Jump to content
  • Bilderset

    Warum "Star Trek: Discovery" nicht komplett zu Netflix ging

    CBS All Access!
    CBS Chef Les Moonves erklärt, warum "Star Trek: Discovery" nicht exklusiv an Netflix ging.

    CBS hätte "Star Trek: Discovery" für eine Menge Geld an einen Streaming-Dienst Netflix verkaufen können, doch das Medienunternehmen entschied sich, den neuesten Star Trek Teil für sich zu behalten. So konnte CBS seinen eigenen Abo-On-Demand-Service ausbauen. "Wir hätten die Serie für viel mehr Geld an Netflix verkaufen können, aber Sie können sicher sein, dass es unseren "All Access Service" jetzt so nicht geben würde", sagte CBS-Chef Les Moonves vor einem Publikum von Wall Street-Managern. Es sei wichtig, originelle Inhalte zu haben, fügte er hinzu und bemerkte, dass die Verbraucher bereit seien, für den Dienst zu bezahlen, da "Star Trek" "eine große Fanbase hat. Andere All-Inclusive-Inhalte sind "The Good Fight" und ein Neustart von "The Twilight Zone". Mit Sendungen wie "NCIS" und "Bull" bedient CBS eine ältere Zielgruppe. "Streaming ändert alles", sagte Moonves. Dass All-Access hilft, jüngere User anzulocken und dass das Durchschnittsalter der Zuschauer auf der Plattform ungefähr 20 Jahre jünger ist, als das Broadcast-Publikum. "Das ist ein gutes Zeichen für die Zukunft", sagte Moonves.
     


    Quelle: Variety

    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.