Zum Inhalt springen
...rockt ohne Ende
  • "Star Trek: Discovery" und seine Bärtierchen

    Unterschiedliche Ideen!
    • Bewertung

    • Aufrufe

      3332
    • Kommentare

      0
    • einz1975
    Star Trek: Discovery hat den Fans eine neue Perspektive in Sachen Schiffsantrieb gegeben, wobei anfänglich alles ganz anders aussah.

    Während des PaleyFest-Panels erklärte Discovery Co-Creator Alex Kurtzman den Ansatz, den die Serie mit ihrem Bärtierchen machen wollte, welche am Ende der dritten Folge zu sehen waren. "Also haben wir dieses Bärtierchen uns genauer angeschaut und für diejenigen, die es nicht wissen, es ist eine mikroskopische Kreatur die im Wasser lebt und Teil eines Ökosystems ist. Und wie alle Trek-Allegorien ist das, was du siehst, nicht immer das, was du bekommst. Was also wie ein Monster aussehen mag, ist es vielleicht nicht, obwohl die Kreatur als solche eingeführt wurde." erklärt Kurtzman. "In der ursprünglichen Konzeption war das Bärtierchen eines der Brückenbesatzungsmitglieder.", enthüllte Kurtzman. Letztendlich entschieden sie dennoch dagegen, Kurtzman argumentierte, dass sie es einfach nicht schafften umzusetzen.


    Quelle: Trekmovie
    • Bewertung

    • Aufrufe

      1481
    • Kommentare

      0
    • einz1975

    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.