Zum Inhalt springen
...die spezielle Spezialeinheit
  • Rebecca Romijn über Strange New Worlds

    Number One spricht
    Strange New Worlds wird schon bald das Star Trek Franchise erweitern, die Serie befindet sich derzeit in Produktion und einer der Stars verrät, was wir in der neuen Serie an Bord von Captain Pikes USS Enterprise erwarten können.

    Rebecca Romijn übernahm die Rolle der Nummer Eins in der zweiten Staffel von "Star Trek: Discovery", und sie wird die Rolle zusammen mit Ethan Peck als Spock und Anson Mount als Pike für Strange New Worlds wieder aufnehmen. Während sie einen neuen Film promotete, sprach die Schauspielerin mit Looper über die Trek-Serie und berichtet, dass sie derzeit in der Produktion der siebten Episode der 10-episodigen ersten Staffel sind. Die in Toronto ansässige Produktion begann im Februar, also scheint dies Mount's Kommentar vom Mai zu bestätigen, dass die Serie einen "reibungslosen Start" hat, trotz neuer Pandemie-Protokolle.

    Zitat

    "Dies ist die Geschichte der 10 Jahre auf der Enterprise - dies sind die 10 Jahre, die zu Captain Kirk auf der Enterprise führen. Also, das sind Captain Pike und Nummer Eins, und Spock ist ein Wissenschaftsoffizier. Wir sind ranghöher als er, was wirklich lustig ist, denn wann ist jemals jemand ranghöher als Spock?"

    Letzten Herbst während des "Star Trek Day" sprach Strange New Worlds-Autor Davy Perez über diese unterschiedliche Charakterdynamik, wobei Pike und Number One "eine Art Elternfiguren für das Schiff und speziell für Spock sind." Wir sahen auch Elemente davon in der Short Trek-Episode "Q&A". Was ihre Erwähnung von "10 Jahren" angeht, so ist es wahrscheinlich, dass sie es nicht ganz so genau meint. Die zweite Staffel von Star Trek: Discovery spielt tatsächlich 8 Jahre bevor Kirk das Kommando über die USS Enterprise übernahm. Es wird erwartet, dass Strange New Worlds danach anknüpft.

    Bereits in der Vergangenheit wurde erwähnt, dass diese neue Serie in Anlehnung an das originale Star Trek gedreht wird. Romijn sprach kurz darüber, wie sich dieser Old-School-Stil und Ton von Strange New Worlds darstellt:

    Zitat

    "Es ist im Einklang mit der Originalserie - es sind eigenständige Episoden. Es ist alles ein bisschen schöner. Wir besuchen Planeten, wir besuchen Kolonien, und wir sind so stolz auf unsere bisherige Arbeit."

    Sie bestätigt auch mehr Kanon-Verbindungen für die neuen Abenteuer auf der alten NCC-1701:

    Zitat

    "Ich kann nichts weiter sagen, weil es so viele "Easter Eggs" in dieser Show gibt, aber wir sind sehr, sehr, sehr aufgeregt, diese Show endlich vorzustellen."

    In der Vergangenheit hat Romijn darüber gesprochen, wie der Charakter von Number One - der nur in der original Star Trek-Pilotepisode "The Cage" auftauchte - den Autoren der Serie eine "einzigartige Gelegenheit" bietet, da sie die erste sein werden, die einen Großteil der Hintergrundgeschichte der Figur ausfüllt. Allerdings - und das könnte zu den bereits erwähnten "Easter Eggs" führen - sagte die Schauspielerin im letzten Herbst, dass die Autoren "eine Idee für Number One's Hintergrundgeschichte geäußert haben, die ich jetzt nicht verraten werde, weil es mich umgehauen hat, als sie es mir verraten haben." Es könnte also etwas Überraschendes auf Number One zukommen, wenn Strange New Worlds endlich erscheint.


    Quelle: Looper.com

    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Nach all den Enttäuschungen ist die Vorfreude sehr groß... wäre schön, wenn es bald mal was zu sehen gibt. Obwohl... Discovery Staffel 2 war das ja eigentlich schon. Die halten aber wirklich dicht mit irgendwelchen Leaks, was die Hoffnung auf etwas ganz großes weckt...

     

    Zitat

     sagte die Schauspielerin im letzten Herbst, dass die Autoren "eine Idee für Number One's Hintergrundgeschichte geäußert haben, die ich jetzt nicht verraten werde, weil es mich umgehauen hat, als sie es mir verraten haben." Es könnte also etwas Überraschendes auf Number One zukommen, wenn Strange New Worlds endlich erscheint.

    Hmmm... die Stimme von Number One wird später nochmal als vertraute Computerstimme auf allen Raumschiffen und Stationen überall zu hören sein? 🤔😏

     

    Ich freue mich schon auf die weiteren Ableger namens

    Star Trek: Space

    Star Trek: Continuing mission

    Star Trek: Seek out new life 

    Star Trek: New civilizations

    Star Trek: to boldly go

    😁

    Bearbeitet von Yngwie Malmsteen

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Also wer nach "all den Enttäuschungen" immernoch große Vorfreude  und "Hoffnung auf etwas ganz großes" hat .... tja .... was soll ich da sagen ....

    Hoffen und harren hält ... usw. ?

    Das kommt aus dem selben Stall. Das wird wieder viel künstliches Drama und Krach, Bumm, Peng.

    Ohhh richtig, große Mysterien brauchen wir noch.

    Bei Disco gabs wenigstens noch riesig große Mysterien, warum gibts keinen warp drive mehr, wer hat das Dilithium kaputt gemacht, ist Grudge die kleine Schwester von Odo? Wie das ausgegangen ist, wissen wir alle.

    Bei SNW sind wir jetzt bei "was ist die aufregende Vorgeschichte des Ersten Offiziers" angekommen ... wow.

    Außerdem hat sie gesagt, dass es sie umgehauen hat. Das muss nicht Begeisterung gewesen sein, die ihr die Schuhe ausgezogen hat 🤣

    Wenn ich nach Ende der ersten Staffel höre, dass die tatsächlich brauchbar war, riskiere ich mal einen Blick. Ich hab nicht mehr das Nervenkostüm für eine weitere Runde Kurtz-Murx.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 4.6.2021 um 21:04 schrieb Yngwie Malmsteen:

    Nach all den Enttäuschungen ist die Vorfreude sehr groß... wäre schön, wenn es bald mal was zu sehen gibt. Obwohl... Discovery Staffel 2 war das ja eigentlich schon. Die halten aber wirklich dicht mit irgendwelchen Leaks, was die Hoffnung auf etwas ganz großes weckt...

    Naja, zumindest wurde mal dieses Bild von den Dreharbeiten veröffentlicht.
    Und ich muss sagen, ich mag das Logo.

     

    Strange new worlds.jpg

    Bearbeitet von Sebastian Bauer

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.