Zum Inhalt springen
...sie erwähnen unsere Kompetenz zu Recht!

Captain Jeremy Tenner


Wollen wir für die U.S.S. Community wieder einen Spielercaptain? (wenn auch erst einmal probeweise für zwei Missionen)  

9 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Ja, zur Probe für vorläufig zwei Missionen
      9
    • Nein, no way
      0


Empfohlene Beiträge

So wie angekündigt stelle ich jetzt die Umfrage online ob wir es auf der Community noch einmal mit einem Spielercaptain versuchen wollen.

Naja und damit natürlich geich auch die Frage ob ich diese Position ausfüllen darf, der Captain wurde zwar schon einmal vorgestellt aber hier noch einmal der schon gezeigte Kurzcharabogen:

Persönliche Daten

Vorname: Jeremy

Nachname: Tenner

Geschlecht: m

Rasse: Mensch

Alter: 46

Geburtsdatum: 16.01.2336 (13043.06)

Augenfarbe: blau

Haarfarbe: braun (erste Zeichen von grau)

Größe: 1,87 m

Gewicht: 80 kg

Aussehen: hochgewachsen, kantiges Gesicht, leicht schiefe Nase, sportlicher Körperbau, kurze Haare

Familienstand: ledig

Sternenflotten Daten

Personalkennummer: 573868904 T

Sternenflotteneintritt (Akademie): 01.08.2352 (29582.65)

Zugehörigkeit: Kommandoebene (rot)

Rang: Captain

Fähigkeiten: Phaser; Taktik; Diplomatie; Karate; Ambojitsu, Subraumtechnik, Navigation; Shuttlepilot; klingonisch, romulanisch (Grundkenntnisse), Mundharmonika

Ausstehende Urlaubstage: 247

Dienstakte:

01.08.2352 Eintritt in die Sternenflottenakademie;

2353:

Sieger des Akademieturniers der Kampfsportarten (Karate)

2355:

2. Platz des Akademieturniers der Kampfsportarten (freestyle)

2356:

Sieger des Akademieturniers der Kampfsportarten (freestyle); 2. höchste Trefferquote mit den verschiedenen Phaserwaffen (Trefferquote: 90,4%); 30.07. Abschluss der Akademie als 14. von 213; Ernennung zum Fähnrich; Versetzung auf die USS-Manticore

2358:

17.9. Beförderung zum Lt. jr. Grade, OPS-Offizier der Gamma-Schicht

2360:

Wechsel in die Sicherheitsabteilung und Versetzung auf die USS-Stargazer unter dem Kommando von Cap. Jean-Luc Picard.

2361:

24.5. Die Schlacht von Maxia, die Stargazer wird zerstört, Belobigung wegen schneller Reaktion in einer Notsituation (Rettung von 2 Crewkameraden); 1.7. Versetzung auf die USS-San Antonio

2362:

26.8. 2. Platz der Sternenflotten Meisterschaft im Ambojitsu

2363:

12.7. 2. Platz der Sternenflotten Meisterschaft im Karate; 19.07 Gewinner der Sternenflotten Meisterschaft im Ambojitsu; 21.7. Romulanischer Hinterhalt auf Omicron Teta; 24.7. Auszeichnung mit der Tapferkeitsmedalie der Sternenflotte; 1.8. Versetzung zur Sternenflottenakademie als Kampfsportlehrer.

2365:

1.7. Versetzung auf die USS-Hamburg stv. Sicherheitschef

2368:

1.1. Schlacht bei Wolf 359, die USS-Hamburg wird schwer beschädigt; 16.10. Auszeichnung mit dem Jupiter-Verteidigungs-Orden; 14.11. Beförderung zum Lt., Wechsel zurück in die Kommandoebene, OPS-Offizier der Beta-Schicht, die Hamburg liegt mehrere Wochen in Planetia Utopia

2370:

22.2. Beförderung zum Lt.Com.; 29.6. Auszeichnung mit dem Khitomer-Orden

2373:

26.1. Beförderung zum Com. (der erste Offz. der Hamburg wurde bei einer Schlacht mit dem Dominion getötet); 31.12. Com. Tenner übernimmt das Komando über die Hamburg (Cap. verletzt) während einer Schlacht mit dem Dominion um einen klingonischen Außenposten. Die Hamburg vernichtet 2 Jem’Hadar Schiffe und ist schwer angeschlagen als weitere Schiffe der Jem’Hadar im System eintreffen. Die Hamburg hält die Feindlichen Schiffe solange in Schacht bis klingonische Verstärkung eintrifft, die Hamburg wird zerstört.

