Zum Inhalt springen
...die Krankheit ohne Heilung
  • 5 Jahre Enterprise...

    ...doch was tat sich auf dem Buchmarkt?

    Fünf Jahre ist es nun bereits her, dass mit Enterprise die bisher letzte Star Trek Serie auf Sendung ging. Da sich im Serienbereich in letzter Zeit nur sehr wenig tut, haben wir uns überlegt, dass wir euch einmal die bisher erschienenen Romane der Serie vorstellen. Da nur wenige Romane ins Deutsche übersetzt wurden, zeigen wir euch hier die englischen Versionen, weisen aber daraufhin, wenn ein Roman auch auf Deutsch erschien. Wir wünschen euch viel Spaß bei dem Ausflug in die Welt des Kopfkinos!

    Broken Bow

    Es kann gar nicht anders sein und wie alle anderen Serien, so beginnt auch Enterprise mit dem Pilotfilm in Romanform: Wir schreiben das 22. Jahrhundert und befinden uns in den frühen Stunden des größten menschlichen Abenteuers, der ersten Erforschung des Weltalls. Unter den wachsamen Augen der Vulkanier bereitet die Erde ihr Flaggschiff, die Enterprise NX-01, auf die erste interstellare Reise vor, als auf mysteriöse Weise ein fremder Flüchtling in Broken Bow, Montana beinahe getötet wird. Es handelt sich um einen Klingonen und die Vulkanier sind der Meinung, dass die Menschen noch nicht für einen Kontakt bereit seien und der Start verschoben werden müsse. Doch Captain Archer weigert sich weiterhin stillzuhalten. Er ist entschlossen seine Crew zu den Sternen zu führen. So versammelt er seine Crew und macht sein Schiff startklar, um den Fremden in seine Heimat zu bringen. Man erlaubt Archer die Mission zu führen, jedoch muss er einen vulkanischen Offizier in seine Crew aufnehmen. Eigentlich sollte die Mission einfach und schnell verlaufen, doch dann wird der Klingone von einer Gruppe Suliban entführt und die Enterprise in einen Konflikt verstrickt, der sich nicht nur über ganze Sternensysteme, sondern über die Jahrhunderte erstreckt... 

    Deutsche Ausgabe: Aufbruch ins Unbekannte

    By The Book

    In ihren ersten Wochen im Weltraum haben Captain Archer und seine Crew bereits einige neue Spezies entdeckt und fremdartige neue Welten erforscht. Jeder neue Planet bringt neue Entdeckungen und neue Gefahren mit sich, insbesondere der Planet der zur Hälfte von den Fazi bewohnt wird, deren hochregulierte Kultur mit ihren strikten Regeln alles, vom Aussehen ihrer Gebäude bishin zu ihren Gesprächen vorschreibt. Nach einem desaströsen ersten Kontakt mit den Fazi muss sich Archer auf die diplomatischen Fähigkeiten von T'Pol und die linguistischen Talente von Hoshi Sato verlassen, um die Beziehungen mit dem Volk dieses Planeten zu retten und das Mysterium der anderen Bewohner, mit denen sie auf diesem Planeten leben, zu enthüllen...

    Deutsche Ausgabe: Das Räsel der Fazi

    What Price Honor?

    Als Flaggschiff der Erde ist die Enterprise das erste Schiff, dass erkundet, was sich hinter den bekannten Grenzen befindet. Geführt von Captain Jonathan Archer stetzen achtzig von Starfleets besten und klügsten Offizieren ihre Reise fort, um der Menschheit den Weg zu den Sternen zu ebnen. Abgehärtet von einem Jahr interstellarer Erforschung ist die Crew zu einer disziplinierten, zusammenhängenden Einheit geworden. Doch jetzt haben sie zum ersten Mal einen der ihren verloren. Während sie sich um den Toten kümmern, finden sich Archer, Reed und die anderen Crewmitglieder mitten in einer weiteren gesährlichen Situation: ein brutaler Krieg zwischen zwei Zivilisationen. Doch es ist nichts, wie es scheint...

    Deutsche Ausgabe: Preis der Ehre

    Surak's Soul

    Wiedermal in einen von Captain Archer's überstürzten Erstkontakten verwickelt, sieht Subcommander ihr Leben und das ihrer Kollegen in Gefahr. Sie reagiert instinktiv, zieht ihren Phaser und tötet. Ein einfacher Fall von Selbstverteidigung. Oder was ist es? Als Vulkanierin unterliegt sie den selbst auferlegten strengen Regeln. Hat T'Pol einen Akt des Selbstbetrugs begangen? Hat sie die gewaltfreien Lehren Suraks vergessen?

    Deutsche Ausgabe: Suraks Seele

    The Expanse

    Eine Sonde unbekannten Ursprungs greift die Erde an. Ein Angriff, der so verheerend ist, dass die Enterprise von ihrer Reise zurückbeordert wird, um bei der Verteidigung der Erde zu helfen. Während der Heimreise bekommt Captain Jonathan Archer die Nachricht, dass die Sonde aus einer kaum bekannten Region namens Delphic Expanse stammt. Der vulkanische Botschafter Soval informiert Archer, dass die Delphic Expanse für bizarre Vorkommnisse bekannt ist und nur wenige Schiffe jemals von dort zurückkehrten. In der Erwartung eines zweiten Angriffs überzeugt Archer Starfleet, die Enterprise zu schicken, um nach dem neuen mysteriösen Feind zu suchen. Damit bringt Archer die Suliban, die Klingonen und die Vulkanier gegen sich auf, die in der Folge T'Pol von der Enterprise abberufen. Um gerüstet zu sein bekommt er einen Trupp kampfgehärteter Marines an seine Seite gestellt...

