Zum Inhalt springen
...Arroganz durch Kompetenz

The 4400


M1Labbe

Empfohlene Beiträge

Hi Folks,

Hab heute den Piloten zu "The 4400" gesehen und muss sagen, dass ich relativ angetan bin. Mysteriöses Feeling mit intensiver Charakterdarstellung. Die Returnies tun einem eigentlich sehr leid und auf der anderen Seite haben sie auch etwas befremdliches. Vorallem bei der kleinen Maia läufts einem schon mal kalt den Rücken runter ;)

Ich stelle fest, in Amerika kommt doch mehr als nur shit im TV-Programm. The 4400 gehört in meinen Augen jetzt schon zu den sehenswerteren aktuellen Serien, und zudem handelt es sich noch um Scifi mit wichtigne Charakterelementen, was mich sehr anspricht.

Wer hat sich die Folge sonst noch gezogen und angeschaut? Was ist eure Meinung?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also Pollux du enttäusch mich... liest du unsere News zur DS9 Reunion der Autoren bei THE 4400 gar nicht? ;)

Also ich habs nicht gesehen, aber ich freu mich, dass Echevarria-Behr-Hewitt Wolfe da anscheinend was gutes auf die Beine gestellt haben.

@Marcel

In den USA läuft nicht nur Shit, aber der Shit ist es der Quote macht und zu uns kommt... leider.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

welch weise Worte=)

merken:ab und zu mal die News lesen! ab und zu mal die News lesen! ab und zu mal die News lesen! ab und zu mal die News lesen! ab und zu mal die News lesen! ab und zu mal die News lesen! ab und zu mal die News lesen! ab und zu mal die News lesen! ab und zu mal die News lesen! ab und zu mal die News lesen! ab und zu mal die News lesen! ab und zu mal die News lesen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Marcel

In den USA läuft nicht nur Shit, aber der Shit ist es der Quote macht und zu uns kommt... leider.

*G* Okay, das klingt sehr vernünftig. Aber es ist schon Tatsache, dass besagter "Shit" mittlerweile einfach zum großteil überwiegt. Die Zahl der guten Serien nimmt ab. Aber momentan scheints ja gar nicht so schlecht auszusehen, The 4400 und Stargate: Atlantis (das ich gerade nich ziehe, hoffentlich ist es gut).

Wer mehr über die Serie wissen möchte, sollte mal in unseren News suchen, wir haben da ne Menge drüber geschrieben.

Die offizielle Webseite ist auch sehr interessant: http://the4400.com/

Augenscheinlich scheint die Serie auch von anderen gut bewertet worden sein. Ob man jetzt sagen kann, dass sowas "noch nie dagewesen" sei, halte ich vielleicht für etwas übertrieben. Man merkt schon, dass die Serie bei anderen Größen inspiriert wurde, Steven Spielbergs "Unheimliche Begegnung der dritten Art" und Akte X vornehmlich. Einige Leute z.b. auf imdb.com verreißen Sie deswegen, aber ich finde, dass muss im Prinzip nichts schlechtes sein. Weil die Serie hat doch ein ganz anderes Feeling und legt mehr Focus auf die Charaktere als z.b. Akte X. Ob sie jetzt den Fernsehmarkt revolutionieren wird und eine Mystery-Welle auslösen wird, mag ich zu bezweifeln, jedoch ist sie eine doch sehr sehenswerte Serie, die Quoten des Piloten sprechen ja für sich. Eingeschlagen wie eine Bombe. Mal sehen wie es nächste Woche aussieht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist ne Miniserie, ausgelegt auf 6 Folgen, wenn sie aber so gut weiterläuft wie bisher kann sie auch zu ner richtigen Serie verlängert werden. Ausgestrahlt wird sie in den USA jeden Sonntag abend, mittlerweile ist schon Episode 2 verfügbar. Die will ich mir jetzt gerade "besorgen".

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wie wahren den die quoten?

Zitat Webseite: The Premiere of "The 4400" was the highest-rated and most-watched new series ever on a basic cable network!

Ich denke, bessere quoten sind schwer zu erreichen. Wie gut die 2. Folge lief werden wir erst noch erfahren, aber ich denke wenn sich die Zuschauerabnahme auf dem üblichen Niveau von Pilot zur ersten normalen Folge bewegt, ist die Serie ein großer Erfolg! :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Is ja auch nicht gerade das riesen Kabelnetwork für das THE 4400 läuft... war doch das USA Network, oder?

Ne, die Kabelnetzwerke werden in den USA glaub ja eh nicht sehr ernst genommen. Aber hey, ich muss feststellen, die Serien sind net übel. Neben The 4400 läuft dort noch Monk (was ich eigentlich auch mal hier in Deutschland sehen wollte) und The Dead Zone, worüber ich schon gutes gehört habe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also das die Kabelnetworks in den USA nicht ernst genommen werden kann ich nicht bestätigen, denn meiner Erfahrung wenden sich diese gerade an SErien oder Produzenten, welche mit ihren SErien bei den größeren Anstalten nicht ankamen oder angenommen werden. Gerade "The Dead Zone", welches mittlerweile schon in der dritten STaffel ist, floriert hier, nachdem es ja von WB oder NBC abgelehnt wurden, mit meiner Meinung nach fadenscheinigen Gründen.