2374:

1.1. Belobigung des Cap. der USS-Hamburg; 4.1. Versetzung auf die USS-Berlin/ 1. Offz. ; 20.1. Auszeichnung mit der Tapferkeitsmedalie des Klingonischen Reiches durch den hohen Rat der Klingonen; 27.3. Versetzung zur 9. Flotte; 30.03. Beförderung zum Cap. übernimmt das Kommando über die gerade in Dienst gestellte USS-Aiwa NCC-52439 ein Schiff der Akira-Klasse. 31.03. Die Aiwa nimmt unter Tenners Kommando an einem Ablenkungsmanöver der 9. Flotte teil die von dem Großangriff zur Befreiung von DS9 ablenken soll. Dabei wurden viele Schiffe der 9. Flotte vernichtet. Unter zu Hilfenahme der USS-Warrior ein Schiff der Sektion 31 Das Tenner mit seiner Crew aufgebracht hatte, konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden. Tenner über gab die Warrior dem Sternenflotten-Kommando und wurde für de Untersuchungen beurlaubt. Nach Abschluss der Untersuchung des Falls Warrior wurde Tenner zurück auf die Aiwa versetzt.

2375:

Und führte sie noch in einigen Schlachten des Krieges. 30.11. Einschließlich des Gefechtes um Cardassia Prime.

2376:

20.05. Klärung eines diplomatischen Zwischenfalls auf Antede zwischen den Antedianern und den Romulanern. 17.09. Erstkontakt mit dem Volk Douro. 29.09. Erstkontakt mit dem Volk der Anduro. Die beiden Völker sind verwand aber verfeindet. Keines der Völker hat um die Aufnahme in die Föderation gebeten. 29.11. Gastrede an der Sternenflottenakademie über alternative Gefechtstaktiken. 26.12. Vortrag über die Erstkontakte mit dem Douro und Anduro vor dem Diplomatischem Corp.

2378:

23.09. Erstkontakt mit den Velsaja einer energetischen Lebensform die auf einem Planeten in den Badlands leben, die Aiwa befand sich gerade bei der Vermessung der gravimetrischen Felder der Badlands; 30.11. Untersuchung von Neutronensternen im Tendaras-Sternenhaufen,

2379:

09.04. Hilfsmission auf Nerandas 3 (medizinische Versorgung und liefern von Industriereplikatoren.); 16.07. Die Aiwa eilt einem romulanischen Warbird der D'Deridex-Klasse zu Hilfe und leistet technische und medizinische Hilfe; 23.12. Erstkontakt mit einem Schiff der Kryolan eine Reptile-Lebensform aus den Beta-Quadranten, der Erstkontakt erwies sich als schwierig da der Universalübersetzer die Sprache der Kryolan nicht in sinnvolle Sätze bringen konnte. Die Sprache der Kryolan basiert auf Geschichtlichen Ereignissen und einer verworrenen unlogisch anmutenden Zahlenmystik;

2380:

30.01. – 28.02 Werftaufendhalt der Aiwa zur Aufrüstung der Schiffssysteme; 26.03. Beginn einer 2 Jahres Mission: Erforschung des Elitess-Sektors im Alpha-Qadranten; 14.07. entdecken eines Sonnenssystems mir drei Pree-Warp-Zivilisationen auf ähnlichen technologischen Niveaus; 09.09. Erstkontakt mit den Trazom einer frei im Weltraum lebenden energetischen Spezies; 31.10. Kampf mit einem Schiff unbekannter Herkunft, der Ausgang des Kampfes muss als unentschieden gewertet werden da keines der Schiffe einen nennenswerten Schaden davon trug und der Angreifer sich nach wenigen Attacken zurückzog.

