Zum Inhalt springen
mit Hubschraubern im Arsch
  • Eine Bajoranerin zwischen den Fronten

    Happy Birthday Michelle!
    Sie suchte bei der Sternenflotte Zuflucht und verriet sie, denn ihre einzige Loyalität galt ihrer Heimatwelt Bajor. Michelle Forbes verkörperte Ro Laren und legte damit nicht nur für Deep Space Nine einen Grundstein, sondern auch für Kira Nerys...

    MICHELLE FORBES

    Geburtsdatum:8. Januar 1967

     

    Geburtsort:Austin, Texas
    Charakter:Ro Laren
    Serie:The Next Generation
    Auftritte:Neun Auftritte bei TNG

    BIOGRAPHIE

    Michelle Forbes wurde am wurde am 08. Januar 1967 in Austin, Texas geboren. Mit 16 Jahren zog sie nach New York, wo sie eine Rolle in der Soap Opera "Springfield Story" erhielt, für die sie sogar für den "Daytime Emmy" nominiert wurde. Nach Beendigung dieses Engagements, spielte Forbes in vielen lokalen Theaterproduktionen und erhielt immer mal wieder kleine Gastauftritte in diversen TV-Serien.

    1991 hatte Forbes einen kleinen Auftritt in "Star Trek: The Next Generation", in der Episode "Die Auflösung" spielte sieDara, die Tochter von Dr. Timicin. Die Produzenten waren von ihr so begeistert, dass Forbes in der fünften Staffel als Fähnrich Ro Laren mehrere Gastauftritte absolvierte. Nach dem riesigen Erfolg von "StarTrek: The Next Generation" war es ursprünglich geplant, den Charakter Ro Laren als festen Bestandteil im Spinn-Off"Deep Space Nine" zu integrieren, allerdings hatte Forbes zu diesem Zeitpunkt kein Interesse sich längerfristig an eine TV-Rolle zu binden.

    1993 spielte Forbes an der Seite von David Duchovny, Brad Pitt und Juliette Lewis in dem Kultfilm"Kalifornia" mit, es folgten Rollen an der Seite von Kevin Spacey und Kurt Russell in"Unter Haien in Hollywood" und in John Carpenter's "Flucht aus L.A.." Auch im TV war Forbes weiterhin präsent, in der Krimi-Serie"The District" und in der Erfolgsserie "24" hatte sie jeweils wiederkehrende Gastrollen. 2005 kehrte sie dann mit "Battlestar Galactica" wieder in das SciFi Genre zurück.

    Jens Großjohann

    FILMISCHES SCHAFFEN

    Filme

    1993Love Bites
    1993Kalifornia
    1994Roadflower
    (OT: The Road Killers)
    1994Unter Haien in Hollywood
    (OT: Swimming with Sharks)
    1995Alles Liebe, oder was?
    (OT: Just Looking)
    1995Tage der Angst
    (OT: Black Day Blue Night)
    1996Flucht aus L.A.
    (OT: Escape from L.A.)
    1996Die Anklage (TV-Film)
    (OT: The Prosecutors)
    1998Dry Martini
    2000Homicide: The Movie (TV-Film)
    2000Bullfighter
    2001Perfume
    2001Messias: Die ersten Morde (TV-Film)
    (OT: Messiah)
    2002Johnson County War (TV-Film)
    2002Messias - Mein ist die Rache (TV-Film)
    (OT: Messiah 2: Vengeance is Mine)
    2002American Girl
    2004Dandelion - Eine Liebe in Idaho
    (OT: Dandelion)
    2004Messiah: The Promise (TV-Film)
    2004Al Roach: Private Insectigator
    2005Global Frequency (TV-Film)
    2007Unthinkable (TV-Film)
    2007Battlestar Galactica: Auf Messers Schneide (TV-Film)
    (OT: Battlestar Galactica: Razor)
    Serien
    1987-89Springfield Story
    (OT: The Guiding Light)
    1996-98Homicide
    (OT: Homicide: Life on the Street)
    2003/0424 - Twenty Four
    (OT: 24)
    2008In Treatment
    Gastauftritte
    1991Ein gesegnetes Team
    (OT: Father Dowling Mysteries)
    1991Shannon's Deal
    1991-94Star Trek - Das nächste Jahrhundert (9mal)
    (OT: Star Trek: The Next Generation)
    1994Seinfeld
    1996Outer Limits - Die unbekannte Dimension
    (OT: The Outer Limits)
    1998Brimstone
    2000Wonderland (3mal)
    2000The District - Einsatz in Washington (7mal)
    (OT: The District)
    2002Strong Medicine: Zwei Ärztinnen wie Feuer und Eis (2mal)
    (OT: Stron Medicine)
    2002Fastlane
    2004Love Is The Drug (3mal)
    2005Alias - Die Agentin
    (OT: Alias)
    2005The Inside
    2005/06Battlestar Galactica (3mal)
    2005/06Prison Break (7mal)
    2006Holby City
    2006Boston Legal
    2007/08Wer die Toten weckt (3mal)
    (OT: Waking the Dead)
    2008In Treatment (13mal)
    2008Lost
    2008True Blood (3mal)
    PREISE UND AUSZEICHNUNGEN

    Jahr

    Preis

     Kategorie

    Status

    1990 Daytime Emmy Award Beste Nebendarstellerin in einer Dramaserie
    Springfield Story
    nominiert
    1990 Soap Opera Digest Award Herrausragender Bösewicht / Springfield Story gewonnen
    1994 Saturn Award Beste Darstellerin / Kalifornia nominiert

    2003

    SAG Award

    Bestes Ensemble einer Dramaserie / 24

    nominiert



    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.