Zum Inhalt springen
...Newsmeldung #4 wird dich schockieren!
  • William Shatner erwartet keine Rückkehr zu "Star Trek" und wirft Paramount+ vor, seinen Kirk "auszulöschen"

    Der "erste" Captain macht sich Gedanken darüber, wie das Franchise sich entwickelt
    Die große Überraschung vom letzten Freitag war, dass Patrick Stewart verriet, dass ein Drehbuch für die Rückkehr von Jean-Luc Picard in einem Star Trek-Film in Arbeit sei. Von Stewart haben wir noch keine Details gehört, aber es gab eine Reaktion von einem anderen "Star Trek"-Veteranen, William Shatner.

    Nachdem die Nachricht über Stewarts Enthüllung bekannt wurde, waren die Fans geteilter Meinung. Viele waren der Meinung, dass die dritte Staffel von Picard die Geschichte von Jean-Luc Picard bereits abgeschlossen hat. Auf Twitter/X wurde William Shatner zu dieser negativen Reaktion befragt und er sagte, er denke, "ein neuer Film mit Sir Patrick ist eine wunderbare Nachricht", und fügte ein "Haters Gonna Hate"-GIF hinzu.

    Auf die Frage, ob die Fans ihn noch einmal in der Rolle des James T. Kirk sehen werden, antwortete Shatner, dass er das nicht erwartet. Als Beweis zeigte er einen Screenshot der "Star Trek Collection"-Seite auf Paramount+, auf der Bilder von Figuren aus den verschiedenen Serien zu sehen sind, aber nicht sein James T. Kirk. Für Star Trek: The Original Series gibt es ein Bild von Leonard Nimoys Spock.

    Shatner fuhr fort und wies darauf hin, dass dieses Fehlen von Kirk in den Werbebildern "schon seit Jahren andauert", was darauf hindeutet, dass es vielleicht Leute gibt, die "von der Figur Kirk" aus den 1960er Jahren bedroht werden.

    Shatner ist sich bewusst, dass die Figur Kirk Teil der Paramount+ Serie Star Trek: Strange New Worlds ist; er stand sogar auf der Star Trek Convention in Las Vegas im letzten Sommer mit dem Schauspieler Paul Wesley auf der Bühne. Der Star Trek-Veteran schloss seinen Twitter-Kommentar mit den Worten ab, dass ihn das alles nicht störe, aber er schimpfte über einen "Haufen selbstgerechter Fremder, die meinen, sie würden eine Botschaft senden, indem sie die Vergangenheit auslöschen".

    Dann machte der Vollblut-Pitchman Werbung für sein nächstes großes Abenteuer, eine besondere Kreuzfahrt in die Antarktis.


    Quelle: trekmovie.com

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Galt Shatner nicht als sehr schwierig vor der Kamera (Overacting) und hinter der Kamera (Sexist, Arschloch)? Wenn ja ist das glaube ich ein fairer dank.... Roddenberry war ja auch ein säufer, choleriker und hat man ihn nicht mit einem goldenen Handschlag gegangen? Diese inside Star Trek Doku mit dem Pastewka legt das nahe....

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 18 Stunden schrieb "Trip":

    Galt Shatner nicht als sehr schwierig vor der Kamera (Overacting) und hinter der Kamera (Sexist, Arschloch)? Wenn ja ist das glaube ich ein fairer dank.... Roddenberry war ja auch ein säufer, choleriker und hat man ihn nicht mit einem goldenen Handschlag gegangen? Diese inside Star Trek Doku mit dem Pastewka legt das nahe....

    Roddenberry ist Ende der 1980er / Anfang der 90er erkrankt und 1991 verstorben. Ich weiß nicht ob man sagen kann, dass er "gegangen" wurde.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich kann Shatner´s Verärgerung verstehen. Vor Treffen der Generationen hat man ihm gesagt: Entweder du spielst Kirk´s Tod oder wir lassen ihn anders sterben. Und danach hat Shatner immer wieder gehofft noch einmal Kirk zu spielen. Aber er wurde einfach gecancelt. Fand ich immer scheiße. So geht man mit einem Original der SiFi Geschichte nicht um. Alles Säcke!

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 13.1.2024 um 10:00 schrieb Sebastian Bauer:

    Roddenberry ist Ende der 1980er / Anfang der 90er erkrankt und 1991 verstorben. Ich weiß nicht ob man sagen kann, dass er "gegangen" wurde.

    Die Memory Alpha hat leider auf englisch einen sehr guten Artikel zu Gene.... In den 1975/7985 Jahren wurde er quasi entmachtet von ausführenden zum beratenden Produzenten und in TNG hatte er auch wenig zu melden.... Worauf ich halt hinaus möchte ist das Shatner das selbe widerfahren ist.... Schwer vor der Kamera und auch so ein schwieriger Mensch der sich auf seiner Rolle ausruht.... Ich bin froh das er in ent nicht den Koch gespielt hat...

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 14 Stunden schrieb "Trip":

    Die Memory Alpha hat leider auf englisch einen sehr guten Artikel zu Gene.... In den 1975/7985 Jahren wurde er quasi entmachtet von ausführenden zum beratenden Produzenten und in TNG hatte er auch wenig zu melden.... Worauf ich halt hinaus möchte ist das Shatner das selbe widerfahren ist.... Schwer vor der Kamera und auch so ein schwieriger Mensch der sich auf seiner Rolle ausruht.... Ich bin froh das er in ent nicht den Koch gespielt hat...

    TNG gab es erst ab 1987 und es war von Roddenberry (Mit-)Entwickelt worden. An den ersten drei Staffeln soll er noch sehr stark beteiligt gewesen sein - damit wären wir ja schon im Jahr 1990 angekommen... Ich frage mich immer, wann das stattgefunden haben soll. Bei den Kino-Filme (ab II oder III) soll er wohl nur noch recht wenig beteiligt gewesen sein, das habe ich auch gehört.
    Das Roddenberry kein einfacher Mensch und nicht so eine Lichtgestalt war, wie ihne viele Fans gerne sehen, ist mir klar. Aber diese komplett gegenteiligen Erzählungen, die immer behaupten er hätte bei TNG eigentlich schon gar nix mehr zu melden gehabt, kann ich auch nicht so ganz glauben.
    Wie es wirklich war, können wir beide nicht sagen, da wir nicht dabei waren und der Verfassser des Artikels auf Memory Alpha vermutlich auch nicht.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.