Zum Inhalt springen
...traurige Genialität begehrlicher Nüsse
  • Erste Begegnung mit den Ferengi in 'Acquisition' (Spoiler!)

    Bei Trektoday konnten gestern die ersten Informationen zur kommenden Enterprise-Folge Acquistion (dt. 'Erwerb') abgerufen werden. In dieser Folge wird die Besatzung der Enterprise NX-01 auf eine Gruppe von Ferengi stoßen, die mittels eines Schlafgases die gesamte Besatzung außer Gefecht setzen, und dann auf das Schiff beamen, um es zu plündern.
    Der einzige, der davon nicht betroffen ist, ist Trip Tucker (Connor Trinneer), der sich gerade in einer Druckkammer befindet. Er schafft es, Archer (Scott Bakula) und T'Pol (Jolene Blalock) aufzuwecken, und gemeinsam gehen sie gegen die Ferengi vor.

    Als bekannt wurde, daß eine Folge mit den Ferengi im Mittelpunkt entstehen würde, gab es laute Proteste unter den Fans, die befürchteten, die Geschichte der Serie würde durcheinander gebracht: der erste Kontakt mit den Ferengi fand nämlich zeitlich gesehen zweihundert Jahre später in der TNG-Folge Der letzte Außenposten statt. Tatsächlich werden aber Archer und seine Besatzung im Laufe der Episode nie den Namen "Ferengi" hören, und demzufolge nie wissen, mit wem sie es zu tun hatten. Auf diese Art wird die Identität der besitzgierigen Rasse gewahrt, und damit auch der logische Zeitablauf bei Star Trek.

    Als Gastrolle wird Ethan Phillips (siehe Fotos rechts) einen der Ferengi spielen. Er mimte bei Voyager den Koch und Moraloffizier Neelix. Ein genauer Sendetermin steht noch nicht fest, die Folge soll jedoch noch im Frühling in den USA gesendet werden.

    Wer den Originalartikel in Englisch nachlesen will, kann dies bei Trektoday machen. Zu beachten ist, daß es sich bei den obigen Angaben nicht um gesicherte Fakten seitens Paramount handelt!

    Was haltet ihr davon, daß die Ferengi einen Auftritt "vor" ihrer eigentlichen Zeit bei Enterprise haben werden? Geschickter Marketing-Zug der Star-Trek-Macher? Gute Idee für die Handlung? Oder zu weit hergeholt, da es scheinbar gegen die Logik der Zeitlinie gehen könnte? Und was haltet ihr generell von den Ferengi, wie sollten sie im 22. Jahrhundert dargestellt werden?
    Schreibt unten in die Comments oder postet ins Forum!


    Quelle: http://www.treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.