Zum Inhalt springen
...Ekstase in Moll
  • Der finale Trailer zu Star Trek: Picard ist da!

    Neue Charaktere und eine Warnung, niemandem zu vertrauen
    Paramount+ hat heute während des AFC Championship Games, das auf CBS ausgestrahlt und auf Paramount+ gestreamt wird, den offiziellen Trailer für die dritte und letzte Staffel von Star Trek: Picard vorgestellt. Wir haben ihn für Euch in 4K. Paramount+ hat außerdem ein neues Poster, eine neue Synopsis und Details zu zwei neuen Charakteren veröffentlicht.

    Neuer Trailer

    Synopsis

    Zitat

    Im epischen und spannenden Abschluss von Star Trek: Picard wird die Sternenflottenlegende Admiral Jean-Luc Picard durch die verzweifelte Nachricht eines lange verschollenen Freundes in die gewagteste Mission seines Lebens hineingezogen, die ihn dazu zwingt, Verbündete aus alten und neuen Generationen zu rekrutieren. Dieses letzte Abenteuer bringt ihn auf Kollisionskurs mit dem Vermächtnis seiner Vergangenheit und explosiven, neuen Enthüllungen, die das Schicksal der Föderation für immer verändern werden.

    Neue Charaktere

    Der Trailer enthüllte zwei neue Darsteller für die dritte Staffel. Ed Speleers(Outlander, You) wird in der Serie zu sehen sein. Paramount+ nannte keinen Namen für die Figur, aber er "hilft Beverly Crusher bei ihren medizinischen Bemühungen auf Welten, die die Sternenflotte vergessen hat."

    Z

    Ed Speleers

    Der andere neue Charakter wird von Todd Stashwick(12 Monkeys, Riches ) gespielt. Auch hier gibt es keinen Charakternamen, aber die Ankündigung bestätigt, dass Stashwick den Captain der U.S.S. Titan-A spielt und eine wiederkehrende Rolle haben wird.

    2Q==

    Todd Stashwick

    Sir Patrick Stewart kehrt in der Hauptrolle des Jean-Luc Picard aus Star Trek: The Next Generation zurück. In der dritten Staffel sind seine TNG-Kollegen LeVar Burton, Michael Dorn, Jonathan Frakes, Gates McFadden, Marina Sirtis und Brent Spiner mit dabei. Und aus den Staffeln eins und zwei von Picard kehren Jeri Ryan und Michelle Hurd zurück.

    Neues Poster

    Hier ist das offizielle Poster für Picard Staffel 3, das Ed Speelers Charakter mit den anderen bereits angekündigten Charakteren zusammenbringt.

    9k=

    Die dritte und letzte Staffel von Picard feiert ihre Premiere am Donnerstag, den 16. Februar 2023, exklusiv auf Paramount+ in den USA. Neue Episoden der 10 Episoden langen Staffel werden wöchentlich donnerstags im Stream verfügbar sein. International wird die Serie am Freitag, den 17. Februar auf Amazon Prime Video in mehr als 200 Ländern und Territorien ausgestrahlt. In Kanada wird sie auf dem CTV Sci-Fi Channel von Bell Media ausgestrahlt und auf Crave gestreamt.


    Quelle: trekmovie.com

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    vor 6 Stunden schrieb Sebastian Bauer:

    Dinner mit den Captains im dunklen Quartier? Raffi ist wieder auf Drogen? Meine Erwartungen sinken gerade. Aber ich hoffe natürlich das Beste.

     

    Hey, dunkles Quartier ist doch ramontisch.

    Und das bei Raffi müssen ja keine (selbstgewählten) Drogen sein. Vielleicht tröpfelt der Augenarzt ihr da ja auch was rein. Ich sag mal ne Body Cam, bzw. Eye Cam.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 2 Stunden schrieb TheOssi:

    Und das bei Raffi müssen ja keine (selbstgewählten) Drogen sein. Vielleicht tröpfelt der Augenarzt ihr da ja auch was rein. Ich sag mal ne Body Cam, bzw. Eye Cam.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. 😉

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich bin einfach gespannt... Mal sehen... Das einzige was mich n bissl stört das in den Räumen und auf der Brücke alles so dunkel ist ;)

    Wenn aber die Story gut sein sollte ist das obige aber unwichtig... Mal sehen

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Mhm, beim Thema Fanservice ziehen sie ja fast (Die Registriernummer der Enterprise hätten man schon noch zeigen können!) alle Register. Trotzdem lässt mich das Gesehene erschreckend kalt.

    Ich befürchte einen Flickenteppich solcher Momente, die leider nicht von einer kohärenten, spannend erzählten und mit ein wenig Tiefgang gewürzten Geschichte zusammengehalten werden.

     

    Ich würde mich aber sehr gerne eines Besseren belehren lassen.

    Bearbeitet von atdi

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 17 Stunden schrieb Sebastian Bauer:

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. 😉

    Nö, zuletzt stirbt man selbst, ganz kurz nach der Hoffnung, in einem letzten Moment der Klarheit. 😉

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Knall, Puff, Peng!!!

    Was soll das? SNW hat uns doch gezeigt, dass es auch anders geht. Und ganz besonders TNG lebte immer von den Inhalten, nicht von der Action. Meine Erwartungen sind auf dem Tiefpunkt. Ich hab mir den Trailer nicht mal ein zweites Mal angesehen. Und das soll wirklich was heißen. 

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Sofern die letzte Staffel besser sein sollte, als "Nemesis" würde ich mich freuen, denn dann wäre das ein akzeptablerer Abschied. Warum die olle Enterprise F hier schon rumkreuzt kapiere ich nicht, weil die E sowieso schöner und hier auch erst knapp 30 Jahre im Dienst ist. Wenn es wieder Schrott ist, hoffe ich, daß die Drohung einer vierten Staffel nicht wahrgemacht wird. Weiß denn einer, ob die Gefahr besteht, daß in der dritten Pickert-Staffel DS9-Charaktere mitspielen?

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 31.1.2023 um 12:31 schrieb atdi:

    Nö, zuletzt stirbt man selbst, ganz kurz nach der Hoffnung, in einem letzten Moment der Klarheit. 😉

    Naja, aber andere leben weiter, die haben noch Hoffnung. Ist doch nur eine Redewendung.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.