Zum Inhalt springen
...rult irgendwie!
  • John de Lancie spricht über Q

    Ein Wiedersehen mit Picard möglich?
    John de Lancie ist ein wichtiger Bestandteil von Star Trek, seit er 1987 als der rätselhafter und gottgleiche Q im Next Generation-Pilotfilm "Encounter at Farpoint" auftrat. Zusätzlich zu der wiederkehrenden Rolle in TNG trat de Lancies Q auch in mehreren anderen Star Trek-Serien auf und er deutet nun an, dass es vielleicht noch mehr geben wird.

    Der Star Trek Universe Podcast wies kürzlich auf ein veröffentlichtes Video auf Cameo.com hin - wo Fans personalisierte Videos von Berühmtheiten kaufen können, darunter auch John de Lancie. Dieses spezielle Video war eine Weihnachtsbotschaft 2020 von einem Vater an seinen Sohn, in der der Schauspieler mit "Q here, AKA John de Lancie" beginnt und er beginnt, über die gemeinsame Liebe der Familie zu Star Trek: The Next Generation zu sprechen. De Lancie erzählt dann eine Geschichte darüber, wie er seinen Star Trek-Start in den 80er Jahren bei TNG hatte, wo er auch einen verlockende Aussage für eine mögliche Zukunft von Q fallen lässt:

    Eine Stimme hinter mir sagte: "Du hast keine Ahnung, worauf du dich da eingelassen hast." Es war Gene Roddenberry und ich sagte: "Wovon reden Sie?" Er sagte: "Oh, du wirst es herausfinden." Und hier sind wir, 34 Jahre später, ich fand es heraus! Oh, und übrigens, hier ist ein kleines Mitbringsel... Ihr werdet noch mehr von mir sehen. Zum Wohl. Fröhliche Weihnachten. Und lasst uns einfach die Daumen drücken, dass 2021 besser wird. Es muss einfach besser werden als 2020.

    Dieser "Sie werden mehr von mir sehen"-Kommentar ist das, was aufhorchen lässt und eventuell darauf hindeutet, dass de Lancie in die Rolle des Q zurückkehren könnte - wieder einmal. Wie Fans von Lower Decks wissen, kehrte de Lancie bereits 2020 als Q zurück, indem er die Rolle in der Episode "Veritas" verkörperte, die im September Premiere hatte. Auch wenn diese Cameo-Weihnachtsbotschaft wahrscheinlich erst kürzlich aufgenommen wurde, ist es möglich, dass de Lancie sich entweder auf seinen Auftritt in "Veritas" oder vielleicht auf eine Rückkehr zu Lower Decks in der zweiten Staffel bezieht, die derzeit in Produktion ist und voraussichtlich 2021 erscheinen wird.

    Q und Picard?

    Es gibt aber eine noch Möglichkeit, vorausgesetzt er spricht nicht nur über Lower Decks. Es gibt drei Star-Trek-Serien, die entweder gerade in Produktion sind, oder bald in Produktion gehen werden. Der wahrscheinlichste Serie für einen Auftritt von Q wäre wohl in der zweiten Staffel von Star Trek: Picard, deren Dreharbeiten voraussichtlich nächsten Monat beginnen. Die Dreharbeiten für die Staffel laufen bereits, so dass die Gastdarsteller wahrscheinlich schon gebucht sind. In der ersten Staffel von Picard traten eine Reihe von Schauspielern auf, die ihre Charaktere aus TNG und der TNG-Ära wieder aufnahmen.

    In den vielen Auftritten in TNG und anderen Star-Trek-Serien hat Q eine besondere Faszination für Jean Luc-Picard gezeigt und Q spielte eine bedeutende Rolle in den Ereignissen sowohl der Serienpremiere als auch des Serienfinales. Bei ihrer letzten Begegnung in "All Good Things" deutete Q an, dass er Picard wiedersehen würde, indem er sagte: "Der Prozess endet nie" und "Ich werde zusehen und wenn Sie sehr viel Glück haben, werde ich vorbeikommen, um von Zeit zu Zeit Hallo zu sagen."

    Es gibt auch eine weitere mögliche Verbindung zur zweiten Staffel von Picard Es wurde bestätigt, dass Whoopi Goldberg ihre Rolle als Guinan wieder aufnehmen wird, und Guinan hat eine komplizierte Beziehung zu Q, so dass es Sinn machen könnte beide Charaktere auftreten zu lassen. Aktuell sind das Alles natürlich nur Spekulationen. De Lancie könnte einfach über seinen Auftritt in Lower Decks im September sprechen, oder vielleicht über eine andere Sprachrolle in Lower Decks. Aber Q hat versprochen, mit Captain Picard in Kontakt zu bleiben, also ist es vielleicht nach über 20 Jahren an der Zeit, dass er sich bei seinem alten Freund Jean-Luc meldet.

     

    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Am 23.12.2020 um 10:20 schrieb Scotty 1981:

    Hmmm... Wenn Q in PIC auftritt, müssten sie ihn aber jünger schminken. 😉 

     

     

    Bin ja echt kein Fan von PIC und je mehr der alten Schauspieler da mitmachen, desto unwahrscheinlicher wird es, dass wir irgendwann nochmal ordentliches (nicht animiertes) STAR TREK zu sehen bekommen (Vorallem nicht einigen der alten Schauspieler.)

     

    Bei Stewart glaube ich ja mittlerweile folgendes:

    Nachdem er bei STAR TREK nach Nemesis aufgehört hatte, arbeitete er ja wieder als Theater-Schauspieler und hat verlauten lassen, er wolle nicht mehr bei STAR TREK mitwirken. Und, wie viele andere Schauspieler auch, wollte er nicht ständig auf diese eine Rolle (die des Captain Picards) reduziert werden. Daher hat es ihn natürlich ziemlich aufgeregt, dass Trekkies in STAR-TREK-Uniformen im Shakespear-Theater aufgekreuzt sind um ihn zu sehen. (Ich finde das auch mega-peinlich. Eine unauffällige STAR-TREK-Krawattennadel hätte Stil gehabt, aber so eine schlecht sitzende Schlafanzug-Uniform ….. Nein!)

    Sein Mitwirken bei PIC ist wahrscheinlich seine Art, den peinlichen Super-Nerds ohne Stil und Scham den Mittelfinger zu zeigen. Irgendwie verständlich nur traurig für STAR TREK. Alle anderen alten Schauspieler, die da jetzt mitmachen, sind wahrscheinlich mehr oder weniger froh, überhaupt mal wieder für eine Produktion mit hohem Bekanntheitsgrad vor der Kamera stehen zu dürfen. (Ausnahmen bestätigen die Regel.)

    Lol das mit dem Mittelfinger ist die für mich erste plausible Erklärung für sein Mitwirken.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Nun ja Q könnte schon ohne Probleme älter in der Serie dargestellt werden.. Q entscheidet ja immer wie er sich präsentiert... Er könnte ja witzigerweise sagen "Hey Jean-Luc du siehst ja älter aus, darum habe ich mich dir angepasst" ;) hehe... Man könnte sogar die unsägliche Entscheidung Picard zum Android gemacht zu haben rückgängig machen, indem Q mit einen fingerschnipp einfach wieder in einen Menschen verwandelt... :)

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.