Zum Inhalt springen
Produzenten hassen diesen Trick!
  • Die 10 umsatzstärksten Star Trek-Filme

    Ein Überblick
    Star Trek war schon immer ein beliebtes Franchise im Kino, und hier sind die 10 umsatzstärksten Trek-Filme laut Box Office Mojo. Der jüngste Erfolg von Serien wie Star Trek: Strange New Worlds hat bewiesen, dass das Star Trek-Franchise auch nach fast 60 Jahren noch ein Publikumsliebling ist.

    Von seinem Kinodebüt im Jahr 1979 bis heute hat Star Trek seine Fans in Scharen in die Kinos gelockt, um das neueste Epos zu sehen. Von modernen Filmen wie Star Trek Into Darkness bis hin zu klassischen Abenteuern wie Der Zorn des Khan war fast jederTrek-Film ein echter Hit. Trotz dieses Erfolgs haben einige Filme des Franchises viel mehr Geld eingespielt als andere, und laut Box Office Mojo haben sie das meiste Geld eingespielt.

    10 Star Trek II: Der Zorn des Khan (1982) - $78.912.623

    Star Trek II: Der Zorn des Khan wird von vielen als der beste Film der Star Trek: The Original Series angesehen und bot den Fans eine viel reifere Version der Figuren, die sie kannten und liebten. Der Film folgt Admiral James T. Kirk, der sich an seinem neuen Schreibtischjob reibt und sich nach den alten Zeiten sehnt. Währenddessen kehrt mit Khan Noonien-Singh ein alter Feind zurück, um sich an Kirk und seiner Crew zu rächen.

    Mit einem viel geringeren Budget als sein Vorgänger war Wrath of Khang ezwungen, sich auf eine großartige Geschichte zu verlassen, und der Film war erfolgreich. Der Film warf einen ordentlichen Gewinn ab und bewies, dass die Star Trek-Filmreihe nach der Enttäuschung des ersten Films überlebensfähig war.

    9 Star Trek: The Motion Picture (1979) - 82.604.699 $

    Gene Roddenberry verfolgte jahrelang andere Projekte, bevor er endlich genug Zugkraft hatte, um Star Trek zurückzubringen. In Star Trek: The Motion Picture musste die Enterprise in Aktion treten, als eine mysteriöse Raumsonde anfing, in der Galaxie Verwüstung anzurichten.

    Der erste Trek-Film, der andere Science-Fiction-Filme wie2001: Odyssee im Weltraum nachahmte, ließ viele Fans verwirrt den Kopf schütteln. Roddenberrys Vision einer zweiten Trek-Phase hatte nichts mit der Originalserie gemein und blieb im Allgemeinen hinter den Erwartungen zurück. Nichtsdestotrotz sahen sich genug neugierige Fans den Film an, so dass er für seine Zeit ziemlich viel Geld einspielte.

    8 Star Trek VI: Das unentdeckte Land (1991) - 96.888.996 $

    Star Trek VI: The Undiscovered Country traf den politischen Zeitgeist der damaligen Zeit und schickte die Original-Crew mit einer spannenden politischen Kriminalgeschichte in den Sonnenuntergang. Nachdem das klingonische Imperium durch eine Katastrophe geschwächt ist, bittet es die Föderation zum ersten Mal um Hilfe. Mitten in den historischen Friedensverhandlungen wird ein prominenter klingonischer Diplomat ermordet und alle Zeichen deuten auf Captain Kirk hin.

    Je älter die Crew wurde, desto mehr musste angepasst werden, was sie auf der Leinwand tun konnte und was nicht. Daher ist der sechste Film ein cleverer und fesselnder Thriller, der sich mehr auf seine geheimnisvolle Handlung als auf packende Action verlässt. Mit Hilfe der aufblühenden ausländischen Märkte war The Undiscovered Country ein überraschend profitabler Abschlussfilm für die meisten der besten Trek-Filme.

    7 Star Trek IV: The Voyage Home (1986) - 109.713.132 $

    Star Trek IV: The Voyage Home schloss die Trilogie der düsteren Filme ab, die mit Wrath of Khan begonnen hatte, und schlug eine ausgesprochen komödiantische Richtung ein. Als die Erde von einer geheimnisvollen Raumsonde bedroht wird, muss die Crew in die 1980er Jahre zurückreisen, um mit einem Buckelwal zurückzukehren, der als einziges Lebewesen mit der Sonde kommunizieren kann.

    Während der zweite und dritte Film der Reihe düstere Action-Thriller waren, lehnte sich The Voyage Home an seine alberne Prämisse an und war entsprechend augenzwinkernd. Da der Film weniger auf Science-Fiction und mehr auf Herz setzte, zog er ein viel größeres Publikum an, das in Scharen in die Kinos kam, um das Spektakel zu sehen.

    6 Star Trek: Insurrection (1998) - 112.587.658 $

    Star Trek: Insurrection, der sich eher wie eine zweiteilige Episode von The Next Generation und weniger wie ein Spielfilm anfühlte, strauchelte bei den Kritikern, war aber kommerziell erfolgreich. Während einer diplomatischen Mission auf dem Planeten Ba'ku deckt die Crew der Enterprise eine dunkle Verschwörung auf, um die friedlichen Bewohner des Planeten zu vertreiben.

