Zum Inhalt springen
...nicht immer - aber manchmal doch!

BSG03 2x17 "The Captain´s Hand"


Werewolf

Wie fandet Ihr die Episode?  

7 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr gut
      5
    • Gut
      2
    • Befriedigend
      0
    • Ausreichend
      0
    • Mangelhaft
      0
    • Ungenügend
      0


Empfohlene Beiträge

Uns interessiert eure Meinung!

Nicht alle Geschichten, welche BSG in der Vergangenheit erzählt hatte, waren neu. Oftmals waren es altbekannte Themen, die neu interpretiert und dargestellt wurden. Nicht anders verhält es sich bei der aktuellen Episode „The Captain´s Hands“. Immer wieder wähnte ich U-Boot Actionthriller „Crimson Tide“ vor mir zu sehen, in dem sich Gene Hackman und Denzel Washington ein fantastisches Duell liefern. Vor allem die Szene im letzten Drittel, als Lee Adama Commander Garner absetzen will und schließlich von einer Wache abgeführt wird, erinnerte mich stark an den Kinofilm von Tony Scott.

Die Episode selbst hat einen gemischten Ruf bei den Fans. Ich mag sie jedoch recht gerne. Nicht nur, weil die Grundthematik mich von Berufswegen interessiert und sie sich mal wieder näher mit Lee befasst, sondern sich um die Pegasus dreht. Seit ihrem ersten Auftauchen bin ich von der Pegasus fasziniert und hoffte, mehr von dem anderen Kampfstern der menschlichen Flotte zu erfahren. In dieser Episode war es endlich einmal soweit.

Als Gaststar konnte James Head verpflichtet werden, der in letzter Zeit vor allem mit einer wiederkehrenden Rolle in „CSI: Miami“ in Erscheinung getreten ist. Er spielt seine Rolle schön stur, so dass man, genau wie Lee und Kara, gewillt ist, ihn nicht zu mögen. Erst bei näherer Betrachtung wird jedoch deutlich, was Garners Problem ist. Lee drückt es am Ende treffend aus, dass Garner es gewohnt war mit Maschinen zu arbeiten. Beim Kommando geht es um Menschen; genauer noch um die Fähigkeit zur Menschenführung. Man muss situationsabhängig führen können und dabei auch so manches Mal das Urteil seiner Untergebenen zur Rate ziehen. Dies hatte der alte Ingenieur bis zum Schluss nicht begreifen können.

Ebenfalls hochinteressant ist der B-Plot, auf deren Frage es keine einfache Antwort gibt: darf man in Zeiten schwindender Menschheitszahlen abtreiben? Wie wichtig sind einem die alten kolonialen Grundrechte, wenn gleichzeitig jedes Leben entscheidend ist? Gaius Baltar hat düster prognostiziert, dass bei dem kommenden Kurs die Menschheit in 18 Jahren ausgestorben sein wird. Hierbei handelt es sich nicht um eine einfache „Abtreibung Ja/Nein“ Diskussion, sondern um eine Angelegenheit, die essentiell wichtig für den Fortbestand der menschlichen Spezies ist.

Der Lösungsweg von Präsident Roslin ist dabei interessant gewählt. Egal wie sie sich entschieden hätte, sie wusste ganz sicher, dass sie eine Partei verstimmen würde. Ganz sicher hatte sie jedoch nicht gerechnet, dass ihr Dr. Baltar so in den Rücken fallen würde. Mit seiner Kandidatur setzt er eine Ereigniskette in Gang, welche uns noch lange beschäftigen wird. Die Schlussszene, bei der die Endcredits einsetzen und man nur noch das Klatschen von Six hört, wirkt gespenstisch und wie ein Vorbote der Ereignisse, welche noch da kommen mögen.

Die Effekte sind in dieser Episode mal wieder über jeden Zweifel erhaben und die Kampfszene zwischen der Pegasus und den 3 Basestars ist einfach nur großartig. Temporeich inszeniert, gute Musik und krachende Action, all dies hat die Episode.

Schwachpunkt der Episode ist leider die Vorhersehbarkeit der Story. Relativ früh wird deutlich, dass es zu einem Konflikt zwischen den beiden ranghöchsten Offizieren kommen wird und auch Garners Heldentod ist alles andere als überraschend. Viel wichtiger scheint bei dieser Episode ohnehin die Frage zu sein, wie es zu all diesen Ereignissen kam.

Damit hat die Pegasus innerhalb kürzester Zeit drei Kommandanten verloren, was ich etwas aufgesetzt finde. Ob man die Ereignisse dieser Episode möglicherweise für die dritte Staffel geplant und diese nun in die zweite hatte setzen lassen? Auf jeden Fall hat nun Lee sein eigenes Kommando, wodurch er in dieser Episode gleich zwei Mal befördert wurde. Vor allem seine Ernennung zum Major war schon fast zu beiläufig und hätte man besser in eine vorangegangene Episode packen sollen. Zumindest seine Beziehung mit Dee wird nun weiter vorangetrieben. Mal schauen, wie sich diese entwickeln wird.