    Daedalus

    5. Oktober 2140: Nach sechs Jahren voller Forschung und Tests bereitet Starfleet den Start des ersten Warp 5 Schiffes, der Daedalus. Angetrieben von einem komplett neuen Antrieb, der vom brillantesten Warpfeldtheoretiker der Erde, Victor Brodesser, soll das Schiff die Sterne in die Reichweite der Menschheit bringen. Aber am Abend des Jungfernfluges entdeckt ein Instandhaltungsingenieur, Ensign Charles Tucker III, einen Fehler im Design der Daedalus. Als er Brodesser darauf hinweist, zerstreut der sowohl charismatische als auch brillante Wissenschaftler Trip's Bedenken. Das Schiff startet nach Plan und Trip beobachtet wie das Schiff in einer katastrophalen Materie/Antimaterie Reaktion explodiert und alle Menschen an Bord tötet. Dreizehn Jahr vergehen. Immer noch von den Erinnerungen an das Desaster verfolgt, dient Trip nun an Bord der Enterprise als Chefingenieur. Als eine Explosion sein Schiff trifft und sein Schiff einem Überraschungsangriff hilflos ausliefert, ist Trip gezwungen sein Schiff und seine Schiffskameraden zu verlassen. Die Last eines verzweifelten Rettungsversuchs zwingen ihn, sich den Geistern der Daedalus ein letztes Mal zu stellen...

    Daedalus's Children

    Inmitten eines brutalen Bürgerkrieges, gezwungenermaßen von ihrem Schiff entfernt, gefangen und durch ihre Entführer verroht, muss sich die Crew der Enterprise immer noch einer großen Gefahr stellen. Subtile biochemische Unterschiede in dem Universum, in dem sie sich befinden, machen ein langfristiges Überleben unmöglich. Sie müssen fliehen oder sterben. Ihre Situation ist bereits angespannt, doch nun ist Captain Archer gezwungen die Enterprise handlungsunfähig zu machen, um sein Schiff wiederzubekommen...

    Shockwave

    Sechsunddreißigtausend Kolonisten werden in einer Explosion getötet. Jedes Lebewesen, jedes Gebäude, alles auf der Oberfläche des Planeten wurde in einem Feuerball zerstört. Nur ein Schiff kann für diese Zerstörung verantwortlich sein - die Enterprise...

    Rosetta

    Captain Jonathan Archer und die Crew des Raumschiffs Enterprise werden bei ihrer Reise von einem mysteriösen fremden Schiff aufgehalten, das von einer Rasse geflogen wird, die bald als Antianna bekannt werden. Unfähig die Übermittlungen des fremden Schiffes zu entschlüsseln, unwillens einen Kampf zu riskieren, muss die Enterprise von ihrem geplanten Kurs abweichen. Fast unmittelbar, finden sie sich im Herzen des Raumbereiches, den die Thelasianische Handelskonföderation beherrscht, die mit den Antianna handelte. Der Thelasinische Anführer, Gouverneur Maxim Sen, ist tatsächlich dabei einen Krieg gegen die Antianna zu planen, der die Bedrohung, die sie für die Handelsrouten der Konföderation darstellen auszulöschen. Archer vermutet, dass Sen auch andere Motive hat. Er vermutet auch, dass es einen Grund für die anscheinend feindliche Haltung der Antianna geben muss. Aber im Angesicht der versammelten Rassen des gesamten Sektors, braucht er mehr als nur Vermutungen. Er braucht Beweise und die einzige Frau, die sie ihm liefern kann ist Ensign Hoshi Sato. Wenn sie die Sprache der Antianna übersetzen kann, könnte der Frieden erhalten bleiben. Wenn nicht steht dem Sektor ein vernichtender Krieg bevor...

    Last Full Measure

    Ohne Warnung oder Provokation erscheint eine fremde Waffe über der Erde und greift an. Millionen Menschen sterben auf zwei Kontinenten. Eine zweite solche Waffe könnte den ganzen Planeten zerstören. Nach der verzweifelten Bitte die Erde und ihre Bevölkerung zu retten, muss Starfleet seine Mission von einer friedfertigen Erforschung in einen militärischen ändern. Nur die Enterprise ist schnell genug um die Produktion einer zweiten Xindi Waffe zu verhindern. Aber die Crew kann dies nicht allein vollbringen und Captain Archer nimmt ein militärisches Einsatzteam des MACO an Bord. Starfleet und MACO sind zwei verschiedene Dienste, aber sie haben ein gemeinsamen Ziel, jedoch verschiedene Ansichten darüber, wie es zu erreichen sei...

    The Good That Men Do

    Mit Hilfe von Captain Archer und Doktor Phlox wird Trip in die Organisation eingeschleust, die Malcolm Reed beschäftigte und Undercover arbeiten ließ. Nach der Entdeckung, dass die Romulaner einen neuen Warpantrieb haben, der schneller ist als jedes andere Schiff, sendet Starfleet Trip um zu erkunden, ob dies eine Bedrohung für die neue, zerbrechliche Allianz ist...

    Vorraussichtlicher Erscheinungstermin ist der 2. April 2007


    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.