Zum Inhalt springen
Die entgültige Ausprägung von mächtig.
  • Keating lobt das Finale

    ...und wo er von der Absetzung erfuhr...
    In Interviews mit TV Zone Special und Starburst Special äußerte sich einmal wieder ENTERPRISE Darsteller Dominic Keating.

    "Ich war auch dem Parkplatz des YMCA, als Rick Berman mich anrief und mir mitteilte, dass die Serie abgesetzt wurde", sagte Keating TV Zone. "Das war mehr oder weniger ein Kinnhaken. Ganz tief drinnen, wussten wir es alle, so denke ich. Es ist wirklich etwas traurig. Ich meine, ich kenne Leute im Fitnesszentrum, die normalerweise keine Serie wie STAR TREK gucken würden. Aber weil sie mich kennen, sahen sie zu und wurden Fans. In den letzten Monaten kamen diese Leute auf mich zu und sagten 'Dieses Jahr war einfach großartig.' Sie waren wild darauf jede Woche wieder einzuschalten, besonders weil ENTERPRISE in dieser Staffel seinen Weg gefunden zu haben schien. Aber leider ist es jetzt vorbei."

    "Ich hatte in den ersten elf Episoden dieser Staffel kaum etwas zu tun", so Keating. "Das bedeutet, es waren aufregende Geschichten auch in Bezug auf STAR TREK und ich war einfach glücklich zu arbeiten. Ich bin nicht der Schauspieler, der Woche für Woche die Drehbücher liest und sagt 'Ist das alles was ich zu tun bekommen?' Ich bin glücklich, dass ich einen guten Start mit ENTERPRISE und einige gute 'Malcolm' Geschichten in den drei Jahren hatte. Das sättigte meine schauspielerische Eitelkeit und das Bedürfnis 'erkannt' zu werden."

    Keating lobte die Klingonenhandlung in den Episoden 'Affliction' und 'Divergence', wo enthüllt wird, dass Reed ein Agent der Untergrundorganisation Section 31 ist. "Ich kann nicht sagen, wie aufgeregt ich war, als ich die Drehbücher dieser zwei Episoden bekam. [...] Ich rief nicht einmal Manny Coto, um nach einer Hintergrundgeschichte zu fragen. Ich legte einfach fest, dass Malcolm Mitglied einer Organisation war, der er vor Jahren beitrat und nun die Schatten wiederkehren und ihn verfolgen."

    Während der Drehs zum zweiten Teil von 'In a Mirror, Darkly' erfuhren sie, dass die Serie abgesetzt wird. "Supervising Producer Merri Howard kündigte während des Drehs der ersten Episode an, dass sie gehen werde. Das war wie das Läuten zur letzten Runde. 'Oh Gott, sie verlassen das sinkende Schiff.' Merri sagte, es habe nichts zu bedeuten, aber es was schwer das zu glauben. Dann wurden wir abgesetzt."

    Keating sagte, dass die Drehs zum Finale "The Are The Voyages..." eine emotionale Erfahrung für ihn und die Besetzung gewesen sei. "Wir drehten am Freitagabend unsere letzte Szene. Sie war zwischen Connor Trinneer und mir und es war wirklich wundervoll. Ich denke dies ist ein Moment, den die Fans immer wieder in ihren Köpfen ablaufen lassen werden. Im Grunde war es eine allegorische Szene für das Ende unserer Zeit bei ENTERPRISE, sowohl als Charaktere als auch als Schauspieler. Es ist sehr bewegend."

    Keating lobte das Finale: "Es bringt 18 Jahre STAR TREK zu Ende, ein großes Stück Arbeit. Deshalb konzentriert es sich nicht nur auf unsere Serie, was ich verstehe. Wenn ich der Captain wäre, dann wäre vielleicht etwas besorgter, dass es nicht unser Serienfinale war, aber ich verstehe die Ansichten der Produzenten. Sie hatten nahezu zwei Dekaden STAR TREK abzuschließen. Deshalb haben sie unsere Serie in einen größeren Rahmen eingewoben. Ich drehte eine Szene mit Jonathan Frakes und kenne Marina Sirtis. Sie ist, wie ich, die Königin der Conventions. Deshalb sind wir beide irgendwie Königinnen. Ich traf Jonathan zuvor, als sie NEMESIS drehten. Es ist großartig."

    Die vollständigen Interviews findet ihr bei DominicKeating.com.

    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.