Fazit:

Keine originelle, dennoch eine sehr spannende und temporeich inszenierte Episode mit einigen interessanten Denkansätzen. Definitiv eine wichtige Folge für den Verlauf der Gesamtgeschichte!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich vergebe hier eine klare 1, denn das war einfach BSG wie es mir gefällt!

Eine Geschichte voller Dramatik, ein ordentliches Gefecht mit den Cylonen und ein Ingenieur, der den Heldentod stirbt für das Schiff. Am Ende dann noch ein schöner Moment zwischen Starbuck und Apollo und Baltars genialer, fieser Schachzug. - Was will man mehr?

Auch der Plot um die Abtreibung war interessant, besonders weil es hier nicht bloß nur um diese Thematik, sondern vielmehr um das Recht des menschlichen Individuums auf Selbstbestimmung kontroversell zum Wohl der Allgemeinheit geht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir hat die Folge auch gut gefallen. Leider hat man für meinen Geschmack doch etwas zu viel in diese Folge reingepackt: Die Abtreibungsgeschichte, Apollos doppelte Beförderung, das Auftauchen der Pegasus, den Streit zwischen Apollo und Garner,dessen Heldentod und Baltars Kandidatur für die Präsidentschaft.. Die Inszenierung bewegte sich mal wieder auf einem gewohnt hohen Niveau. Werewolfs Vergleich mit "Crimson Tide" ist mir auch aufgefallen. Auch Garners Heldentod in der Maschinenraumsektion erinnerte an diverse U- Boot Filme- war wohl aus K- 12 mit Harrison Ford geklaut ;)

Genial war auchmal wieder die Musik, als Lee von seinem Vater die Beförderung zum Cmdr entgegennahm.

1-

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Interessante Folge.

lees Kommentar zum Schluß über Garner war wirklicjh die Essenz dieses Plots. Ich war aber überrascht, wie gut sich Apollo im center Chair der Paegasus macht. Einen basisschiff der Zylonen direkt zu beschießen. irre ich mich iode rhat sich das nicht mal sein vater getraut.

1++

Den zweiten Plot hätte ich ein einer eigenen Folge lieber ausführlich behandelt und sie schein trotz der entsen thematik nur den Vorwand zu leifern, das Baltar seine kandidatur bekannt geben kann.

Und was Rolsins neue Tippse angeht. Muss ich Carl zustimmen sie könnte ein Zylon sein. Und sie ist bei weiten keien Billy. der hätte zud em thema auch einiges zu seiner Chefin gesagt.

Fazit gesdamt. 1-

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke schön. Und danke für die Warnung bezüglich Staffel 3. Höre mir nur die Musik an. Den Soundtrack zu BSG Season 2 werde ich mir auch noch unbedingt holen. Gibts auch bei Amazon.

Ah bei der Gesangsfassung habe ich gemerkt, woher mir der Track bekannt vorkommt: Minestrel Boys aus dem Black Hawk Down Soudtrack. Auch ein genialer Film und hammermäßiger Soundtrack.Einer meiner Lieblingsfilme.

Bearbeitet von shane
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Werewolf ist jetzt Schuld das ich mir gerade den Soundtrack zur zweiten BSG Staffel für 7,10 Euro bei Amazon bestellt habe
Ha, noch so einer, der sich die BSG-Soundtracks kauft! - Ich habe seit langem den OST der Miniserie daheim (denn die Musik fand ich immer schon genial) und warte gerade auf den Soundtrack der ersten Staffel, den ich mir auch bei Amazon geleistet habe...
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe auch alle 3 Soundtracks hier (hole mir die ja immer aus den USA habe die daher früher) ist wirklich eine Serie mit einem sehr sehr guten Soundtrack, teilweise erinnert mich das an die Lieber von John Williams mit dem London Symphonie Orchester in den ersten drei StarWars teilen.

Beim ersten Soundtrack finde ich besonders das Lied 24 Passacaglia sehr gut. Beim Soundtrack der zweiten Staffel habe ich so viele Lieblings Lieder. Aleine Nr1 die Musik des Original BSG neu vertont dann 17. Prelude to War (mein Lieblingslied bei dem Bass der Trommel muss ich einfach immer wieder den Bass aufdrehen zum Leid meines Nachbarn). Oder Nr.18 Reuniting the Fleed.

Aber wie ich sehe finde ich hier endlich welche die auch auf Soundtracks stehen. Habe viel "must have" Soundtracks wie von Indiana Jones, Top Gun, The Rock, Lion King *g*, Terminator aber auch viele unbekannte. So z.B von allen Quantin Tarantino Filmen (der hat einfach immer eine Auswahl die meinen Geschmack trifft und dieses Pfeifen von Kill Bill ist ja auch schon sehr bekannt).

