Zum Inhalt springen
...so fröhlich wie Ihr Kind.
  • "Die Rolle von Ortegas war wie für mich geschaffen"

    Melissa Navia's "Schicksal"
    Für Melissa Navia war die Rolle der Erica Ortegas in "Star Trek: Strange New Worlds" ihr Schicksal. Melissa sprach mit "Hollywoodlife.com" über den Weg zur Enterprise, was auf sie zukommt und mehr.

    Die erste Staffel von Star Trek: Strange New Worlds ist bereits angelaufen, und Staffel 2 steht kurz bevor. Melissa Navia spielt Erica Ortegas, die Steuermannsfrau der Enterprise. Der Weg zur Rolle ihres Lebens war lang, aber er hat sich gelohnt.

    Melissa hat sich von der Einreichung eines Selbstporträts im Oktober 2020 bis heute in die Star Trek Geschichte eingeschrieben.

    Z

    Melissa Navia ist einer der Stars von "Star Trek: Strange New Worlds" (Fotograf: Francis Hills)

    "Was das Vorsprechen so wunderbar machte, war, dass der Text hervorragend war. Der Charakter war sehr ausgeprägt. Ich war eine der wenigen Hauptfiguren, deren Name, Erica Ortegas, erhalten blieb", sagte Melissa gegenüber HollywoodLife. "Ich wusste sofort, wer sie war. Sie ist eine Latina, und das bin ich auch. Ich war wirklich froh, dass ich eine Figur spielen konnte, mit der ich mich auf diese Weise identifizieren kann. Sie ist einfach so cool. Sie ist eine hochqualifizierte Pilotin. Sie ist Steuermann der Enterprise und auch ein Veteran. Sie hat den Kampf erlebt. Sie kann mit einer Waffe umgehen und auch Witze reißen. Auf der einen Seite dachte ich: "Na, das ist ja toll. Aber gleichzeitig wollte ich sichergehen, dass die Figur nicht nur eine Komikfigur ist, sondern dass es, wie im Leben, Tragödien und Komik gibt. So bin ich an die Rolle herangegangen... Ich hätte mir keine bessere Rolle wünschen können."

    Melissa wies darauf hin, dass eines der "vielen wunderbaren Dinge" an Star Trek ist, dass "jeder, mit dem du sprichst, in irgendeiner Weise davon berührt wurde, davon betroffen ist, es liebt, es gesehen hat". Während sie darauf wartete, zu erfahren, ob sie die Rolle des Ortegas bekam, versuchte Melissa, "normales Fernsehen" von früher und heute zu schauen.

    "Egal, was ich mir ansah, es gab immer einen Star Trek-Bezug. Egal, welches Genre. Es spielte keine Rolle. Star Trek war überall", sagt Melissa. "Als ich jünger war, war mein Star Trek The Next Generation. Das habe ich mir immer angesehen. Meine Lieblingsfigur... sie sind alle wunderbar, aber der Typ, in den ich ein bisschen verknallt war, war Commander Riker, Jonathan Frakes, mit dem wir erst vor ein paar Wochen arbeiten durften. Das ist überhaupt kein Spoiler. Er führt bei einer unserer Episoden in Staffel 2 Regie. Es ist einfach wild. Die Leute sagen jetzt, dass Ortegas, meine Figur, so etwas wie der Riker der Strange New Worlds-Besetzung ist. Ich bin hin und weg."

    Sie fuhr fort: "Sobald man eine Serie wie Star Trek bucht, entdeckt man plötzlich all diese Dinge über seine Familie und Freunde. Ich habe eine Menge Trekkies in meinem Leben, von denen ich gar nicht wusste, dass wir Trekkies sind. In vielerlei Hinsicht fühlt es sich so an, als wäre die Rolle für mich bestimmt gewesen. Ich bin einfach so glücklich und froh, dass ich diese Figur zum Leben erwecken kann."

    Die erste Staffel von Strange New Worlds ist in vollem Gange, und es gibt noch jede Menge erstaunliche Ortegas-Inhalte. "Das Wunderbare an meiner Figur ist, dass man alles auf mehreren Ebenen sehen wird. Ihr werdet Dinge in Ortegas sehen, die ihr nicht erwartet habt, und ich kann es kaum erwarten, die Reaktionen aller zu sehen, wenn das herauskommt", sagte Melissa Navia.

    2Q==

    Melissa Navia als Erica Ortegas. (Paramount+)

    Die Serie wurde für Staffel 2 verlängert, noch bevor die erste Staffel Premiere hatte. Melissa gab zu, dass die Verlängerung "definitiv eine große Erleichterung ist". Die Darsteller und die Crew verschwenden keine Zeit. Sie arbeiten bereits fleißig an der zweiten Staffel.

    Melissa weiß, welchen Einfluss Star Trek: Strange New Worlds inmitten des Chaos der realen Welt auf die Fans haben kann: "Es passieren jeden Tag viele dunkle Dinge in unserer Welt, die vor allem diejenigen von uns, die über Plattformen verfügen, wissen und ansprechen müssen, aber es passiert einfach so viel, das so düster und real und Teil unseres Alltags ist. Es ist wundervoll, Teil dieser Sache zu sein, bei der die Leute sagen können: "Ich hatte eine schlimme Woche und kann es kaum erwarten, eine neue Folge von Strange New Worlds zu sehen." Die Leute sehen sich die Folgen mehrmals an, was das beste Kompliment ist, das man bekommen kann. Es bedeutet, dass du etwas richtig gemacht hast. Deshalb erzählen wir Geschichten so, dass die Leute sie immer wieder auf neue Art und Weise genießen können." Neue Episoden von Star Trek: Strange New Worlds werden donnerstags auf Paramount+ ausgestrahlt.


    Quelle: hollywoodlife.com

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Ihr Charakter wird von vielen (auch von euch in den Reviews) ja kräftig kritisiert. Finde sie aber gar nicht so übel, im Vergleich zum Nervfaktor bei Burnham, Tilly oder auch Wesley ist es aus meiner Sicht eine ganz andere Kategorie. Was schon stimmt, ist, dass man teilweise den Eindruck haben kann, dass sie eher als Stimme des Zuschauers denn als eigenständige Figur wirkt. Aber da wird sich bestimmt auch noch was entwickeln.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Irgendwie gehen die Kritiken komplett an mir vorbei. Ich finde die Figur überhaupt nicht nervig, sondern sehr erfrischend, und sie erinnert mich ein wenig an Vazquez aus Alien II, bzw. Aliens, die wohl ursprünglich das Vorbild für Tasha Yar war.  Sie hat in den wenigen Folgen schon mehr gerissen als die Hintergrundfiguren in Discovery. 

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.