Zum Inhalt springen
...für guten Ekel in intelligenten Nächten
  • Jonathan Frakes spricht über "absurde" 'Star Trek: Strange New Worlds' / 'Lower Decks' Crossover Episode

    ...und über seine Pläne, mehr Star Trek zu inszenieren
    Eine der am meisten erwarteten Episoden für die kommende zweite Staffel von "Star Trek: Strange New Worlds" ist ein Live-Action-Crossover mit der Zeichentrickserie "Star Trek: Lower Decks". Die Episode wurde von TNG-Veteran Jonathan Frakes inszeniert, der exklusiv mit den Kollegen von TrekMovie über diese Episode sprach.

    Stolz auf das komische Crossover

    In einem Interview mit dem All Access Star Trek-Podcast von TrekMovie sprach Jonathan Frakes über seine Zeit bei Star Trek: Picard Staffel 3 - einschließlich der Episode von dieser Woche - aber auch über seine spezielle Episode von Strange New Worlds. Er freute sich sehr darüber und verriet, dass er gerade dabei war, eine Folge von The Ready Room mit den Lower Decks-Stars Jack Quaid (Boimler) und Tawny Newsome (Mariner) aufzunehmen, um darüber zu sprechen.

    Er hat seine Zusammenfassung der Folge mit einigen neuen Details versehen:

    Zitat

    Mariner und Boimler kommen zufällig aus ihrer animierten Welt auf das Schiff mit Anson (Pike), Rebecca (Number One) und Ethan (Spock) auf Strange New Worlds. Und es ist eine durch und durch komische [Episode]. Sie ist fabelhaft. Es ist ein Fisch auf dem Trockenen. Glücklicherweise sehen sowohl Quaid als auch Tawny wie ihre Figuren aus. Es ist so absurd, sie in drei Dimensionen zu sehen und ihre Beziehungen zueinander... Boimler ist besessen von Spock und hat Angst vor Nummer Eins. Es gibt so viele gute Sachen. Und Mariner kommt, um den Tag zu retten. Es ist sehr, sehr lustig. Ich bin sehr stolz darauf. Und ich kann es kaum erwarten, dass die Leute es sehen.

    Er bestätigte auch, dass sowohl Boimler als auch Mariner in der gesamten Episode auftauchen: "Es beginnt wie ein Cartoon und wird zur echten Show."

    Z

    Anson Mount im Finale von Staffel 1 von Strange New Worlds

    Mehr SNW für Frakes... und hoffentlich auch für Academy

    Bei der Crossover-Episode der zweiten Staffel von Strange New Worlds führt Frakes zum ersten Mal Regie, aber er bestätigte, dass er für weitere Folgen und möglicherweise auch für mehr Star Trek zurückkehren wird:

    Zitat

    Ich bin gebucht, um bei einer Episode von Staffel 3 von Strange New Worlds Regie zu führen. Und ich hoffe - wenn ich es nicht vermassle - dass ich bei der Academy-Show mitspielen darf.

    Staffel 3 von Strange New Worlds wurde kürzlich angekündigt und wird voraussichtlich diesen Sommer in Produktion gehen. Auch die neue Serie Starfleet Academy wurde gerade angekündigt, die Produktion soll Anfang 2024 beginnen.


    Quelle: trekmovie.com

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.