Zum Inhalt springen
...mit lebenden, probiotischen Joghurt-Kulturen!
  • Die Produktion von "Star Trek: Discovery" Staffel 5 ist abgeschlossen

    Die Dreharbeiten haben etwas mehr als fünf Monate gedauert.
    Die fünfte Staffel von Star Trek: Discovery ist in Toronto zu Ende gedreht worden. Die Dreharbeiten für die 10-teilige Staffel begannen Anfang Juni. Die neue Staffel ist nicht nur kürzer als die anderen Discovery-Staffeln, sondern verspricht auch einen anderen Ton als die Serie, die 2017 ihr Debüt feierte.

    Das war's dann wohl

    Die Nachricht, dass die Produktion abgeschlossen ist, kam von Fausto Tajeda, der die Arbeit an Staffel 5 als "eine wilde, produktive und innovative Reise" bezeichnete. Showrunnerin Michelle Paradise fügte ihren Dank hinzu.

    Paradise schickte auch ihren eigenen Tweet ab, in dem sie Staffel 5 als die "bisher ehrgeizigste" bezeichnete.

    Auch die Darsteller/innen haben sich in den sozialen Medien über das Ende der Dreharbeiten geäußert...

    Die letzten Drehtage fanden auf der Pixomondo AR Wall Bühne in Toronto statt, während die Produktion auf den Hauptbühnen von Discovery CBS in Toronto Anfang der Woche abgeschlossen wurde.

    Einige Schauspieler hatten ihre Arbeit bereits vorher beendet. Anthony Rapp verriet (auf Mastadon), dass er seine Arbeit an Staffel 5 am 11. November beendet hat. Er beschrieb seine Arbeit als "eine weitere großartige Erfahrung, in der ich wunderbare Tage von Space Talk und Found Family mit meinen unglaublichen Darstellern und Crewmitgliedern geteilt habe."

    2Q==

    Eine andere Art von Staffel für Discovery

    Staffel 5 von Discovery wird sich von den üblichen, galaktischen Handlungssträngen unterscheiden, für die die Serie bekannt ist. Hier ist die offizielle Synopsis:

    Zitat

    In Staffel 5 kommen Captain Burnham und die Crew der U.S.S. Discovery einem Geheimnis auf die Spur, das sie auf ein episches Abenteuer quer durch die Galaxie schickt, um eine uralte Macht zu finden, deren Existenz jahrhundertelang absichtlich verborgen wurde. Aber auch andere sind auf der Jagd ... gefährliche Feinde, die die Beute unbedingt für sich beanspruchen wollen und vor nichts zurückschrecken werden, um sie zu bekommen.

    Zur Besetzung von Staffel 5 gehören Sonequa Martin-Green (Captain Michael Burnham), Doug Jones (Saru), Anthony Rapp (Paul Stamets), Mary Wiseman (Sylvia Tilly), Wilson Cruz (Dr. Hugh Culber), David Ajala (Cleveland "Book" Booker) und Blu del Barrio (Adira). Außerdem kehren die Gaststars Tara Rosling (Ni'Var-Präsidentin T'Rina), Chelah Horsdal (Föderationspräsident Rillak), Oded Fehr (Admiral Vance) und David Cronenberg (Kovich) zurück.

    Beitritt in Staffel 5

    Callum Keith Rennie tritt in einer regulären Rolle als Captain Rayner in die Serie ein. Hier ist seine offizielle Charakterbeschreibung:

    Zitat

    Rayner ist ein ruppiger, smarter Sternenflotten-Captain, der eine klare Linie zwischen Kommandant und Mannschaft zieht - er führt, sie folgen. Rayner geht es nur um die Mission, was auch immer es sein mag, und er hält nichts von Nettigkeiten auf dem Weg dorthin; er ist der Meinung, dass man den Job erledigt und sich später entschuldigt. Im Krieg ist er sehr erfolgreich, aber in Friedenszeiten tut er sich schwer. Zusammenarbeit ist nicht seine starke Seite. Wenn es dem Allgemeinwohl dient, ist er bereit, zu lernen ... aber es wird nicht leicht sein.

    Z

    Callum Keith Rennie als Rayner

    Ebenfalls neu in dieser Staffel sind Moll und L'ak, gespielt von Eve Harlow und Elias Toufexis. Hier sind ihre offiziellen Beschreibungen:

    Zitat

    Moll ist eine ehemalige Kurierin, die zur Gesetzlosen wurde. Sie ist hochintelligent und gefährlich, verfügt über einen beeindruckenden strategischen Verstand und einen scharfen Verstand. Sie geht in jede Situation mit einem klaren Plan und bleibt fokussiert und mit klarem Kopf bei ihrem Ziel, selbst wenn die Dinge schief laufen. Sie lässt sich weder von Captain Burnham noch von der Crew der U.S.S. Discovery einschüchtern und stellt sich jedem entgegen, der sich ihr in den Weg stellt, um zu bekommen, was sie will.

    L'ak ist ein ehemaliger Kurier, der zum Gesetzlosen wurde. Er ist hart, impulsiv und beschützt seine geliebte Partnerin Moll mit aller Kraft. Solange er weiß, dass sie in Sicherheit ist, schert er sich nicht um Kollateralschäden oder deren Folgen - eine Sichtweise, die ihn manchmal sehr gefährlich macht und ihn auf die Gegenseite von Captain Burnham und der Crew der U.S.S. Discovery bringt, wenn sie in einen Konflikt geraten.

    Z

    Elias Toufexis als L'ak und Eve Harlow als Moll

    Ein Trailer, der Anfang Oktober auf der New York Comic Con veröffentlicht wurde, gab einen Hinweis auf den neuen Ton und die questbasierte Staffel.

    Die Produktion (Hauptdreharbeiten) ist zwar abgeschlossen, aber es gibt noch jede Menge Postproduktion, um die Serie fertigzustellen. Es gibt noch keine Details darüber, wann die Serie erscheinen wird.


    Quelle: trekmovie.com

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Tilly ist wieder mit dabei? Darauf hätte ich gut verzichten können.


    Einerseits ist es erfreulich, dass es nicht wieder um eine allumfassende Bedrohung geht, andererseits finde ich die kurze Zusammenfassung jetzt auch nicht so recht spannend.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Also ich bin gespannt auf die fünfte Staffel, zumal mir Staffel 4 außerordentlich gut gefallen hatte.

    Übrigens möchte ich euch nach wie vor danken dass ihr immer wieder aktuelle Nachrichten bringt bezüglich Star Trek. Danke! Euer treuer Leser dominion

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Diese Staffel wird nicht kürzer wie alle anderen Serien sondern kürzer als die vorherigen Discovery Staffeln...10 Episoden nämlich die es zu ertragen gilt

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.