    Nach dem aufregenden Abenteuer Star Trek: Der erste Kontakt fühlte sich Insurrection wie eine Verlangsamung des Tempos und eine Verringerung des Einsatzes an. An den Kinokassen lief der Film trotzdem gut, aber das lag wahrscheinlich daran, dass die Fans eine Fortsetzung des letzten Films erwarteten und schwer enttäuscht waren. Hubert Alois Moser meint: So a quatsch, des is da beste Fuim von alle!

    5 Star Trek: Generations (1994) - $118.071.125

    Star Trek: Generations vereinte die beiden Trek-Epochen in einem Blockbuster-Film, der sprichwörtlich die Fackel weiterreichte. Im 23. Jahrhundert rettet Captain Kirk die neu gegründete Enterprise vor einer Katastrophe, wird aber in einen Zeit-Nexus gebracht und für tot gehalten. Im 24. Jahrhundert muss Captain Picard den Nexus betreten und sich mit Kirk zusammentun, um jemanden daran zu hindern, die Zeit zu verändern.

    Auch wenn die Umsetzung etwas klobig ist, warGeneration sein Leckerbissen fürTrek-Fans und machte das Publikum mit den Mitgliedern der Star Trek: The Next Generation-Crew bekannt. Allein als Kuriosität zog der Film eine große Zahl von Kinobesuchern an und war kein schlechter Start für dieTNG-Filmreihe.

    4 Star Trek: Der erste Kontakt (1996) - $146.027.888

    Nach einer Reihe großartiger Borg-Episoden während der Serie werden in Star Trek: Der erste Kontakt die furchterregenden Cyborgs zum Hauptbösewicht. Während eines Kampfes mit den Borg folgt die Enterprise einem fliehenden Schiff, das in der Zeit zurückreist, um zu verhindern, dass die Menschheit jemals den ersten Kontakt mit den Vulkaniern aufnimmt.

    Obwohl viele Trek-Puristen den Umgang des Films mit den Charakteren beklagten, war First Contact dennoch ein episches Action-Abenteuer, das universellen Anklang fand. Er spielte zwar mit der Trek-Geschichte, hatte aber alle nötigen Zutaten, um an den Kinokassen ein Vermögen einzunehmen.

    3 Star Trek Beyond (2016) - 343.471.816 $

    Die von J.J. Abrams inszenierte Star-Trek-Trilogie, die auch als "Kelvin-Universum" bezeichnet wird, unterscheidet sich deutlich von ihren Vorgängern. In Star Trek Beyond strandet die Crew der Enterprise auf einem feindlichen Planeten, nachdem der Diktator ihr Schiff angegriffen hat, um ein unbezahlbares Artefakt zu erbeuten.

    Star Trek Beyond verzichtet auf den klugen und diplomatischen Ton der älteren Trek-Filme und bietet den Zuschauern stattdessen eine große Portion gewalttätige Action und auffällige CGI. Alle Kelvin-Filme schnitten an den Kinokassen gut ab, aber Beyond fiel im Vergleich zu den Vorgängerfilmen etwas ab.

    2 Star Trek (2009) - 385.680.446 $

    Nachdem Star Trek: Enterprise 2005 abgesetzt wurde, standen die Trek-Fans mehrere Jahre lang ohne neue Inhalte da. Doch dann kam Star Trek auf die Bildfläche und versuchte, das Franchise als brandneue Filmreihe mit einer eigenen Kontinuität wiederzubeleben. Der Film folgt der Crew der Enterprise, die versucht, einen bösen Romulaner namens Nero davon abzuhalten, sich an der gesamten Menschheit zu rächen.

    Star Trek war ein wahrer Publikumsliebling, der es schaffte, die Charaktere neu zu erfinden und sie auf eine unterhaltsame und spannende Weise einzuführen. Obwohl die Handlung verworren war, freuten sich viele Fans darüber, dass klassische Stars wie Leonard Nimoy ihre Rollen in dem Film wieder aufnahmen. All diese Details haben dazu beigetragen, dass Star Trek ein voller Erfolg an den Kinokassen war.

    1 Star Trek Into Darkness (2013) - 467.365.246 $

    Nach dem Erfolg von Star Trek wurden die Fans mit Star Trek Into Darkness erneut im Kelvin-Universum begrüßt. Kirk ist ein Mann auf einer Mission, nachdem ein Terroranschlag fast die gesamte Armada der Sternenflotte sabotiert hat. Auf seiner Suche nach Rache muss Kirk den bösen Mann aufspüren, der für den Anschlag verantwortlich ist.

    Into Darkness zieht Parallelen zu Der Zorn des Khan und führt sogar den titelgebenden Bösewicht in ihrem Film ein. Der Film knüpfte an den Erfolg seines Vorgängers an, war aber seicht, weil ihm die emotionale Tiefe fehlte, die in Zorn des Khan vorhanden war. Trotzdem bot er die große Menge an Action, nach der sich moderne Kinobesucher sehnen, und spielte sowohl im Inland als auch international enorme Summen ein.


    Quelle: screenrant.com

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Am 9.6.2022 um 16:47 schrieb TheOssi:

    Herr Moser, hast, ist das Inflationsbereinigt?

    Wollte ich auch gerade schreiben.

    Interessant wäre es auch, dem Ganzen die Produktions- und PR-Kosten gegenüberzustellen.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.