Zu 4400

ich denke die Serie hat Potential, mich hat sie zumindestens im Inneren angesprochen. Mir gefiel teilweise X-Files -artige Atmosphäre und auch die Handlung, doch bleibt abzuwarten, wohin der Weg die Serie führt. Sie wird sicherlich nicht das Mystery-Element im TV nicht beleben, welches mit X-Files und Millenium seinen Anfang nahm, dafür ist sie zu tiefsinnig angelehnt. Jedoch kann es sicherlich noch Änderungen geben.

Die zwei Hauptakteure waren für mich jedoch der negative Part der Folge, die beiden sollten umbedingt aufgepeppt werden, kamen sie doch recht (um es mit einem neugelernten Wort zu bezeichnen) lahmarschig rüber :D

Da sind die Nebenakteure schon vielschichtiger und interessanter...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So habe jetzt auch die erste Episode gesehen=) HAbe zwiespältige Gefühle, was die Serie angeht.Einerseits war sie durchaus spanned und mit tollen Special Effekten versehen (Stichwort: Der Energieball über dem See der sich dann in ein Licht und dann in eine Mini SNova verwandelt)andererseits hatte ich die ganze Zeit das Gefühl einen Stephen King Film zu sehen?=) Ausserdem war der Storyverlauf meiner Meinung nach zu leicht vorrauszusehen(der Bruder der aus dem Koma erweckt wird , der Typ der durchdreht usw)Und dazu kam dann noch eine gehörige Portion Kitsch(Lily und der ex Soldat)Aber naja spannend war es irgendwie trotzdem und ich werde mir heute Abend den 2 Teil ansehen=) Mein Gefühl sagt mir, das diese Mini Serie auch nur für 6 Episoden ausgelegt .

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

(der Bruder der aus dem Koma erweckt wird , der Typ der durchdreht usw)

Naja, warte auf die zweite Folge, jedenfalls ist er noch nicht aus dem Koma erwacht. Das denkt man nur nach dem Piloten. "The New & Improved Carl Morrissey" war auf alle Fälle sehr gut, deutlich besser noch als der Pilot, ich hoffe die Folge überzeugt dich eher ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So habe jetzt die 2 Episode gesehen=) Irgendwie stellenweise immer noch arg kitschig (Die Bevölkerung putzt den Park muhaa)

Aber dennoch(und das ist es was die Serie spannend macht)

bin ich neugierig wo die Produzenten Storymässig hinwollen=)

Leider bin ich der Meinung, das die Serie garnicht richtig aufgelöst wird=\ Aber mal sehen wie es weitergeht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Leider bin ich der Meinung, das die Serie garnicht richtig aufgelöst wird=\ Aber mal sehen wie es weitergeht

Das ist ja auch sehr schwer. Ich meine, was soll mn erwarten? Dass die Aliens vorbeikommen und sagen "Entschuldigung, wir haben ihnen leider aus versehen mutierte Exemplare geschickt, wir tauschen die aber mit Vergnügen um"??? Ich glaub dass die sich zeigen ist sehr unwahrscheinlich. :alien:

Aber ich bin trotzdem zumindest in Bezug auf die Charaktere sehr gespannt, wo wir enden werden. Es muss ja auch genug zu erzählen übrig bleiben, um im Bedarfsfall ne ganze Serie draus zu machen (worauf ich schon noch hoffe, so viele gute Scifi-Serien gibts ja nun auch nicht).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

LOL=)

Der Moriarty Darsteller aus TNG wird einen Gastauftritt als einer der 4400 haben=)

Link http://www.msnbc.msn.com/id/5296598

@Pollux: Nein, der SChauspieler heißt Michael Moriarty, der hat nix am Hut mit der Figur des Moriarty aus TNG. Außerdem war Orsen Bailey doch schon dran. Mister Nasenbluten!

@Obsi: Wer was wo?

Ich hab mir vorhin auch Folge 1x03 angesehen und ich muss sagen, mir fällts schwer nen Urteil abzugeben. Mein Interesse an der Serie bleibt, die Entwicklung ist interessant und ich bin aufs Ende gespannt. Aber die Folge bot für sich genommen nicht viel, außer einen ruhige, vorhersagbaren Plot, mit einem neuen Problemkind unter den 4400. Ich frage mich zwar, welche Rolle dieser Politiker unter den 4400 noch spiele wird, aber die Folge bot nicht diese Spannung, die noch zuvor da war. Action passt eh net in den ruhigen Stil der Serie, gerade das finde ich aber auch irgendwie schön. Abwarten wie es weitergeht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.