Jump to content
  • 2x12 - I, Mudd

    Der dressierte Herrscher
    Episoden-Nummer: 12   Produktions-Nummer: 41   US-Erstausstrahlung: 02.11.1967   Deutsche Erstausstrahlung: 25.08.1972  
    Die Enterprise wird von dem Androiden Norman auf einen Planeten der Klasse K entführt, der von einem gewissen Mudd I. regiert wird.

    Vollständiger Inhalt (Achtung: Spoiler)

    Auf der USS Enterprise befindet sich ein neues Crew-Mitglied, Norman. Dr. McCoy fällt er durch seine zurückhaltende, einsilbige Art auf. Er vergleicht ihn mit Mr. Spock. Der Unterschied bestehe lediglich darin, dass Norman die spitzen Ohren fehlen.

    Norman ist ein Android, der die Enterprise mit wenigen Handgriffen in seine Gewalt bringt. Er steuert das Schiff zu einem Planeten der Klasse K. Unter dessen Oberfläche leben lauter Androiden. Es handelt sich dabei um die Nachbildungen gut aussehender junger Männer und Frauen, welche alle in mehrfacher Ausführung existieren. Nur Norman gibt es nur einmal. Der Landetrupp, bestehend aus Kirk, Spock, McCoy, Chekov, Uhura und Norman selbst, trifft auf einen alten Bekannten, Harcourt Fenton Mudd, den es auf einer seiner zahlreichen Fluchten hierher auf diesen Planeten verschlagen hat. Er war es auch, der den hier bereits existierenden Androiden ihr Aussehen gab.

    Die Androiden beabsichtigen sich des Schiffes zu bemächtigen, um diesen Planeten verlassen zu können, und befördern schließlich die gesamte Mannschaft hinunter auf den Planeten. Hat Harry Mudd bislang geglaubt, den Planeten zusammen mit den Androiden verlassen zu können, wird er nun eines Besseren belehrt. Die Androiden wollen ihn nicht dabei haben. Für Mudd hört das Paradies auf, ein Paradies zu sein.

    Kirk und seine Leute überlegen fieberhaft, wie sie ihr Schiff zurückerobern können. Da sie davon ausgehen, dass die Roboter von ihnen einen Fluchtversuch erwarten, wird einer fingiert. McCoy injiziert Mudd ein Mittel, das ihn scheinbar krank werden lässt. Uhura verrät den Plan. Sie gibt vor, einen künstlichen Körper haben zu wollen, um ewige Jugend und Schönheit zu erreichen. Der eigentliche Plan besteht indes darin, die Roboter durch unlogisches Verhalten zu verwirren. Dieser Plan gelingt. Schließlich fällt auch Norman, der an der Spitze der Androiden steht, diesem Manöver zum Opfer. Der Weg in die Freiheit ist frei; jedoch nicht für Harry Mudd. Kirk lässt ihn auf diesem Planeten zurück "bis aus dem Saulus ein Paulus geworden ist." (Zitat James T. Kirk) Zusätzlich bekommt er als "Geschenk" fünfhundert Exemplare seiner zänkischen Exfrau Stella.

    Episodenkritik (Achtung: Spoiler)

    Fazit und Wertung

    Trekynator
    /5
    Gesamtwertung

    www.memory-alpha.org
    • User-Reviews

    • Aufrufe

      445
    • Kommentare

      0
    • Trekynator

    Rückmeldungen von Benutzern

    Gast
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.