklung ist

    Michelle Yeoh gewinnt den Golden Globe
    Seit fast vier Jahren kursieren Gerüchte über eine neue "Star Trek-Serie" mit Michelle Yeoh in der Hauptrolle. Der Bekanntheitsgrad der Schauspielerin ist zwar gestiegen - erst recht, nachdem sie am Dienstag Abend einen Golden Globe erhalten hat, aber Paramount+ hat noch keineN Auftrag für die Serie erteilt. Dennoch wird über das Projekt weiter gesprochen.

    Paramount+ spricht immer noch über die Yeoh-Serie

    Auf der TCA-Veranstaltung am Montag warb Paramount+ für eine Reihe kommender Serien, darunter die dritte Staffel von Star Trek: Picard. Während des Picard-Panels wurden keine weiteren Staffel- oder Serienbestellungen für Star Trek bekannt gegeben. TV Line hat jedoch einen Paramount-Manager dazu gebracht, über eine bestimmte Serie zu sprechen, die seit 2019 auf ihrem Radar ist. Aus dem TVLine-Bericht:

    Zitat

    Trotz Yeohs Status als heiße Ware sagte Tanya Giles, Chief Programming Officer von Paramount Streaming, gegenüber TVLine bei einer Veranstaltung der Television Critics Association Press Tour, dass es "Gespräche" über die Serie Section 31 gegeben habe und bestätigte: "Sie ist noch in der Entwicklung."

    Das haben wir schon einmal erlebt: Auf der Winter-TCA-Veranstaltung 2022 gehörte Tanya Giles zu den Führungskräften von Paramount+, die versprachen, dass es "bald" Neuigkeiten über die Serie Section 31 geben würde. Im Mai letzten Jahres bestätigte der ausführende Produzent Alex Kurtzman gegenüber TrekMovie, dass Yeohs Sektion-31-Projekt eine der beiden Star-Trek-Serien ist, die sich aktiv in der Entwicklung befinden (die andere ist eine Serie über die Sternenflotten-Akademie), worauf er auf der San Diego Comic-Con im Juli erneut hinwies.

    2Q==

    Michelle Yeoh als Georgiou in Discovery Staffel 3

    Yeohs Stern geht mit dem Gewinn des Golden Globe auf

    Während Paramount+ die Gespräche am Laufen hält, ist Michelle Yeoh sehr beschäftigt. Die erfahrene Schauspielerin ist derzeit in aller Munde, vor allem wegen ihrer Hauptrolle in dem Film Everything Everywhere All at Once(2022). Am Dienstagabend gewann Yeoh für diese Rolle den Golden Globe und hielt bei der Veranstaltung eine inspirierende Rede (die du dir unten ansehen kannst). Mit ihrem Sieg steht Yeoh ganz oben auf der Auswahlliste für einen Academy Award.

    Yeoh spielt die Hauptrolle in der neuen Netflix-Miniserie The Witcher: Blood Origins und hat bereits eine Reihe anderer Projekte in der Pipeline, darunter eine Rolle in den kommenden Folgen des größten Films des Jahres, Avatar: Der Weg des Wassers. Außerdem hat sie eine feste Rolle in der kommenden Disney+ Serie American Born Chinese. Noch im letzten Jahr hatte Yeoh die Hoffnung auf eine Rückkehr zu Star Trek nicht aufgegeben: "Ich hoffe, dass wir Sektion 31 machen werden, wie Alex [Kurtzman] es versprochen hat", sagte sie gegenüber EW.


    Quelle: trekmovie.com

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.