Zum Inhalt springen
...die Krankheit ohne Heilung
  • Mini-Update zur dritten Staffel "Star Trek: Picard"

    Showrunner Terry Matalas gibt weitere Hinweise
    Seit dem letzten Update zur dritten Staffel von "Star Trek: Picard" sind einige Wochen vergangen. Jetzt teilt Showrunner Terry Matalas weitere Hinweise auf das, was kommen wird. Und es gibt Neuigkeiten von Patrick Stewart und LeVar Burton.

    Terry Matalas beantwortete die Frage eines Fans auf Twitter nach dem Bösewicht der dritten Staffel und verriet, dass es ein neuer Charakter sein wird, der von einem bekannten Schauspieler dargestellt wird, mit dem er schon immer zusammenarbeiten wollte.

    Anfang des Jahres sprach TrekMovie.com mit Matalas über die dritte Staffel, wo er ein wenig mehr über diesen Bösewicht verriet:

    Zitat

    Die dritte Staffel unterscheidet sich unglaublich von den beiden vorangegangenen Staffeln und bietet möglicherweise eine der besten Darbietungen eines Star Trek-Bösewichts, die wir je gesehen haben.

    Matalas hat auch bestätigt, dass es in dieser Staffel viel Raumschiff-Action geben wird, und in demselben Interview verriet er auch:

    Zitat

    In der dritten Staffel finden sich auch Anspielungen auf die eher nautischen, Katz und Maus spielenden U-Boot-Filmelemente der älteren Star Trek-Filme.

    Ein Name, der als Bösewicht gehandelt wurde, ist der langjährige Star-Trek-Darsteller Jeffrey Combs, aber in Folge dieses Artikels auf Twitter hat Matalas bestätigt, dass es jemand anderes ist, der den Gegenspieler spielt. Jemand, der neu bei Trek ist.

    Nicht nur eine TNG-Wiedervereinigung

    Sir Patrick Stewart sprach kürzlich in einem Interview mit EW darüber, dass in der dritten Staffel seine "Star Trek: The Next Generation"-Kollegen mitspielen werden und äußerte sich über die Rollen seiner alten Weggefährten:

    Zitat

    Wir werden sie treffen, aber es ist keine Wiedervereinigung. Es ist nicht nur ein Wiedersehen. Jeder hat eine Funktion, und das ist wirklich alles, was ich sagen darf, denn was in Staffel 3 auf uns zukommt, finde ich sehr spannend. Und natürlich wird es viel damit zu tun haben, wie sich die Charaktere, die wir schon so lange kennen, weiterentwickelt haben.

    Und bei all dem Gerede über verschiedene Charaktere in verschiedenen Rollen in verschiedenen Episoden hat Matalas bestätigt, dass es mindestens eine Szene mit allen TNG-Stars (Patrick Stewart, Gates McFadden, LeVar Burton, Michael Dorn, Jonathan Frakes, Marina Sirtis und Brent Spiner) geben wird, die wieder zusammen sind:

    LeVar Burton arbeitet an der dritten Staffel

    Am Donnerstagnachmittag twitterte LeVar Burton ein Bild von sich auf dem Gelände von Warner Brothers, auf dem zu sehen ist, wie er ADR (zusätzliche Dialogaufnahmen) für Picard macht. Anfang des Monats teilte Gates McFadden mit, dass sie ihre ADR-Aufnahmen für mehrere Episoden abgeschlossen hat.

     


    Quelle: TREKMOVIE.com

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Die Beschreibung klingt ja leider... nach Actionranz. Aber zumindest als Nostalgie-Trip dürfte diese Staffel ja wohl hoffentlich funktionieren...

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 1 Stunde schrieb Sebastian Bauer:

    Hmmm... wird der neue Bösewicht vielleicht David Hasselhoff? 😆

    Iwo, der Gul spielt sich selbst!

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 17 Minuten schrieb Sebastian Bauer:

    Aber es ist doch keine Figur / kein Schauspieler*in die/den wir bereits aus STAR TREK kennen. 😉

    In der Meldung hier heißt es doch, dass es sich bei dem Bösewicht um eine neue Figur handeln soll, die von jemand verkörpert wird, der noch nie in Star Trek mitgewirkt hat. Das passt doch alles auf den Gul, wenn er sich selbst spielt, oder? 😄

    Mein alternativer Tipp wäre ansonsten Biff Tannen. ;)

    Bearbeitet von atdi

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.