Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
einz1975

Star Wars Comic Kollektion Band 46: Legends - Besessen

Empfohlene Beiträge

Die Clon-Kriege sind schon recht geheimnisvoll und keiner wird wohl alle Ereignisse in der Gesamtheit zusammenfassen können. Wir erleben in dieser Ausgabe Obi-Wan Kenobi, wie er sich auf die Suche nach einer mächtigen Gegnerin begibt - Asajj Ventress. Bei einem Einsatz zusammen mit Anakin trafen die drei schon einmal aufeinander und dabei stürzte sie in den Tod. Obi-Wan hingegen ist sich ziemlich sicher, dass sie immer noch lebt, denn er kann sie immer noch in der Macht spüren. Doch schon jetzt muss man sich die Frage stellen, warum sucht er sie so verbissen nach ihr? Sinnt er nur nach Rache oder steckt da etwas ganz anderes dahinter? Jedi hegen eigentlich keine Rache, denn schließlich führt dieser Weg zur dunklen Seite der Macht…

Doch Kenobi ist nicht zu halten und findet erste Informationen. Der zwielichtige Lord Xist erzählt von einer Händlerin welche getötet werden soll und Count Dooku schickt angeblich seine „Beste Kriegerin“. Das klingt ganz nach Ventress und jetzt fehlt Obi-Wan nur noch ein wenig Hilfe von seinem ehemaligen Schüler Anakin. Beide begeben sich auf diese Rettungsmission, wobei die zwei wissen, wonach eigentlich gesucht wird. Ja es ist sehr durchsichtig was hier wohl passieren wird und auch wenn das offensichtliche Ziel von Obi-Wan lange ungenannt bleibt. Man darf sich auf mehr als nur Asajj Ventress freuen, denn auch eine große Anzahl an bekannten Jedi lassen sich kurz blicken. Die anstehenden Schlachten und Kämpfe, machen jedoch manch Storyschwäche wett.

Nicht nur die beiden Hauptcharaktere zeigen anmutige Kampfszenen, auch die Schurken wie Durge können überzeugen. Die Zeichnungen selbst haben diesmal schöne kleine Stichansätze, welche manch Kontur gut hervorhebt. Dafür sind einige Hintergründe etwas einfacher gehalten und die Kampfszenen im All sind manchmal starrer dargestellt. Am Ende gibt es noch eine Geschichte, welche zum Gratis-Comic-Tag 2005 veröffentlicht wurde. “Brothers in Arms“ zeigt Obi-Wan und Anakin auf einer Mission. Sie wollen in die Festung von Count Dooku vordringen. Der Auftrag läuft leider nicht rund und doch erreichen sie ihr Ziel. Das es am Ende dann doch so kommen musste und sie mitten in eine Falle tappen, scheint bei Star Wars in Stein gemeißelt zu sein.

Fazit:
Obi-Wan Kenobi bleibt einer der beliebtesten Charaktere der Star Wars Geschichte. Mit seiner selbsterwählten Mission Asajj Ventress zur Strecke zu bringen, verwundert er anfänglich mit seinem Starrsinn. Die erzielten Ergebnisse sprechen auch nicht für all die Opfer, doch erfährt man schlussendlich wer wie immer die Fäden zieht. Grafisch im guten eigenen Stil, folgt man den beiden Jedi und wünscht eigentlich nur mehr Obi-Wan allein in Aktion zu erleben.

Matthias Göbel

Autor: Miles Lane, W. Haden Blackman
Zeichner: Brian Ching, Nicola Scott, Sno Cone Studios, Michael Atiyeh
Hardcover: 144 Seiten
Verlag: Panini Verlag
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 25.05.2018
ISBN: 978-3-741-60563-5

star-wars-comic-kollektion-band-46-besessen-hardcover-1521635943.jpg

bearbeitet von einz1975

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Bilder

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.