Zum Inhalt springen
...Newsmeldung #4 wird dich schockieren!

Buck Rogers in the 25th Century


Empfohlene Beiträge

So, gestern ist meine Buck Rogers Season1 Box bei mir eingetroffen und ich habe gleich mal den Pilotfilm geguckt.

Um es gleich vorweg zu sagen: wer anspruchsvolle SciFi sehen will, der sieht sich natürlich besser Star Trek oder B5 an, wer es aber so wie ich liebt, auch mal einfach heitere und actionreiche Unterhaltung, angesiedelt in einer bunten Phantasiewelt, zu sehen und alte TV-Klassiker liebt, der wird Buck Rogers mögen. Viele Requistiten kamen mir im Pilotfilm bekannt vor. Das Raumschiff von Buck Rogers war das Schläferschiff aus Original BSG "Kontakte zur Erde?" mit neuem Anstrich versehen, die Steuerknüppel in den Jägern sind dieselben wie in den Vipers und auch den guten alten Katapultstart erleben wir immer wieder... Die Serie trägt also klar die Handschrift der Produzenten Glen A. Larson.

Doch abgesehen davon fühlte ich mich im Pilotfilm einfach so richtig in die kunterbunte Welt eines Comic-Klassikers voll popiger Kulissen und Farben versetzt! Witz und Action pur, eine Geschichte, die nicht wirklich ernstzunehmen ist und in der man gleich weiß wer die bösen sind, eine böse Prinzessin Ardala, die mit Hilfe eines "Trojanischen Pferdes" die Erde erobern will, ein unterhaltsamer Roboter-Konservenknilch, rasante Raumschlachten bei denen alles in die Luft fliegt, und alles rundum kurzweilig. Und Erin Gray als Wilma ist ja sowas von hübsch und putzig... :wub:

Na, ich freu´mich jedenfalls schon auf die weiteren Folgen in der Box! Die Box selbst ist allerdings etwas lieblos gestaltet, zudem kein Booklet und auf den DVDs kein Bonusmaterial. Dafür der Preis bei Amazon, wenn man auf die Anbieter zurückgreift und Zeit hat, ein paar Tage auf den Import aus dem U.K. zu warten (Buck Rogers gibt es ohnehin nur mit englicher Tonspur) mit 26,27€ für die komplette erste Staffel wirklich O.K. Hier der link:

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000...0179536-4132851

Die verkürzte 2. und letzte Staffel soll übrigens ab 31. Oktober auf dem Markt sein!

Anbei ein Bild von Felix Silla, der den Roboter Twikki spielte:

post-2-1130313003_thumb.jpg

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Na, dann hast du dir ja die Box also doch geholt. :)

Wie bereits gesagt, der Pilotfilm ist einfach klasse.

Als Kind oft gesehen, verbinde ich damit viele Erinnerungen, vor allem eine meiner ersten Sci-Fi Erfahrungen. Ich war als Kind einfach begeistert von Raumschiffen. :)

War der in der Box eigentlich in Spielfilmlänge? Der hat noch Kinofilm Qualität, die als zwei TV-Folgen zerschnippelte Version eher mau - wie der Rest der Serie.

Fazit: Der Pilotfilm (so wie er im Kino Lief) - KULT :woot:

die TV-Serie - naja :blush: kann man eher mit BSG '80 vergleichen.

Das Raumschiff von Buck Rogers war das Schläferschiff aus Original BSG "Kontakte zur Erde?" mit neuem Anstrich versehen, die Steuerknüppel in den Jägern sind dieselben wie in den Vipers und auch den guten alten Katapultstart erleben wir immer wieder... Die Serie trägt also klar die Handschrift der Produzenten Glen A. Larson.
Achte mal auf diese moderne "Einkaufszentrum" sowie auf das Hochhaus welches hier in der Stadt spielt und in BSG auftaucht (bzw. umgekehrt), in der verlassenen Stadt die Apollo und Starbuck finden. (oder war es auf Caprica?!? )

Anbei ein Bild von Felix Silla, der den Roboter Twikki spielte:

Ach, das war Twiki? Und Lucifer? :blush: Ich dachte eher das war YODA! :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Na... da wünsch ich viel Spaß beim Ansehen und bei dem Preis kann wirklich niemand meckern.