2381:

13.01. entdecken eines Planeten (Xerxis 6) der sich im temporären Wandel befindet; 26.03. entdecken einer vor ca. 1.Mio. Jahren untergegangenen Hochkultur (ungefährer Entwicklungsstand der Föderation); 15.06. entdecken der Voyager 9 Sonde bergen der Sonde überspielen der gesammelten Daten, 30.10. Die Aiwa findet im leeren Raum die Trümmer eines Borg-Nexus und eines Borg-Kubus, es wurden die Vermutungen aufgestellt das die Borg hier eine Unimatix für den Alpha-Quadranten errichten wollten. In der näheren Umgebung wurden noch zwei ebenfalls zerstörte Borgaufklärer gefunden. Die Zerstörung stimmt ungefähr mit der Zerstörung von Unimatrix 1 überein. ; 24.12. erneutes zusammentreffen mit einem Schiff der unbekannten Spezies von vor ca. einem Jahr. Dieses Mal wird die Aiwa ignoriert und das fremde Schiff fliegt nach einem kurzen Scan weiter ohne auf die Rufe der Aiwa zu reagieren.

2382:

28.02. Die Aiwa registriert eine Raumschlacht, als sich die Aiwa sich auf Kurzstreckensensorenreichweite stellt sich heraus das auf beiden Seiten der schlacht offenbar die Schiffe der unbekannten Spezies von den Zusammentreffen der Sternzeiten 57830.57 und 58980.17. Die Aiwa zieht sich aus dem Kampfgebiet zurück nachdem sie diverse Sensorscans der Schiffe und Waffen gemacht hat. 18.04. Untersuchung eines Gasriesen als Abschluss der zwei Jahresmission.; 25.05. Rückkehr zur Raumwerft der Marskolonie zur Überprüfung der Schiffssysteme, Großteile der Crew bekommen Urlaub; 17.07. Hilfsmission nach Juhraya bei einem Medizinischennotfall; 26.11. Versetzung auf die U.S.S. Rosenberg

Auszeichnungen: Tapferkeitsmedalie der Stenenflotte; Jupiter-Verteidigungs-Orden; Khitomerorden; Tapferkeitsmedalie des klingonischen Reiches;

Psychologisches Profil: Jeremy Tenner ist ein aufgeschlossener Mensch ohne Vorbehalte gegenüber anderen Rassen mit einer Ausnahme (Romulaner). Diese Antiepatie nimmt fast schon „klingonische“ Ausmaße an und wurde durch den Hinterhalt auf Omicron Teta noch verstärkt. [Nachtrag (verfasst von Lt. Mark Steiner Councellor der U.S.S. Aiwa):

während seiner Dienstzeit als Captain der Sternenflotte hat sich die Einstellung von Jeremy Tenner zu Romulanern verbessert, er hegt nun nur noch eine leichte Abneigung gegen sie bzw. gegen einzelne Individuen dieser Spezies.] Vorgesetzten gegenüber verhält er sich loyal (solange diese Logisch und zum Wohle des Schiffes Agieren), Untergebenen gegenüber ist er hart aber fair und gerecht. Da er in seiner Kindheit des Öfteren seinen Wohnort wechselte fällt es ihm recht leicht neue Bekanntschaften zumachen aber wenn er jemanden als echten Freund bezeichnet ist das für die betreffende Person schon so etwas wie eine Auszeichnung. Für Freunde riskiert er auch schon mal Kopf und Kragen.

Durch den Dominionkrieg ist Jeremy Tenner sehr schnell befördert worden und konnte sich nicht Jahrelang auf die Aufgaben eines Captains vorbereiten. Was ihm zuerst auch erhebliche Schwierigkeiten bereitet hatte, in den ersten drei Jahren in denen er das Kommando der Aiwa innehatte, musste Tenner hart an sich arbeiten um die Defizite durch seine nur kurze Zeit als erster Offizier aufzuarbeiten. Er zeigte dabei allerdings einen großen Ergeiz den er auch schon früher in schwierigen Situationen an den Tag legte.

Jeremy Tenner ist ein fähiger Captain der auch in Stresssituationen den Überblick behält sein Verhalten zeichnet ihn als guten Captain der Sternenflotte aus.

Bearbeitet von H'Qar Sohn von Gar'Tok
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.