Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin

Fliegt mit zum Mars!

Empfohlene Beiträge

Während Präsident Obama die ehrgeizigen Pläne der NASA schon in naher Zukunft im Rahmen des Constellation Programms mit einer bemannten Mission zum Mars zu fliegen zunichte gemacht hat, könnt Ihr schon 2011 auf dem Weg zum roten Planeten sein :mrbanana: !

Das Jet Propulsion Laboratory der NASA bietet Euch die Möglichkeit, Euren Namen auf einem Mikrochip im inneren des neuen MSL („Mars Science Laboratory“) zu verewigen. Das Mars Science Laboratory mit Namen „Curiosity“ ist ein Rover mit erheblich erweiterten Möglichkeiten und wird nach seiner Landung auf dem Mars im Jahr 2012 den schon lange über seine Zeit arbeitenden „Opportunity“ ablösen.

Vielleicht werden eines Tages die zukünftigen Kolonisten auf dem Mars den Rover bergen und ihn mit den Namen ihrer Vorväter von der Erde im Museum ausstellen – ein interessanter Gedanke! Aber es könnte auch ganz anders kommen: Joe der Schrotthändler wandert um 2115 in die unabhängigen Marskolonien aus, erwirbt „Curiosity“ zum Spottpreis von 3 Martis von einem Feuchtfarmer, dem das alte Wrack auf einem steinigen Feld im Weg stand, schlachtet es aus und verwendet die Einzelteile zur Billigreparatur defekter Haushaltsroboter... :wallbash:

Aber wie immer es auch kommt, Ihr werdet ein Teil der Geschichte der Erforschung des Mars sein, und Euer Name wird für SEHR LANGE ZEIT auf dem roten Planeten bleiben. Das Angebot des JPL ist natürlich just for fun und gratis und eine schöne Urkunde zum ausdrucken gibt´s auch! :smiling:

Lasst uns dorthin aufbrechen, wo nie ein Mensch zuvor gewesen ist, und die ersten Marsianer werden unter:

http://marsparticipate.jpl.nasa.gov/msl/pa...e/sendyourname/

Der Zusammenbau des Mars Science Laboratory kann live via Webcam unter "Building Curiosity":

http://www.ustream.tv/nasajpl

verfolgt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja wer weiß wers mal eines Tages dort oben findet und liest... cool. Irres Gefühl da oben zu sein. Muss da schon iregndwie zögern bevor ich auf "Submit" klicke. Is ja wahrscheinlich was für ewig. Zumindest solange der Mikrochip nicht zerstört wird..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Is ja wahrscheinlich was für ewig. Zumindest solange der Mikrochip nicht zerstört wird..
Ja, ist fast so pathetisch wie eine Weltraumbestattung...

- Nein, im Ernst, auch ich hatte irgendwie das Gefühl, damit bei einer großen Sache verewigt zu sein. Mein Name ist ja auch an Bord der New Horizons Sonde, die irgendwo auf dem Weg zu Neptun und dem Ex-Planeten Pluto unterwegs ist (übrigens mit Asche vom verstorbenen Entdecker Plutos an Bord), und des Glory Erdsatteliten. Nur Beides ist halt nicht so dauerhauft, denn die New Horizons wird voraussichtlich im Kuiper Belt zerschellen und der Glory Sattelit wird eines Tages entweder in die Atmosphäre eintreten und verglühen, oder als Weltraumschrott im Orbit entsorgt werden müssen.

Auf jeden Fall liebe ich solche Möglichkeiten "ins All zu reisen". Zumindest bis ich mal die Mäuse habe um den Trip in den Weltraum mit Virgin Galactic wirklich zu unternehmen, was ich mir fest vorgenommen habe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, ich habe meine Daten nicht hergegeben. Wer weiß an wen die NASA meinen Namen und die dazugehörige Postleitzahl verkauft^^ Und mal ehrlich: wer wird in 200 Jahren Interesse an 100.000 oder mehr Namen haben, von Leuten die mit der Mission an sich überhaupt nix zu tun hatten?

Und btw: Wer weiß schon, ob dieser Mikrochip in 200 Jahren überhaupt noch ausgelesen werden kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht nur für alle, die ihren Namen mit Curiosity auf die Reise geschickt haben, sondern für jeden Raumfahrtbegeisterten ist morgen ein großer Tag! - Nach 8 1/2 monatiger Reise wird das MSL Ciuriosity am Montag, 6. 8. 2012 um 7:30 unserer Zeit auf dem roten Planeten (hoffentlich sicher) landen.

Curiosity ist der bislang größte Marsrover, unser bisher ehrgeizigstes Projekt zur Erforschung des Mars und wie der Name MSL schon sagt, ist dieser Rover mehr als ein Fahrzeug mit mehr oder weniger beschränkten Möglichkeiten, sondern ein eigenes Wissenschaftslabor (Mars Science Laboratory). Der Schwerpunkt der Mission liegt auf der Suche nach Spuren vergangene oder derzeit noch existierenden Lebens auf dem Mars.

Die umfangreiche Berichterstattung zur Marslandung morgen früh gibt es hier:

http://www.collectspace.com/curiosity/

und natürlich hier:

http://www.nasa.gov/mission_pages/msl/index.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.