Zum Inhalt springen
...mit der Extraportion Milch
  • Infos zur 'Enterprise'-Folge 'Oasis'

    Zur kommenden Folge Oasis sind bei Trektoday weitere ausführliche Infos gemeldet worden.

    Die Folge beginnt damit, daß Archer (Scott Bakula), T'Pol (Jolene Blalock) und Tucker (Connor Trinneer) mit einem außerirdischen Händler namens D'Marr (Tom Bergeron) dinnieren, um von ihm das zur Reparatur der Außenhülle notwendige Metall Duratanium zu erwerben. Dabei stellt sich heraus, daß D'Marr zwar nicht damit handelt, aber von einem zerstörten Schiff auf einem Planeten nicht weit weg Kenntnis hat, auf dem Unmengen des Metalls vorhanden sein sollen. Allerdings weigert er sich, selbst zu dem Schiff zu fliegen, da er glaubt, daß es verflucht und von Geistern verfolgt sei.

    Als die ENTERPRISE das Wrack erreicht, können Sie zwar keine Lebenszeichen feststellen, doch auf dem Schiff existiert eine atembare Atmosphäre, und es gibt tatsächlich große Mengen an Duratanium. Das Außenteam teilt sich in zwei Gruppen auf, und bald macht die Gruppe von Tucker, die sich eigentlich zum Maschinenraum bewegt, eine seltsame Entdeckung: hinter einer Schleuse finden sie eine Oase innerhalb des Schiffes, mit Bäumen, Wasser und Nahrung - aber ohne jedes Lebenszeichen.

    Als sich die Gruppe auf die Suche nach anderen Lebewesen macht, stößt Tucker bald auf eine junge Frau, die flieht. Bei der Flucht rennen er und T'Pol jedoch in eine Falle, und sind von Außerirdischen, den sog. Kantaren umzingelt. Bald jedoch können die Menschen die Kantare von ihren friedlichen Absichten überzeugen, und sie erfahren, daß die Gestrandeten vor drei Jahren auf dem Planeten abgestürzt sind, und sich durch die Oase mit Lebensmitteln versorgen, während sie auch Schutz vor Angreifern darin finden.

    Tucker verliebt sich in das Mädchen, daß er entdeckt hat, jedoch erinnert ihn T'Pol an seine letzte Romanze mit einer Außerirdischen (siehe Unexpected).

    Die Crew beamt auf die ENTERPRISE zurück, fest entschlossen, den Kantaren zu helfen. Als Trip Tucker jedoch an Bord ist, informiert ihn der Captain, daß nach den Scans von Lt. Reed die Gestrandeten nicht seit 3, sondern seit 22 Jahren auf dem Planeten sein müssen, und daß im Orbit des Planeten eine Fluchtkapsel kreist. Tucker holt diese mit den Traktorhaken an Bord, um Antworten zu finden.

    Zur selben Zeit wird T'Pol auf dem Planeten fündig, doch bevor sie ihre Entdeckung der ENTERPRISE übermitteln kann, nehmen die Kantare sie gefangen. Auf dem Schiff finden die Mitglieder der Crew zur selben Zeit in der geborgenen Fluchtkapsel einen Mann, der offenbar auch zu den Kantaren gehört ...

    Die Episode wurde von Stephen Beck geschrieben, nach einer Idee von Rick Berman und Brannon Braga (den Produzenten der Serie). Beck schrieb bereits auch das Script für die Folge Cold Front.

    Gastrollen in der Folge sollen nach alten Berichten der US-Showmaster Tom Bergeron sowie in einer weiteren Rolle René Auberjonois (Odo bei DS9) sein.

    Die Folge wird im Mai ausgestrahlt werden. Informationen zur Handlung wurden bisher nicht von Paramount bestätigt.

    Diskutiert die Meldung unten in den Comments oder im Forum!

    Alte News zum Thema:

    Quelle: http://www.treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.