Zum Inhalt springen
was für ein Leben...
  • Der "Star Trek: Discovery"-Darsteller Kenneth Mitchell ist verstorben

    Die Star Trek-Gemeinde trauert
    Kenneth Mitchell, der den Klingonen Kol und andere Figuren in Star Trek: Discovery und Star Trek: Lower Decks darstellte, ist im Alter von 49 Jahren verstorben. Diejenigen, die mit ihm zusammengearbeitet haben, und die Star Trek-Gemeinde werden sich an den kanadischen Schauspieler erinnern.

    RIP Ken Mitchell

    Kenneth A. Mitchell ist am Samstag, den 24. Februar 2024, verstorben. Die Nachricht wurde von seiner Familie über seine offiziellen Social-Media-Accounts bekannt gegeben, beginnend mit der Nachricht "Schweren Herzens geben wir das Ableben von Kenneth Alexander Mitchell, geliebter Vater, Ehemann, Bruder, Onkel, Sohn und lieber Freund, bekannt." Mitchell litt seit über fünf Jahren an Amyotropher Lateralsklerose (ALS), die schließlich zum Verlust der Sprachfähigkeit führte. In der Mitteilung von Mitchells Familie vom Samstagabend heißt es: "Fünfeinhalb Jahre lang hatte Ken mit einer Reihe von schrecklichen Herausforderungen durch ALS zu kämpfen. Und im wahrsten Sinne des Wortes schaffte er es, jede Herausforderung mit Anmut und Engagement zu meistern, um in jedem Moment ein erfülltes und freudiges Leben zu führen."
     
    Mitchells Schauspielkarriere begann 2001 mit Rollen in Dutzenden von Serien, darunter Hauptrollen in Jericho und The Astronaut Wives Club sowie wiederkehrende Rollen in Odyssey 5 und Ghost Whisperer. Er spielte auch in einer Reihe von Spielfilmen mit, darunter 2019 in Captain Marvel. "Star Trek"-Fans ist Mitchell vor allem durch seine wiederkehrende Rolle als klingonischer General Kol bekannt, einem Hauptantagonisten in der ersten Staffel von "Star Trek: Discovery".
     

    Der Schauspieler kehrte in Staffel 2 zu Discovery zurück und spielte zwei weitere Klingonen: Kol-sha und Tenavik. In Staffel 3 trat er in zwei Episoden als menschlicher Wissenschaftler Aurellio auf. Zu dieser Zeit kämpfte Mitchell bereits mit ALS und die Produktion baute ihm für diese Rolle einen speziellen Mobilitätsstuhl. In Staffel 4 wurde die USS Mitchell zu Kens Ehren benannt.  Mitchell verkörperte auch den Tweerk-Kapitän und einige andere Charaktere in der Episode "Veritas" der ersten Staffel von Lower Decks.

    Im folgenden Video aus dem Jahr 2021 spricht Ken Mitchell über seine Star Trek-Rollen und einige seiner Co-Stars sprechen über die Zusammenarbeit mit ihm.

    Kenneth hinterlässt seine Frau Susan, seine Kinder Lilah und Kallum, seine Eltern Diane und David, seinen Bruder Sean (Norah), seine Schwiegereltern Sally und Bill Pratt, seine Schwägerin Beth (Ajay), seine Nichten und Neffen Kiran, Jyoti, Avery und Eliza... und seine Katzen Chai und Cinna. Nach Angaben seiner Familie bittet Kenneth darum, dass alle Spenden für die ALS-Forschung oder zur Unterstützung seiner Kinder verwendet werden. Für seine Familie wurde ein GoFundMe eingerichtet.

    Star Trek-Darsteller und -Crew gedenken Ken Mitchell Beileidsbekundungen und Erinnerungen derer, die Ken Mitchell kannten, tauchen in den sozialen Medien auf.

    Eine Reihe von Twitter-Nachrichten kommen von denen, die mit Ken bei Star Trek: Discovery zusammengearbeitet haben, darunter die ausführende Produzentin und Co-Showrunnerin Michelle Paradise, der produzierende Regisseur Olatunde Osunsanmi, der Autor Sean Cochran und der Gaststar Raven Dauda. Einige der Discovery-Stars sind gerade bei Star Trek: The Cruise, also sollten wir weitere Nachrichten erhalten, sobald sich die Nachricht von Kens Tod verbreitet und sie ihre Gedanken teilen können.

    Scifinews.de spricht den Freunden und der Familie von Ken Mitchell sein Beileid aus.


    Quelle: trekmovie.com

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.