Jump to content
  • 1x00 - Children of Mars

    • User-Reviews

    • Aufrufe

      940
    • Kommentare

      0
    • TheOssi
    Episoden-Nummer: 0   Produktions-Nummer: 0   US-Erstausstrahlung: 09.01.2020   Deutsche Erstausstrahlung: No value  
    Die zwölfjährigen Klassenkameradinnen Kima und Lil haben eine kleine Fehde am laufen, als ein Tag ihre beiden Leben vollkommen verändern wird.

    Vollständiger Inhalt (Achtung: Spoiler)

    Kima und Lil stellen sich beide in eigenen kleinen Voice-Over-Szenen vor, in welchen ihr Start in den Tag gezeigt wird, bevor es zur Schule geht. Beide wohnen in einem Schulwohnheim in San Francisco und sprechen mit ihren Eltern, welche auf dem Mars arbeiten über große holografische Bildschirme in ihren identischen Zimmern. Kima und ihre Mutter ziehen sich gegenseitig Grimassen, während Lil's Vater sich dafür entschuldigt, dass er dieses Jahr auf Grund seiner Arbeit in den Utopia Planitia Werften nicht auf die Erde kommen kann, um den Tag des ersten Kontaktes mit ihr zu feiern. Lil ist darüber sehr wütend und beendet das Gespräch abrupt.

    vlcsnap-2020-02-21-19h08m20s066.png

    Die Mädchen und einige andere in etwa gleichaltrige Kinder in roter Schuluniform gehen zu einer Schulshuttle-Haltestelle. Lil, enttäuscht von ihrem Vater,  rämpelt Kima an und ihr Rucksack fällt zu Boden. Da sie ihre Sachen erst wieder zusammensammeln muss, verpasst sie das Schulshuttle.

    Kima ist zu spät in der Schule und auf dem Weg zum Klassenraum, wirft ihr der vulkanische Direktor einen mahnenden Blick zu. Als sie ihr Klassenzimmer betritt, ist die Stunde schon im Gange. Auf dem Weg zu ihrem Tisch rämpelt sie absichtlich Lil an.

    Lil zeichnet an ihrem Computer eine Karrikatur der Klassenlehrerin Mrs. K und sendet diese an Kimas Tisch. Kima findet die Zeichnung nicht gut und will sie gerade löschen, als Mrs. K. diese sieht, was Ärger vor der versammelten Klasse für Kima bedeutet.

    vlcsnap-2020-02-21-19h09m11s006.png

    In der Bücherei der Schule lauert Kima Lil auf. Sie stellt ihr ein Bein. Nachdem Lil sich wieder aufgerappelt hat, stürzt sie sich auf Kima und die beiden haben eine Prügelei, die erst von mehreren Lehrern beendet werden kann.

    Im Atrium der Schule sitzen Kima und Lik getrennt von einander, darauf wartend vom Direktor diszipliniert zu werden. Dieser kommt gerade mit einem PADD in der Hand auf die beiden zu, als auf diesem ein Alarm erscheint. Die Sekretärin der Schule kommt zu ihm gelaufen, weinend, ebenfalls ein Alarm schlagendes PADD in den Händen. Die beiden sehen sich an und die Sektretärin läuft zum Schreibtisch eines Kollegen. Kurz darauf ertönt ein akkustischer Notfall-Alarm und die Lichter im Raum werden rot. Die großen Bildschirme im Atrium schalten alle auf das Federation News Networt um.

    vlcsnap-2020-02-21-19h09m37s002.png

    Als die anderen Schüler ins Atrium strömen, sind auf den Bildschirmen Nachrichten über einen großen Angriff auf den Mars durch abtrünnige Androiden zu sehen und Schätzungen, dass etwa 3000 Marsianer und Sternenflottenpersonal ums Leben gekommen sind. Die Schüler und Lehrer sehen auf den Bildschirmen mit an, wie Androidenschiffe  die Mars-Kolonien und die orbitalen Einrichtungen beschießen und vernichten. In einer Einblendung wird angekündigt, dass die Sternenflotte eine Task Force mit High-Warp zum Mars schickt, während Admiral Jean-Luc Picard zitiert wird, der Angriff sei "verherend" gewesen.

    vlcsnap-2020-02-21-19h10m53s916.png

    Lil dreht sich zu Kima und sieht, dass die weint. Sie reicht ihr die Hand.

     

    Episodenkritik (Achtung: Spoiler)

    Eigentlich gehört diese Mini-Episode zur zweiten Staffel der Reihe Short Trek. Die erste Staffel ist in den Extras zu Star Trek Discovery bei Netflix zu finden, für die zweite Staffel hat sich in Deutschland noch kein Abnehmer gefunden, wohl auch, weil diese Staffel sowohl in Discovery-Universum (Netflix), als auch in Picard-Universum (Amazon Prime) spielt. Eine wirkliche Handlung gibt es hier nicht. Die Mädchen starten ihren Tag, für eine läuft alles, wie gewohnt, die andere ist zickig, weil Daddy arbeiten muss. Es folgt eine Abfolge von Ereignissen, wie sie jeden Tag passiert überall auf der Welt. Rempeln, necken, kloppen.

    Die Episode kommt ohne gesprochenen Text aus. Es sind einfach nur Bilder und Musik. Im Grunde wirkt diese Short Trek Episode, wie ein überlanges Musikvideo.

    Relevant wird die Episode erst in der letzten Minute, als der Angriff auf den Mars gezeigt wird. Es ist wenig überraschend, dass hier auf Szenen zurück gegriffen wird, die zwar optisch sehr gut gemacht sind, aber nur aus der Konserve, nämlich aus der eigentlichen Serie Star Trek: Picard genommen wurden. Abgesehen von der im Grunde belanglosen Handlung um die beiden Mädels gibt es hier nichts, was wir nicht auch in der Hauptserie zu sehen bekommen.

    vlcsnap-2020-02-21-19h07m26s018.png

    vlcsnap-2020-02-21-19h07m56s357.png

    vlcsnap-2020-02-21-19h08m07s188.png

    vlcsnap-2020-02-21-19h07m38s264.png

    vlcsnap-2020-02-21-19h08m20s066.png

    vlcsnap-2020-02-21-19h08m47s786.png

    vlcsnap-2020-02-21-19h09m11s006.png

    vlcsnap-2020-02-21-19h09m37s002.png

    vlcsnap-2020-02-21-19h09m56s782.png

    vlcsnap-2020-02-21-19h10m13s097.png

    vlcsnap-2020-02-21-19h10m41s804.png

    vlcsnap-2020-02-21-19h10m03s315.png

    vlcsnap-2020-02-21-19h10m53s916.png

    Fazit und Wertung

    TheOssi
    Dieser Short Trek versüßte die Wartezeit auf den Start von "Star Trek: Picard", ist aber im Grunde recht überflüssig.
    2/5
    Gesamtwertung
    Action: 0 Spannung: 1 Humor: 0 Anspruch: 1 Kontinuität: 3 Figuren: 1 Erotik: 0
    • User-Reviews

    • Aufrufe

      940
    • Kommentare

      0
    • TheOssi

    Rückmeldungen von Benutzern

    Gast
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.