Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
einz1975

Thomas Carl Sweterlitsch - Am Ende der Zeit

Empfohlene Beiträge

Shannon Moss ist Spezialagentin und Sonderermittlerin des NCIS, wobei das im Endeffekt nur eine Tarnung ist, denn obwohl diese Behörde auf der Erde wirklich existiert und hier echte Fälle untersucht, geht es viel mehr um die Untersuchung der Zukunft. Dabei muss man folgendes wissen, irgendwann erfand jemand den B-L-Antrieb, welcher Reisen durchs All und durch die Zeit ermöglicht. Mit jedem Flug wurde die Technik verbessert, denn man brachte neue Pläne aus der Zukunft mit. Dennoch gibt es immer nur einen Startpunkt, so dass Reisen in die Vergangenheit nicht möglich sind, nur zurück zu dem Tag, an dem man gestartet ist. Shannon ist wie gesagt eine Agentin, welche im Prolog auch gleich die Tiefe der Zeit und somit die Zukunft erlebt.

Unwirklich, erschreckend und kurz vor dem Tod, schafft sie es dennoch und landet wieder im Jahr 1997. Dieses Jahr wird auch Dreh und Angelpunkt der Geschichte. Sie ermittelt in einem Mordfall. Die Familie eines Ex-Navy-SEALs wird auf brutale Weise getötet und alles deutet auf den Soldaten hin. Eine Tochter von ihm gilt als vermisst, doch findet sich keine Spur von ihr. Moss reist in die Zukunft, um zu schauen, was aus ihr geworden ist. Die Ermittlungen gehen dabei immer tiefer in die eigene Vergangenheit, denn sie verlor damals ihre beste Freundin und im gleichen Haus jetzt dieser Mord… ist das ein Zufall? Obwohl man als Leser sie immer wieder aus der Ich-Perspektive verfolgt, steht man dennoch nur daneben.

Bei jeder Reise in die Zukunft erlebt sie nur eine der Möglichkeiten, die passieren können, dabei ist nie gewiss, dass es, wenn sie zurückkommt, auch so sein wird. Doch die Indizien führen sie so irgendwann zu dem wirklichen Mörder und sogar ans Ende unserer Existenz. Denn in ferner Zukunft wird die Erde von dem sogenannten Terminus vernichtet. Kleine Nanopartikel dringen in die Menschen ein, die sich dann selbst oder gegenseitig töten und die Erde wird wie von einem weißen Loch verschluckt. Es ist sicherlich schwer zu beschreiben und auch der Autor gibt sich größte Mühe, den Leser bei Laune zu halten. Anschaulich beschreibt er kleinste Details und sei es nur das Massieren von Shannons fehlenden Bein.

Zeitreisen faszinieren nicht nur, sondern sie regen auch immer selbst zum Nachdenken an. Unsere Agentin erklärt auch immer wieder, wie man sich als Person fühlt, die in eine Zeit reist, welche, wenn sie zurück ist, nicht mehr existieren wird. Wie würde man darüber denken, wenn man weiß, dass dies alles nicht aus der eigenen Realität stammt? Welche Änderungen kann man vornehmen, dass ein Ereignis in der einen Zukunft beeinflusst wird? Spannende Fragen, mit der uns Sweterlitsch ordentlich auf Trapp hält und auch die Aktion kommt nicht zu kurz, denn Shannon darf sich mehr als einmal ein paar wirklich finsteren Gegnern stellen. Die Passage mit der Landung auf dem Planeten… mehr verrate ist nicht, sie war einfach faszinierend abscheulich…

Fazit:
Das Ende der Zeit, hat schon lange nicht mehr eine so umfangreich erstaunliche Geschichte geschrieben bekommen. Die Reise durch die Zeit klingt logisch, der Verlauf der Story ist nahtlos und all die Personen, in ihren unterschiedlichen Realitäten, lassen dem Leser die Gedanken kreisen. Shannon Moss als Hauptfigur funktioniert wunderbar und selbst wenn KI´s und utopische Raumschiffantriebe wie weit entfernte Zukunft klingen, lässt der Autor uns in unserer Zeit. Ein spannender Roman, wo aus einem Mordfall die Rettung der Menschheit erwächst.

Matthias Göbel

Autor: Thomas Carl Sweterlitsch
Übersetzer: Friedrich Mader
Paperback: 480 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
Erscheinungsdatum: 11.03.2019
ISBN: 9783453316492

 

zeit.jpg

bearbeitet von einz1975

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Bilder

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.