Zum Inhalt springen
...mit 50% weniger Fett
  • Über die Special Effects bei 'Enterprise'

    Die Firma Foundation Imaging sind die Macher hinter den grandiosen Special Effects bei den jüngsten Startrek-Serien, so auch wieder bei der neuesten, Enterprise. Michael A. Martin, Mitarbeiter der Firma, gab bei Star Trek Monthly kürzlich ein Interview über deren Arbeit.
    Bereits bevor sie an den Sequenzen für die finale Folge von Voyager (Endgame) arbeiteten, entwarfen sie die ersten Entwürfe für die neue Enterprise. Allerdings wurden für die Enterprise bisher lediglich kleine Papp- und Schaummodelle geschaffen, die dazu dienen, Szenen in einem Briefing vor den anderen nachzustellen. Ansonsten sind sämtliche Effekte der neuen Serie komplett aus dem Computer. Der Vorteil, daß das Schiffsmodell komplett im Computer generiert und nicht nach einem realen modelliert ist, liegt darin, daß selbst kleinste Aufschriften an Aussenschotts problemlos integriert werden können. Dies wäre nicht möglich gewesen, wenn man das CGI-Modell von einem realen Modell abgetastet hätte.
    Weiterhin sprach Martin über den neuen Warp-Effekt, der nicht mehr dem seit The Next Generation entspricht (der sog. "Rubberband"- oder Gummiband-Effekt), sondern mehr dem aus dem ersten Kinofilm ähnelt).

    Weiterhin wird in dem Artikel über den neuen Beam-Effekt, die Raumdockstation aus dem Pilotfilm, die Morphing-Effekt der Suliban und andere Sachen geschrieben. Wer den ausführlichen Artikel auf Englisch nachlesen will, kann dies hier tun.

    Quelle: http://www.treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.