Zum Inhalt springen
...aus sonnengereiften Haselnüssen
  • Bakula glaubt an das Franchise

    Erneute Schuldzuweisung Richtung UPN
    In der neuesten Ausgabe des Starburst, die jetzt in Großbritannien erschienen ist, ist ein exklusives Interview mit Scott Bakula enthalten, in dem er wieder über die Absetzung der Serie sprach.

    "Es war sehr emotional", verriet Bakula über den Dreh der letzten Episode 'These Are The Voyages...'. "Es wurden viele Tränen vergossen. Viele Leute waren dort seit 18 Jahren beschäftigt, deshalb mussten sich viele verabschiedeten. Wir waren hier nur vier Jahre. Wir waren die Neuesten."

    In der Vergangenheit machte Bakula keine Geheimnisse aus seiner Meinung, dass UPN ENTERPRISE weder unterstützte noch bewarb. Wieder einmal gibt er den wechselnden Gesichtern an der Spitze des Network die Schuld am Untergang der Serie.

    "Wir waren die Leute, die Serie gemacht haben und eine große mächtige Welt schwirrte um uns herum und es gibt so viele Leute, die jetzt nicht mehr da sind. Paramount hat sich in der kurzen Zeit in der wir auf Sendung waren von der Sohle bis zum Scheitel gewandelt, genauso wie UPN, CBS und Viacom. Deshalb durchlief die gesamte Familie diesen Wechsel und wir kamen einfach zur falschen Zeit in Tritt."

    Bakula ist philosophisch, was das Ende von ENTERPRISE und die Zukunft des STAR TREK Franchise betrifft und hat das Gefühl, dass sowohl TREK als auch ENTERPRISE weiterleben werden.

    "Der Spaß an der ganzen Sache ist, und ich meine das überhaupt nicht in einer herabwürdigenden Weise, dass in 20 Jahren von heute, ENETRPRISE gekauft und irgendwo gesehen werden wird und es wird nicht bei UPN sein. Das ist nicht gegen sie, aber so ist einfach die Natur des Genres."

    Mehr von Bakula könnt ihr im aktuellen Starburst oder bei SciFi Pulse lesen.

    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.