Zum Inhalt springen
Das Propagandawerkzeug der Reichen
  • Mehr Infos über langfristige Handlungsverläufe bei 'Enterprise'

    Andre Bormanis, einer der Drehbuchautoren bei Enterprise, erzählte gestern in einem Livechat auf TrekWeb mehr über die Handlungsbögen, die sich durch die neue Startrek-Serie ziehen werden.

    So wird der Temporale Krieg, der bereits in der Pilotepisode Broken Bow angedeutet worden ist, als wiederkehrendes Thema in die Serie integriert werden. Bormanis meinte dabei, daß für die Crew der "neuen", allerersten Enterprise im 22. Jahrhundert das Konzept der Zeitreisen noch Science-Fiction sei, während es in den zeitlich danach spielenden Serien bereits zu einer etablierten wissenschaftlichen Normalität geworden ist, was ganz neue Stories ermöglicht. Verbunden mit diesem Thema ist - natürlich - die Entwicklung des Verhältnisses zwischen den Menschen und den Suliban, deren Rolle im Zeitkrieg jedoch noch unklar bleibt.
    Zweites immer wiederkehrendes Thema würde das Verhältnis zwischen den Menschen und den Vulkaniern sein, das ja bereits in den ersten Folgen, am Beispiel von Archer und T'Pol, immer wieder die Handlung mitbestimmt hat. Auch einen ersten Kontakt mit den Romulanern während der Missionen der ersten Enterprise schließt Drehbuchautor Bormanis nicht aus, "wenn sich gute Stories dafür finden lassen sollten".
    Auch für die wissenschaftlichen Komponenten der Handlungen zeichnet sich Bormanis verantwortlich. Er sagte, er sei bemüht, die naturwisseschaftlichen Phänomene der Serie näher an unserem heutigen Wissen zu orientieren, weshalb "weniger Raumanomalien und dergleichen" als in den anderen Serien auftreten würden. Doch es würde nicht vergessen werden, dass es sich letzten Endes um eine Science-Fiction-Serie handelt.

    Wer mehr über diese Sachen und anderes nachlesen will, kann auf TrekWeb eine Kopie des Livechats nachlesen.

    Quelle: http://www.treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.