Ich kann dir, Carl, wie so oft, nur in allen Punkten zustimmen.

Tiefgreifende Stories und bahnbrechende Charakterarbeit findet man sicher nicht - aber einen gewissen Charme und Witz, der die Serie durchaus zu etwas besonderem macht.

Nicht zuletzt auch wegen des sehr sehr geilen Titelliedes, das in regelmäßigen Abständen noch seinen Weg von der Platte in meinen MP3 Player und meine Ohren findet... :)

Bearbeitet von Locutus
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nicht zuletzt auch wegen des sehr sehr geilen Titelliedes, das in regelmäßigen Abständen noch seinen Weg von der Platte in meinen MP3 Player und meine Ohren findet... :)

Far beyond the world i've known, far beyond my time... lalala *schwärm*

Was?!? Du auch?!?

Und ich dachte, ich müsste das immer heimlich hören. :D

Der dazugehörige Vorspann (aus dem Film meine ich) ist auch toll. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

War der in der Box eigentlich in Spielfilmlänge? Der hat noch Kinofilm Qualität, die als zwei TV-Folgen zerschnippelte Version eher mau - wie der Rest der Serie.
...also auf der 1.DVD befanden sich "Awakening" und "Planet Of The Slave Girls Part 1&3", beides jeweils an einem Stück zu sehen, wie ein Spielfilm. Die Gesamtlänge der Scheibe betrug 2 Std 48 min. - Schwer zu sagen für mich, ob ich da den Piloten als TV-Version oder als Kinofilm gesehen habe, da ich ja Buck Rogers vorher nicht kannte... Der Vorspann des Piloten war der mit den hübschen Frauen und dem Song - bei den späteren Folgen gibt´s ja nur eine Instrumentalversion und keine hübschen Frauen im Vorspann mehr.

Habe mir übrigens gerade "Planet Of The Slave Girls" angesehen, da ich als Freiberuflicher den heutigen Tag in österreichischer Tradition (ist nämlich der Nationalfeiertag bei uns) einfach frei gemacht habe. Absolut cool war dabei das Wiedersehen mit Buster Crabbe, dem Helden der SciFi B-Movies aus den 30er Jahren, der hier ein letztes Mal Flash Gordon verkörperte und ja meines Wissens auch früher schon mal Buck Rogers gespielt hat...

Edit am 27.10. : Habe nun schon die zweite DVD durch und fühle mich immer noch bestens unterhalten! "The Return of the fighting 69th" war ein echtes Highlight - da mußte ich am Schluß fast weinen, als die alten Knacker ihre silbernen Adler wiederbekamen und ihre totgeglaubten Kameraden dann doch noch eintrudelten, und als Buck Rogers die Eltern des stummen Mädchens ausfindig gemacht hat :huh:

Gibt es eigentlich den Soundtrack zu Buck Rogers oder zumindest den gesungenen Titelsong (ich gebe hier ehrlich zu, dass er mir nämlich auch gefällt) noch auf irgendeiner CD?

Bild: Buster Crabbe, Erin Gray und Gil Gerard

post-2-1130401315_thumb.jpg

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, jetzt habe ich drei Scheiben von Buck Rogers durch und ich fürchte ich muß mich outen, dass ich zum Fan geworden bin! - Buck ist einfach cool, Wilma unbeschreiblich hübsch :wub::wub::wub: , die Kulissen bunt, die Geschichten actionreich und voller Humor (O.K. nicht unbedingt anspruchsvoll) und jede Geschichte hat ein Happy End! Mal ehrlich, gibt´s was schöneres, wenn man abends müde vor dem Fernseher sitzt.

