Zum Inhalt springen
mit dem Gütesiegel des Würgers von Wolfenbüttel.
  • Jörg Hengstler, die deutsche Stimme von Captain Benjamin Sisko ist verstorben

    Er wurde nur 68 Jahre Jahre alt
    Jörg Hengstler, talentierter Schauspieler und gefeierter Synchronsprecher, hat über Jahrzehnte hinweg die Herzen vieler Anime- und Cartoon-Enthusiasten erobert. Star Trek Fans wird er als Stimme von Captain Benjamin Lafayette Sisko für immer in Erinnerung bleiben.

    Hengstler´s Kollegen Giuliana Jakobeit, Peter Flechtner und Benjamin Stöwe teilten heute auf ihren Instagram- und Facebook-Seiten mit, dass der Schauspieler verstorben ist. Die genauen Umstände seines Todes sowie das Datum waren zunächst nicht bekannt.

    Jörg Hengstler-Modry, wie er mit bürgerlichem Namen hieß, wurde 1956 geboren. Zu Beginn seiner Karriere konnte er als Schauspieler erste Erfolge verbuchen und war in den 80er Jahren in insgesamt sieben Folgen der Krimiserie "Polizeiruf 110" sowie zweimal im "Tatort" zu sehen.

    Jedoch war seine wahre Stärke seine Stimme. Schon bald widmete sich Hengstler vermehrt dem Synchronsprechen. Er lieh seine Stimme unter anderem Adrian Paul in "Highlander" (1993–1998), Adam Arkin in "Chicago Hope" (1995–2001) und Avery Brooks in "Star Trek: Deep Space Nine" (1993–1999). Darüber hinaus war er viele Jahre lang die deutsche Stimme von Quentin Tarantino. Zuletzt begeisterte er die Fans als Sprecher von Kogorō Mōri aus dem erfolgreichen Anime "Detektiv Conan".

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Grandioser Synchronsprecher. Obwohl die singende Stimme von Avery Brooks einen völlig anderen Charakter hatte, mochte ich die deutsche Version sehr gerne. RIP

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich finde es immer traurig, wenn ich so etwas lesen muss.

    Ebenfalls gerade gelesen, dass Arianne Borbach ebenfalls letzte Woche verstorben ist.  Sie hatte B'Elanna ihre unverwechselbare Stimme gegeben.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Es werden immer weniger Synchronsprecher, die etwas draufhaben. Sehr schade. Hengstler hat eine Glanzleistung als Sisko hingelegt und Brooks sehr gut getroffen.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.