Zum Inhalt springen
...mit dem fantastischen Stempel der guten Laune

BSG03/102 Wassermangel


Wie fandet Ihr die Folge?  

13 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr gut
      1
    • Gut
      10
    • Befriedigend
      1
    • Ausreichend
      0
    • Mangelhaft
      0
    • Nicht genügend
      1


Empfohlene Beiträge

Für die Überlebenden hat der Kampf um Ressourcen begonnen! Hier eine etwas realistischere Darstellung als bei der alten BSG-Serie. Die Folge war interessant und der durchgehende Handlungsstrang wurde auch eingehalten, da die Toten der Olympic Carrier von letzter Woche für die Verantwortlichen noch nicht vergessen waren. Zudem kam diese Episode ohne Gefummel und übertriebener Darstellung von Gewalt aus!

Ich hätte eine 1 für "Wassermangel" vergeben, wenn mich die Kameraführung nicht etwas genervt hätte. Wackelnde Kameras sind bei Gefechtsszenen ganz O.K. und verleihen dem neuen BSG seinen eigenen realistischen Touch. Dass hier allerdings bei den Dialogen die Kameras gewackelt haben wie bei einem Amateurfilm und ständig extrem nahe an die Gesichter herangefahren wurde, war irgendwie aufdringlich.

Daher von mir wieder eine 2.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

"Wassermangel" war zwar nicht mehr ganz so gut wie "33" aber immer noch Top.

Deshalb gibts eine 2 von mir.

Das Wackeln der Kamera bei den Dialogen ist zwar sehr ungewohnt aber noch lang nicht so nervig wie die ständigen Werbeeinblendungen für beschissene Kliingeltöne onder sonstigen scheiß, sowas treibt mich wirklich auf die Palme.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Von mit an der Stelle auch eine 2+.

Denn die Frage nach Nachshub und vor allen das Problem mit dem Wasser ist im alten BSG nie so richtig angesprochen wurden. Gut es gab die Farmschiffe, und der Ausflug auf diesen Vernügungsplaneten aber ansonsten war nachschub nie das Thema..

--> sehr viel näher an der Realität

An der Stelle ist muss ich auch Boomers Rolle posetiv hervorheben. Ihr "zylonosches Erbe" scheint ihr doch das eine oder andere mal zu schaffen zu machen und zu "Blackouts" zu führen, in den sie wirklich las Zylonin agiert

Dann haben auch die Szenen auf Caprica besser gepasst.

Gleich als Frage: Woher haben die Zylonen den Raptor.

Und Apollo als der Berater der Präsidentin, die mir im übrigen mehr und mehr symphatsich wird, Sie bringt so dieses, ich will mal sagen, mütterliche Verhalten, das ST Fans schon von janeway kennen noch besser rüber.

jedenfalls wird die Entscheidung Apollo als Militärischen Berater zu aengaieren noch bestimmt für Probleme sorgen.

Bearbeitet von Alexander_MacLean
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Jahre später...

Wasser ist lebenswichtig! Dass das Thema Versorgung von annährend 50.000 Personen irgendwann aufgegriffen werden musste war aus meiner Sicht logisch und konsequent.

Gleich der Beginn war überaus gut gemacht. Die Verwirrung war Boomer deutlich anzusehen und ihre Unsicherheit über das, was sie getan haben könnte war gut dargestellt und wurde nochmals in der Szene, als sie mit ihrem Raptor auf der Suche nur Wasser war, aufgegriffen. Boomer als Schläferin auf der Galactica anzulegen, die nur ab und zu tätig wird und sich danach an nichts erinnern kann, Gefühle hegt und zeigt, die Angst eine Cylonin sein zu können, macht sie umso menschlicher.

Die Folge zeigt auch deutlich, was man aus Liebe und Zuneigung übersehen will und nicht wahrhaben möchte. Spätestens nach dem Bombenfund im Raptor hätte der Chief zweifeln müssen, ob Boomer nicht doch eine Cylonin ist. Er verdrängt es jedoch aus Lieb zu ihr und bringt damit die gesamte Besatzung in Gefahr.

Und Gaius? Er ist ein selbstverliebtes A……! Die Rückblenden zeigen dies immer wieder. Wobei ich mich frage, wie lange diese Szenen beim Zuschauer funktionieren werden. Wenn diese Rückblenden die ganze Serie hindurch eingebaut sind, könnte dies „nervend“ werden.

Auch die Tatsache, dass er sich nicht wirklich für die Besatzung einsetzt, sonder sich nur um seine Person kümmert, nicht seine Können für alle anderen nutzt und einsetzt, macht ihn nicht gerade sympathischer. Wie lange glaubt er, dass er so weiterhandeln kann, eher er auffliegt?

Auch wenn er ein A…… ist, gut angelegt ist der Charakter.

Insgesamt ist die Folge nicht ganz so gut, wie die erste Episode, aber sie entwickelt die Geschichte konsequent weiter.

Abschließend noch was zu den „Deleted Scenes“. Auch hier haben diese Szenen alles noch mal verdeutlicht. Bezüglich des Chiefs wurde viele Szenen offensichtlich mit Absicht herausgeschnitten, weil sonst zu deutlich geworden wäre, was er bezüglich Boomer wissen müsste und damit auch weiß, dass er eine Cylonin liebt, die erschützt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Soory, Wortfehler: Natürlich seine Einbildungen / Halluzination, wo er auf seiner schönen Veranda steht und mit Cylonin Nr. 6 spricht und siniert.

Rückblenden sind es ja nur in soweit, dass Caprica City zu diesem Zeitpunkt noch nicht zerstört worden ist, also in seiner Fantasie!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte noch einmal anmerken, dass ich über die Episode sehr überrascht war. Überrascht im positiven Sinne, denn anders als bei Voyager wird schon in der zweiten regulären Folge über den Rohstoffmangel berichtet. Man macht sich schon jetzt Gedanken und dadurch wird der zusammenhängende Faden noch deutlicher. Hier hatte Ron Moore aus den Fehlern von Star Trek gelernt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.