Zum Inhalt springen
was für ein Leben...

VOY 6x02 "Überlebensinstikt"


Obsidian Order

Folge 122: "Überlebensinstikt"  

2 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr gut (1)
      0
    • Gut (2)
      13
    • Befriedigend (3)
      2
    • Ausreichend (4)
      0
    • Mangelhaft (5)
      0
    • Ungenügend (6)
      0


Empfohlene Beiträge

Ich fand die folge erstaunlicher WEise nicht schlecht obwohl ich nach den ersten 5 Min dachte das dies eine höchst peinliche Borgfolge werden wird (und ich immer noch der Meinung bin, das es  nicht gerade Klug ist solche Borg Folgen zu drehen) aber wirklich nicht schlecht was auch an den Schauspielern lag die die anderen Borg dargestellt haben 2-

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Borg trennen Drohnen vom Kollektiv glaub ich nur wenn sie zu stark "beschädigt" (ich hasse dieses wort bei lebndigen wesen) sind und dann werden sie "demontiert" (auch so ein hässliches wort - naja das haben die borg halt auf sich) und dann wäre die Link-Verbindung denen ziemlich egal - wenn die tot sind. aber natürlich gäbe es die möglichkeit das sie aus irgendeinen Grund wieder vom Kollektiv getrennt werden (z.B. durch einen Unfall) und dann nicht von den Borg zurück geholt werden. Aber das diese Situation wieder eintritt ist ziemlich unwahrscheinlich - da wäre die "Demontage" wahrscheinlicher.

Aber nun wieder zurück zum eigendlichen Thema. Die Story war gut, Spannung ausreichend vorhanden, ansondsten war alles auch ziemlich okay - eine 2.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine gute Folge. Auch ich bin der Meinung, daß es nicht genug ist, nur am Leben zu sein.

Dennoch frage ich mich, wie der Doktor ihren Wunsch umsetzen konnte, da er seine Patienten dadurch zum Tode verurteilt hat. Das ist so eine Art Sterbehilfe für Gesunde (die Drohnen waren ja nicht todkrank).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das stimmt, aber wenn sie mit der Link-Verbindung reassimiliert wären, hätte sich wieder eine Untergruppe gebildet, d.h. sie würden zwar alle Drohnen-Stimmen in einem Ohr hören, im anderen Ohr jedoch würden sie einander wieder zuhören.

Das wiederum bedeutet, sie hätten wieder die Möglichkeit, sich aus dem Kollektiv zu trennen, aufgrund der Link-Verbindung ...

Achja stimmt. thx für die erleuterung. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.