Jump to content
  • Star Trek Picard Seite nun bei Amazon Deutschland

    Am 24. Januar gehts hierzulande los
    • Bewertung

    • Aufrufe

      4589
    • Kommentare

      12
    • TheOssi

    Amazon Prime Video Deutschland hat soeben seine Seite für die Serie Star Trek Picard freigeschaltet. Zu sehen ist dort bisher nur die Info, dass es wirklich am 24.01. losgeht und dass Staffel 1 in der Prime-Mitgliedschaft enthalten ist.

    Dazu gibt es den bereits bekannten synchronisierten Trailer.

    Dazu hat Amazon eine synchronisierte Version eines bereits bekannten TV-Spots auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht:

     

    • Bewertung

    • Aufrufe

      4589
    • Kommentare

      12
    • TheOssi

    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    vor 8 Stunden schrieb Scotty 1981:

    FSK 16. Echt jetzt? Wollte mir das mit meinem Sohn ansehen. Warum muss heutzutage alles gewaltätig sein?

     

    Vielleicht ist es ja nur Sex. ;)

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 9 Stunden schrieb TheOssi:

    Vielleicht ist es ja nur Sex. ;)

    Wenn es einfach nur Nacktheit wäre, wie z.B. bei Ronja Räubertochter als sich die ganze Räuberbande nackt im Schnee "wäscht" würde das in den USA sicher auch schon zu einem R-Rating führen. Das wäre natürlich kein Grund, es nicht mit meinem Sohn anzuschauen.

    Aber vermutlich, ist es eher Gewalt als Nacktheit. Ist doch meistens so. (Ausnahmen bestätigen die Regel, wie GoT. Da gab es beides.)

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen
    vor einer Stunde schrieb Scotty 1981:

    Na, die gab es ja vorher auch schon.

    Klar, aber das ist ja ein Trend der neuen Serien - das wird vermutlich deutlich realistischer dargestellt als bislang. Ich vermute Sie zerlegen da ganze Körperteile, sah man in einem Szenenbild schon angedeutet.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Andererseits leben wir in einer Zeit, in der die 20:15 Ausstrahlung von "Independence Day", seines Zeichens FSK 12 (!!!), geschnitten gesendet wird. Und da werden dann solche "schlimmen" Szenen rausgeschnitten, wie die, in der Bill Pullman sich an den Kopf fasst. Gleichzeitig sind im Nachmittagsprogramm blanke Brüste zu sehen. Passt irgendwie nicht zusammen.

    Soll heißen: mach dir nen Eindruck und entscheide dann lieber selbst. Letztlich steht das F in FSK ja auch für "freiwillig(e)".

    bearbeitet von TheOssi

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 7 Stunden schrieb Gast Schweinepriester:

    Folge 5 ist sogar FSK 18! Was soll das?!

    Nennen wir es mal "unnötige Zurschaustellung von Gewalt". Die 18er Freigabe ist berechtigt bei der Folge.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.