Zum Inhalt springen
...für die moderne Dame

BSG03 4x00 "Razor"


Obsidian Order

Wie hat euch der Film gefallen?  

5 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr Gut (1)
      4
    • Gut (2)
      1
    • Befriedigend (3)
      0
    • Ausreichend (4)
      0
    • Mangelhaft (5)
      0
    • Ungenügend (6)
      0


Empfohlene Beiträge

  • 1 Monat später...

Obwohl ich erst die zweite Season komplett angesehen habe, habe ich mir heute nicht die Gelegenheit entgehen lassen mir RAZOR anzugucken. Vorneweg gleich mal eine Entwarnung. Mit Stand Ende der zweiten Staffel kann man sich diesen Film ruhig angucken und braucht nicht Angst zu haben irgendwelche Spoiler aus der dritten Season zu erfahren.

Eigentlich habe ich ja einen Stand Alone Film der Pegasus Crew erwartet, aber stattdessen wird hier ein excellentes drei Gänge Menü serviert, welches drei Zeitebenen geschickt miteinander verbindet.

Allerdings wurde ich etwas in Bzug auf Admiral Caine enttäuscht. In Pegasus erfuhr man von der Erschiessung des ehemaligen XOs durch Caine und dem Mord an mehreren Zivilisten. Ich dachte, dass durch RAZOR die Motive für dieses Handeln plausibel gemacht werden würde, und man die Taten verstehen würde. Tatsächlich handelt es sich in beiden Fällen um kaltblütigen Mord und ich frage mich ernsthaft, warum Caine nicht das Kommando entzogen wurde.

Das Töten des XOs wegen Befehlsverweigerung ohne Standgericht ähnelt eher dem Vorgehen eines Generals in einer Bananenrepublik- unberständlich das es in diesem Fall keine offene Meuterei gegen Caine gab.

Den Plot um das geheime Hybrid Experiment der Cylonen fand ich ziemlich interessant. Dieser alte Mann in der Wanne erinnerte mich sehr an den Originalbaltar aus der Originalserie. Auch wie dieser schien er allwissend zu sein. Die Prophezeiung um Starbuck wirft natürlich einige Fragen auf. In der vierten Staafel wird es darauf sicherlich einige Antworten geben.

Auch auf Apollo scheint die etwas andere Athmosshäre an Bord der Pegasus, wo ein Menschenleben anscheinend nicht so hoch eingestuft wird wie an Bord der Galactica, Auswirkungen zu hinterlassen. Er ist am Ende schnell bereit den Basisstern mit Nukes zu beschliessen und damit das Rettungsteam zu opfern. Dabei kommt es mit einer offenen Auseinandersetzung mit seinem Vater, der nicht so schnell bereit ist Menschenleben zu opfern.

Interessanterweise wird auch eine Beziehung zwischen Gina( die Kopie von Six) und Caine angedeutet. Dies lässt natürlich die gezeigte Folterung in Pegasus in einem völlig anderem Licht erscheinen und erklärt auch den Hass Ginas der in die Erschiessung von Caine am Ende des Dreiteilers mündet.(An alle die bereits die LAngversion von RAZOR auf DVD gesehen haben. Wird die Beziehung dort etwas näher beleuchet?)

RAZOR gefällt mir insgesamt sehr gut. Die Verknüpfung der drei Zeitlinien ist gut gelungen und die Special Effects brauchen (mal wieder) den Vergleich zu aktuellen Kinoproduktionen nicht scheuen. Etwas enttäuscht wurde ich aber in dem gezeigten Bild von Admiral Caine. Hier hätte ich mir eine genauere Ausdifferenzierung warum sie so handelt wie sie es tur, gewünscht. Auch der Ausflug 50 Jahre zurück in den ersten Cylonenkrieg ist etwas zu kurz geraten. Vielleicht ist davon ja mehr in der LAngversion zu sehen?

Bewertung 1-

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

.(An alle die bereits die LAngversion von RAZOR auf DVD gesehen haben. Wird die Beziehung dort etwas näher beleuchet?)

Naja, es wird halt definitiv gesagt, dass die beiden eine lesbische Liebesbeziehung haben.

Auch der Ausflug 50 Jahre zurück in den ersten Cylonenkrieg ist etwas zu kurz geraten. Vielleicht ist davon ja mehr in der LAngversion zu sehen?

Ich weiß jetzt nicht, was in der Kurzfassung zu sehen ist. In der DVD-Fassung sieht man eine lange Rückblende, wie der junge William "Husker" Adama das Experiment seinerzeit entdeckt. Auch gibt es eine Rückblende zu Cains Kindheit während des Krieges, in welcher sie ihre Schwester verliert.

Das Töten des XOs wegen Befehlsverweigerung ohne Standgericht ähnelt eher dem Vorgehen eines Generals in einer Bananenrepublik- unberständlich das es in diesem Fall keine offene Meuterei gegen Caine gab.

Zum einen musste ja Cain (wie auch die Voyager im Deltaquadranten) davon ausgehen, dass sie das noch einzig verbliebene Schiff ist. Nur mit starker Hand, so glaubte sie, würde die Crew nicht auseinanderbrechen. Zum anderen wagte wohl keiner eine Meuterei, denn keiner wusste, ob andere noch mitziehen oder man selbst auf dem Schafott landen würde.

Bearbeitet von Werewolf
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mich hat die Pegasus schon von der ersten Minute an faziniert, als sie in gleichnamiger Folge auftauchte. In BSG geht es eigentlich darum, wie man im Krieg seine Menschlichkeit behält. Genau diese ist an Bord der Pegasus zum Teil verloren gegangen. Das ganze erinnert ziemlich an die grandiose Voyager Folge Equinox.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man sah nur wie Adama in diesem Forschungslabor rumstand und versuchte die Gefangenen zu retten. An die Szene mit der Schwester kann ich mich jetzt auch nicht erinnern. Werde den Film die Tage nochmals anschauen und darauf achten.

Und damit wird sie zu einer Galactica, wie sie hätte sein können...

RAZOR ist die "Mirror Universe" Folge des BSG Universums ;)

Die Szene in welcher das Rettungsteam den Raptor verlassen um unentdeckt den Basisstern zu erreichen, erinnerte durch das "Einhacken der Reißleine in der Führungsschiene" sehr an Fallschirmabsprünge im zweiten Weltkrieg. Kleines schönes Detail am Rande. :thumbup:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bin grad bei meinen Eltern und hab mal kurz in den ersten Link reingeschaut. Den Rest schaue ich mir heute Abend an.

Die erste Szene war nicht zu sehen. Sehr schade. Das Gefecht braucht sich vor Star Wars Episode 3 nicht zu verstecken. Gefällt mir sogar besser. Die Szene war aber wichtig. Erklärt sie doch warum William Adama auf dem Planeten war. In der TV Fassung sieht man in zuerst alleine in nem Gang, der zu diesem Genlabor führt. Habe mich gestern Abend erstmal gefragt, warum er da alleine unterwegs ist und was das ganze soll. Erst am Ende als der Basisstern abhebt und es Adama gerade so noch herausgeschafft ht, kommt ne kurze Meldung das er abgestürzt war...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nochmals vielen Dank für den neuen Link. Also es sind nur die Flashbacks 5-7 in der TV Fassung enthalten. Da die Links aber auch im avi Format sind, kann ich sie ohne Probleme in meine Version einfügen :mrbanana:

Die Flashbacks gefallen mir außer die Szene zwischen Adama und dem Zylonen, richtig gut. Diese Szene ist aber wirklich ziemlich bescheuert und erinnert mehr an James Bond.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Monate später...

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.