Jump to content
  • Star Trek: Discovery - CBS hebt ab!

    CBS hoch zufrieden!
    Trotz einiger Unruhen zur zweiten Staffel von Star Trek: Discovery äußert sich CBS sehr positiv über die Entwicklung der letzten Monate.

    "Discovery bleibt 2019 auf Kurs für die zweite Staffel, mit neuen und fortlaufenden Geschichten, die auf einer erfolgreichen Premierensaison aufbauen." Die zweite Staffel erhielt grünes Licht, nachdem sich Star Trek: Discovery bei Netflix und dem On-Demand-Service von CBS als sehr beliebt erwiesen hatte. Der Zeitpunkt des Neustarts einer Star Trek Serie war ideal. In seiner Rede über den Neustart von Star Trek erklärte Marc DeBevoise, President und CEO von CBS Interactive: "In nur sechs Folgen hat Star Trek: Discovery das Abonnentenwachstum extrem anwachsen lassen, den Beifall von Kritikern geerntet und das große weltweite Faninteresse dieses großartigen Franchises vorangetrieben. Diese Serie hat ein bemerkenswertes kreatives Team und Schauspieler, die ihre Fähigkeit unter Beweis gestellt haben, das Star Trek-Vermächtnis weiterzuführen zu können. Wir sind sehr stolz auf das, was sie erreicht haben und freuen uns, den Fans eine zweite Staffel dieser großartigen Serie zu bieten."
    Die erste Staffel von Star Trek Discovery wurde am 24. September 2017 auf CBS in Amerika uraufgeführt, bevor sie am nächsten Tag auf Netflix veröffentlicht wurde. CBS hat noch kein Veröffentlichungsdatum für Star Trek: Discovery Staffel 2 angekündigt. Es gibt zwar noch kein festes Datum, doch Alex Kurtzman, Produzent von Star Trek Discovery, sagte jedoch, dass er "im Idealfall" die Show wieder auf das "Frühjar 2019" setzen will.


    Quelle: Express

    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.