Das ist eben gutes altes 70er/80er Jahre Nostalgiefernsehen! Leute, war ich damals jung, was für eine Zeit...

Edit: und das kesse Bildchen hier ersetze ich auch gleich mal durch ein Wallpaper - die schöne wilma für den PC!

post-2-1130858836_thumb.jpg

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja die Erin Gray war einer der heissen feger ihrer zeit sie ist mitlerweile ja schon 55 Jahre hat aber immernach das Gewisse Etwas ;)

Buck Rogers fand ich auch immer schon Cool Schade nur das es die serie noch immer nicht in Deutsch auf DVD gibt hoffe mal das kommt noch !

Aber das es die serie nur in Englisch gibt muss ich wiedersprechen sie lief irgendwann auf RTL und glaube auf Premiere auch also gibt es sie auch deutsch.

Ich hänge mal ein aktuelles Bild von Erin an

post-2-1130582121_thumb.jpg

Bearbeitet von cyberfaust
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hat aber immernach das Gewisse Etwas 

...dem kann ich nur zustimmen, denn ich habe sie in Utrecht auf der Screenheroes live erlebt! Ausserdem was soll´s 55 - ich bin auch schon 42 und nur die Erfahrung zählt.

...blöde Frage, wer ist das eigentlich auf dem Photo neben der hübschen Erin?

Edit: Und damit ich nicht immer nur Bilder von Wilma poste hier mal Felix Silla in seiner Rolle als Twiki als Wallpaper!

post-2-1130859031_thumb.jpg

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Auskunft!

...hoppla, auf dem Bildchen da wird ja fleißg gegrabscht! Tz, tz, tz......

Edit am 1. 10.:

So, nun bin ich bei der letzten Scheibe der Buck Rogers Season 1 angelangt - aber der Nachschub ist unterwegs! Da mir die Serie so gut gefallen hat (der Humor kam nie zu kurz und es gab immer ein Happy End - welch´wunderbarer Unterschied zu meinem Alltag...), habe ich mir gleich die brandneue Season 2 bestellt und freue mich auf weitere Abenteuer des Helden und der schönen Wilma!

Und hier gleich ein hübsches Wallpaper von Wilma!

post-2-1130858486_thumb.jpg

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...und für alle, die auf Männer stehen noch ein Wallpaper vom coolen Buck!

Edit am 4. Nov.:

Mit "Flight of the War Witch" ging die sehr unterhaltsame erste Staffel würdig zu Ende. Dabei gab´s nochmal ein Wiedersehen mit Pamela Hensley als Prinzessin Ardala und Buck Rogers Reise in ein Paralleluniversum. Kurzweilig, spannend und voll Humor!

So und nun zur brandneu auf DVD erschienen zweiten verkürzten Staffel von Buck Rogers! - Vieles ist anders geworden. Man befindet sich nicht mehr auf der guten alten Erde, sondern auf einem großen Raumschiff, mit dessen Hilfe man die Nachkommen jener Überlebenden des atomaren Holocaust finden will, die vor vor fast 500 Jahren ins All aufgebrochen sind. Mehr als gewöhnungsbedürftig sind dabei die neuen Uniformen auf dem Raumschiff, so ganz im Marinelook. Die hübsche Wilma sieht darin aus, als wäre sie einem Mädcheninternat entsprungen... Auch die typischen eiförmigen Helme der Starfighterpiloten, die der Serie so richtig den Touch einer Comicverfilmung gegeben haben, fehlen jetzt wohl.

Hawk, der Birdman wirkt aufs Erste merkwürdig, die Maske an sich eher grauenhaft, die Figur entwickelt sich aber während der ersten Doppelfolge ganz interessant! Absolut negativ hingegen fällt die neue Stimme von Twiki auf, eher lächerlich als gewohnt erheiternd.

Die erste Doppelfolge war interessant, doch ernster als man es von Staffel 1 gewohnt ist und nicht mehr so humorvoll. Mal sehen, wie´s weitergeht...