Zu Rosslins neuer Helferin, mit den Zylonen ist etwas weit hergeholt, den sie haben Billy nicht erschossen oder dafür gesorgt daher konnte sich ja schlecht absehen wann diese Stelle "frei" wird. Außerdem war Billy auch kein Vizepresident oder der gleichen und Leoben (der Zylone der von Kara verhört und gefoltert wurde) hätte Rosslin leicht das Genick brechen können als er ihr zugeflüstet hatte das Adama ein Zylone sein soll, also will man sie doch nicht Tod sehen (anders als Adama Ende der ersten Staffel)

Aber ich beneide euch das ihr noch so viele gute Folgen vor euch habt. Auch wenn ihr es nicht glaubt aber Lee wird in der dritten noch eine super Folge (meiner Meinung nach [ich sage nur Gericht für die, die schon weiter sind]) und auch ansonsten gibt es noch einige nicht erwartete Wendungen (den bei Balters Entscheidung sich zur Wahl zu stellen kann mir diesmal [anders als bei der Reporterin] keiner erzählen dass er das hat kommen sehen).

Achso auf weiteren Kinofilmen in nichts nachstehenden Top Soundtrack kann man sich natürlich auch freuen. :mrbanana:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach Carl, deinem Avatar nach hat dich BSG auch endgültig gepackt! Adama ist auch einer meiner Lieblingscharaktere.

@Captain Sisko: Ich habe ziemlich viele Movie Soundtracks daheim. Neben John Williams "Star Wars" finde ich Hans Zimmer ziiemlich gut. Was ich bisher von BSG speziell auf Youtube gehört hane erinnert mich ziemlich an Zimmers "Black Hawk Down" einer meiner Lieblings Soundtracks. "The Rock" und "Top Gun" hab ich auch. Nicht zu vergessen den besten Score von Hans Zimmer: "CrimsonTide". Bis auf Star Trek 4 nennene ich auch jeden Star Trek Soundtrack mein Eigen :mrbanana:

Bearbeitet von shane
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Crimson Tide ist nicht schlecht kommt aber meiner Meinung nach, bei weitem nicht an den Soundtrack von "Jagd auf roter Oktober dran". Am Anfang des Films der Gesang is einfach perfekt und dann als die Besatzung die National Hymne singt .....

Den Black Hawk Down Soundtrack habe ich natürlich auch, stehe da aber mehr auf so ruhige Lieder wie z.B. "Leave no man behind", oder halt das Lied von J. S. Bach aus Colleterall (vielleicht kennt jemand die Szene wo er in seinem Taxi sitzt und sich das Prsopekt der Mercedes S-Klasse anschaut und dann ertönt diese Klaviermusik). Es gibt natürlich noch viele weiter Soundtracks, z.B. das Intro des ersten X-Men Films das haut einen auch aus dem Sessel, oder der schon genannte Gladiator Soundtrack, Matrix, Alien, Armageddon, der weiße Hai. Pearl Habor, Mission Impossible, Operation Broken Arrow.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach Carl, deinem Avatar nach hat dich BSG auch endgültig gepackt! Adama ist auch einer meiner Lieblingscharaktere.
Ja, Carl bekennt sich endlich öffentlich!!

Ja, so wurde ich vom Kritiker zum Fan! - Adama ist genial, sowohl der alte Adama (Lorne Greene) als auch der Neue! Staffel 2 hat für mich alles verändert. BSG ist derzeit die einzige anspruchsvolle SciFi-Serie im deutschen Fernsehen... Aber keine Sorge, mein Picard mit Pferdchen Avatar wird auch wieder ausgemottet, sobald BSG Pause macht. In 3 Wochen ist es ja leider schon wieder soweit und dann heißt´s wohl wieder ein Jahr warten auf die 3. Staffel auf RTL2.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, so wurde ich vom Kritiker zum Fan! - Adama ist genial, sowohl der alte Adama (Lorne Greene) als auch der In 3 Wochen ist es ja leider schon wieder soweit und dann heißt´s wohl wieder ein Jahr warten auf die 3. Staffel auf RTL2.
Die dafür aber dieses grandiose Niveau beibehält und sehr viele anspruchsvolle Themen aufweisen kann, besonders die ersten Folgen sind einfach nur grandios und zählen zum Besten was ich jemals gesehen habe!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Sisko: Der Soundtrack zu Pearl Harbor ist wirklich gut. Besonders das schön melancholische Haupttheme.

Was haltet ihr eigentlich von der ca 20 Sekündigen Zusammenfassung der Folge, die immer nach dem Vorspann zu sehen ist. Ich schaue da immer kurz weg. Verrät meiner Ansicht nach zu viel. ich frage mich wirklich warum man das eingebaut hat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Was haltet ihr eigentlich von der ca 20 Sekündigen Zusammenfassung der Folge, die immer nach dem Vorspann zu sehen ist. Ich schaue da immer kurz weg. Verrät meiner Ansicht nach zu viel. ich frage mich wirklich warum man das eingebaut hat.
Also mich stört´s nicht. Wirkt irgendwie dynamisch und ist zudem wie ein Trailer, der neugierig macht...
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.