Jump to content
  • Star Trek 4: Quentin Tarantino & J.J. Abrams

    Sommer 2020?
    • Bewertung

    • Aufrufe

      871
    • Kommentare

      5
    • einz1975
    Wie Deadline berichtet, soll Quentin Tarantino für den nächsten Star-Trek-Kinofilm auf Produzent J. J. Abrams zugegangen sein und die Ideen scheinen stimmig. Aktuell beginnt die Suche nach einem Autorenteam, welche für das Drehbuch verantwortlich sein werden.

    Star Trek Beyond war kommerziell gesehen eine Enttäuschung für Paramount, obwohl der Film inhaltlich positiv aufgenommen wurde. Tarantino hingegen hat sich bisher immer nur auf seine eigenen Originalfilme konzentriert, viele haben sich gefragt, was er tun würde, wenn er die Zügel eines bestehenden Franchise übernehmen könnte. Bisher gab es zwei Episoden von CSI und eine Episode von ER. Wie Deadline letzten Monat bekannt gab, willigte Tarantino ein, seinen nächsten Film für Sony Pictures zu drehen und hat damit bis 2019 gut zu tun. Abrams hingegen ist mit der Produktion des neunten „Star-Wars“-Film beschäftigt, so dass Tarantino selbst die Regie übernehmen müsste und Abrams würde als Produzent beteiligt sein. Da beide mit ihren Projekten noch viel Arbeit vor sich haben, wird wohl ein neuer Star Trek Film nicht vor Sommer 2020 wahrscheinlich.


    Quelle: Deadline
    • Bewertung

    • Aufrufe

      871
    • Kommentare

      5
    • einz1975

    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Ich bin in diesem Zusammenhang sehr, sehr skeptisch! Man mag ja über das Abramsverse denken, was man will, aber für mich war Beyond endlich wieder ein guter Star Trek Film. Star Trek made by Tarantino? The Hateful Seven Of The Entperprise? - Am Ende ist die Brücke mit Leichen bepflastert?

    Star Trek war Gene Roddenberry´s Vision einer POSITIVEN Zukunft der Menschheit. Quentin Tarantino´s Filme sind jedoch bisher alles andere als eine positive Vision im Bezug auf die Menschheit. Außerdem war Star Trek fast immer eine famillienfreundliche Serie, was man von den Filmen Tarantino´s auch nicht behaupten kann. Ich will damit nicht das filmische Schaffen Quentin Tarantiono´s herabwürdigen, jedoch Tarantino und Roddenberry, das steht für mich in krassem Widerspruch!

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.