Und zu Staffel 1 sage ich auf jeden Fall, dass ich eine Menge Spaß verpaßt hätte, wenn ich es nicht geguckt hätte! Aber vielleicht ist das ja der Vorteil der Treklosen Zeit, dass man sich auch mal in anderen Universen umsehen kann und bei Buck Rogers habe ich das sicher nicht bereut. - Es ist nicht gerade die Serie mit dem meisten Tiefgang, aber die mit dem höchsten SPASSFAKTOR!

Edit am 5. Nov.: So die zweite Doppelfolge aus Staffel 2 "Journey to Oasis" habe ich jetzt auch gesehen. Da spielte der gute Marc Lenard (Sarek) eine Alienbotschafter. Der Zweiteiler war wieder echt spannend und unterhaltsam und die Marinekleidchen hat man zu Gunsten der Galauniformen zum Glück zu Hause auf dem Raumschiff gelassen... Hat einfach wieder echt Spaß gemacht, diese Geschichte um eine beinahe geplatzte Friedenskonferenz zwischen Menschen und geheimnisvollen Aliens. Insgesamt ist die Thematik aber etwas ernster als in Staffel 1.

Edit am 9. Nov.: Nun nähere ich mich den letzten drei Folgen von BR. Bisher gibt´s auch an der zweiten Staffel kaum was auszusetzen - die Folge "The Satyr" fand ich ziemlich öde, das war wohl die einzige schlechte BR-Folge bisher... Ansonsten hat sich die Serie in Staffel 2 zwar verändert, weil man nicht mehr von der Erde aus auf andere Planeten fliegt, oder auf der Erde im 25. Jahrhundert Abenteuer erlebt, sondern mit dem Raumschiff Searcher zu den Sternen unterwegs ist, auch sind Dr. Huer und Prinzessin Ardala nicht mehr zu sehen, aber fehlgeschlagen ist dieses etwas andere Konzept der Serie (im Unterschied zur zweiten Staffel von BSG) nicht! Die Abenteuer sind spannend und unterhaltsam wie in Staffel 1 und das neue Szenario hat etwas für Abwechslung gesorgt - und Wilma trägt diese Mädcheninternatsuniform zum Glück nicht ständig...

post-2-1130858664_thumb.jpg

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Jahre später...

Auch diesen alten Klassiker-Thread mußte ich mal wieder ausgraben, denn ich sehe gerade wieder Buck Rogers auf DVD, ABER diesmal die alte Version, das 12teilige Serial von 1939 mit Buster Crabbe (den man drei Jahre zuvor auch schon als Flash Gordon kannte...).

Mit Flash Gordon habe ich ja grundsätzlich immer so meine Probleme, nur hin und wieder überkommt es mich, ihn auf seine Reisen zum Planeten Mago zu begleiten, aber Buck Rogers finde ich klasse! Ich bin jetzt bei Folge 3, amüsiere mich köstlich über die netten Spezialeffekte aus den 30er Jahren und habe in Folge 2 auch schon den ersten Transporterraum entdeckt - tatsächlich (!): die Leute werden dort gebeamt und es wird sogar erklärt, dass der Körper in seine Atome zerlegt, transportiert und wieder zusammengesetzt wird!

Na, ich bin schon gespannt, was diese Serie aus alten Tagen des Kinos noch für mich bereithält. Es ist schon lustig, zu sehen, woher Leute wie Gene Roddenberry oder George Lucas manche ihrer Ideen bezogen, wo die Wurzeln des SciFi-Filmes liegen. Da gab es bei Flash Gordon ja auch schon die Wolkenstadt, die wir bei ST TOS und bei SW Episode V wiedersehen...

So und nun genug getippt und wieder zurück zu Buck Rogers, Buddy Wade und Wilma Deering. Buck muß jetzt als Spion in die Festung des bösen "Killer" Caine eindringen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.