Zum Inhalt springen
...mit dem nervigen Beigeschmack der Wahrheit
  • 'Enterprise'-Merchandising - Jetzt geht’s richtig los

    • Bewertung

    • Aufrufe

      605
    • Kommentare

      0
    • Ensign
    Endlich! Alle ‚Enterprise’-Kranken können sich freuen, denn nachdem am 8. Februar nun auf der Toy Fair in New York die ersten Actionfiguren der neuen Serie gezeigt wurden, durfte soeben unter anderem das Modell des Schiffes im Blitzlichtgewitter versinken.


    Das dreißig Zentimeter lange NX-01 Modell bezaubert mit authentischen ‚Enterprise-Soundeffekten, berichtet Figures.com. Man kann also nun dem Phase Cannon und Torpedo Geräusch, den Stimmen der Brückencrew und dem Warp–Sound lauschen, während die Gondeln einen schönen Lichteffekt zeigen.


    Digger, dem Präsidenten von Art Asylum nach ist die NX-01 nur das Startmodell in der ‚Enterprise’-Schiffbranche. Als er gefragt wurde, ob es möglich sei ein klingonisches Kampfschiff zu produzieren, antwortete er die Alienschiffe sein seine Liebsten, aber sie würden nur gemacht werden, wenn der Betrieb die Möglichkeit dazu bekäme.

    Das schicke Schiffsmodell ist aber noch nicht alles, denn das ‚Enterprise’ „Bridge Playset“ (links) wurde auch noch neben den Actionfiguren auf der Toy Fair gezeigt. Immer ein Segment der Brücke wird in einer Deluxe Version der Archer, Reed, T'Pol und Mayweather Actionfiguren dabei sein.

    Art Asylum plant außerdem noch Figuren der NX-01 Crew in ihrer Außenteambekleidung, Shran von „The Andorian Incident“ und den nausicaanischen Captain aus „Fortunate Son“ zu veröffentlichen. Ein Foto dieses kommenden Sets ist hier unten.





    Und nun kommen wir zu solch leiben Toys wie – wer kennt denn diese netten ‚Classic-Serien’-Phaser nicht? Natürlich gibt es jetzt das ‚Enterprise’-Teil, eine Phase Pistol für den authentischen Hausgebrauch. Darauf haben wir doch alle gewartet, oder? Neben der futuristischen Waffen gibt es aber auch noch einen Kommunkor im Set (Bild rechts).

    Vergrößerungen aller Fotos (auch die von den Actionfiguren der damaligen News) hier und weitere Pics von der Toy Fair Ausstellung gibt’s hier bei Figures.com (Link unten). Bilder die die Entstehung der Figuren zeigt die offiziellen Art Asylum Webseite.


    So, da wir schon nachgefragt haben, ob ihr gerne so einen Actionfigur hättet, möchte ich nun wissen, ob ihr euch denn um solche Artikel wie das Schiffs-, Brücken- oder Phase Pistolmodell reißen würdet? Ist so etwas mehr als bloß ne Plastikpuppe oder auch nur ein weiterer Staubfänger, der die Euro aus der Tasche frisst? Betrachtet die Bilder und schreibt was zu den Kommentaren. Ich freu mich drauf!


    Quelle: http://www.treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      605
    • Kommentare

      0
    • Ensign

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.