Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ich habe mir eben Episode III wieder angesehen und frage mich, ob die Order 66, die zur Ermordung der Jedi durch ihre Klonsoldaten führte, eigentlich ein Befehl oder eine Programmierung bei den Klonen war.

War Order 66 ein Befehl, für den alle Klonsoldaten ausgebildet wurden (z.B. für den Fall, dass die Jedi den Senat ausser Kraft setzen und die Macht in der Republik ergreifen wollen), dann wäre dieser Befehl doch sicher auch den Jedi bekannt gewesen. Spätestens als die Jedi über die ausser Kraft Setzung von Palpatine im Rat diskutierten, wären sie dann doch vorsichtig geworden. Auch machten mir die Klontruppen nicht den Eindruck eine Armee zu sein, die nur darauf wartet ihre Jedi-Anführer alle zu machen, denn das Verhältnist zwischen den Klonen und Jedi-Generälen im Feld schien zu funktionieren und ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sich mancher Klon auf die Seite der Jedi gestellt hätte und den Befehl verweigert hätte.

Ich glaube daher eher, dass Order 66 eine Programmierung war, die den Klonen eingepflanzt wurde. Erwähnt wird aber im Film nichts diesbezügliches, allerdings weiß ich nicht, ob es da noch andere Quellen (z.B. Bücher, die im SW-Universum ja eine große Bedeutung haben und mehr als Canon angesehen werden als bei uns Trekkies).

Wie denkt Ihr darüber, oder was wißt Ihr darüber?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch sagen, daß diese Order schon beim Erschaffen der Klontruppen "installiert" wurde.

Anders ist ein derart geschlossener Verrat ohne jeden Zweifel oder Diskussion nicht zu erklären.

Bei "The Clone Wars" scheinen die Klonsoldaten alle individuelle Eigenschaften und Charakter zu besitzen.

Zu wissen, daß all diese Klonsoldaten auf ein bestimmtes Stichwort hin ihren Jedi Kameraden in den Rücken fallen , ist schon beängstigend.

Hoffentlich wird es niemals wirklich möglich sein, den Menschen auf diese Art zu programmieren.

Ich habe dabei ein ganz mieses Gefühl...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir gestern die ersten beiden Teile des Hörspieles "Dark Lord" angehört und darin wird erwähnt, daß die Order 66 eine genetische Programmierung der Klon Soldaten ist.

Trotzdem hat es aber Klon Krieger gegeben, die diese Order nicht befolgten - worüber der gute Palpatine nicht sehr erfreut war.

Wieder ein Rätsel gelöst ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe dabei ein ganz mieses Gefühl...
...um mit einem Jedi-Zitat zu sprechen, aber das kannst Du laut sagen. In Büchern wie Republic Commandos soll es ja noch hinweisen geben, dass Spezialeinheiten der Klonkrieger nicht über so sture Befehlsempfängerprogrammierungen verfügten, sondern auch etwas mehr selbstständig entscheiden konnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe auch mal darüber nachgedacht, obwohl das Problem schon gelöst ist.. :unworthy:

Als Obi-Wan Kenobi in der 2.Episode "Angriff der Klonkrieger" zum Planeten Kamino fliegt, um sich dort von Kaminoanern die Klonarmee vorführen zu lassen, war mir das irgendwie immer mit mulmigem Gefühl verbunden und unheimlich. Schon weil die Klone wie es dort heißt absolut gehorsam sind und jeden Befehl ausführen ohne ihn in Frage zu stellen. So beindruckend die Klonarmee auch ist-unheimlich.

1. Die Kaminoaner als Erst-Klonproduzenten, sind ev. bestechlich oder ohne Moral, weil ein alter Freund von Obi-Wan kurz bevor dieser nach Kamino fliegt zu ihm meint das es bei den Kaminoanern drauf ankommt "wie gut die Manieren und dick dein Portmonaie ist". Das weist auf Bestechlichkeit bzw. Beeinflussbarkeit der Kamonianer als Klonproduzenten hin.

2. Der Auftrag für die Klonarmee liegt wohl schon 10 Jahre zurück und der Auftraggeber der Klonarmee der Meister Sifo-Dya ist unter mysteriösen Umständen gestorben....

3. Obi-Wan trifft auf Kamino auf Jango Fett, welcher an den Attentaten auf die Senatorin Amidala beteiligt war und ausgerechnet dieser der Spender für die Klone ist.

Ich würde also auch sagen das die Order66 schon von Anfang an "installiert" worden ist. Vielleicht war die Order66 auch bei nicht allen, sondern nur bei bestimmten Klonen intalliert. Wer aber hat nun dies veranlasst? Palpatine höchstpersönlich?

bearbeitet von kleintobi8_1_onDS9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe auch von einer genetischen Programmierung aus und dass Palpatine dahinter steckt. Der Mann hat wirklich über einen sehr langen Zeitraum alles ins kleinste Detail geplant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jein... Episode III war ein recht junger Kauf, meine anderen DVD´s sind schon älter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
meine anderen DVD´s sind schon älter
So gehört sich das auch! An SW kommt man als SciFi-Interessierter einfach nicht vorbei, auch wenn der Interessenschwerpunkt vielleicht auf mehr auf ST oder BSG liegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.