Zum Inhalt springen
...isse cremig - isse wahnsinn!
  • RTL sichert sich Star Trek-Lizenz

    Rätselraten um Paramount+ in Deutschland
    Paramount GCD und RTL Deutschland haben sich auf einen umfangreichen Erwerb von Ausstrahlungsrechten geeinigt. Neben aktuellen Produktionen fällt auf, dass alle Star Trek-Serien bis 2005 demnächst auf der Plattform RTL+ zu finden sein werden.

    Aus der Pressemitteilung:

    Zitat

    Das Programmpaket beinhaltet mehrere Deutschland-Premieren. Ein absolutes Highlight ist die Abenteuerserie „The Lost Symbol“ von Dan Brown. Die Serien-Adaption des gleichnamigen Romans des Bestsellerautors wird noch in diesem Jahr auf RTL+ starten. Mit weiteren Serien, wie der für den GLAAD-Award nominierten Neuauflage der SciFi-Serie „4400“ und der gefeierten Comedy „Made for Love“, wird RTL+ sein Angebot insbesondere für jüngere und weibliche Zielgruppen weiter ausbauen. Darüber hinaus erwirbt RTL die Rechte an Kultserien und starken bekannten Programmmarken. Mit der bei VOX laufenden Deutschland-Premiere von „CSI: Vegas“, dem Sequel des weltweiten Serienerfolgs „CSI: Crime Scene Investigation“, wird die seit vielen Jahren erfolgreiche Zusammenarbeit rund um das „CSI“-Franchise verlängert. Auf RTL+ werden außerdem bereits ab dem 1.5. die „Star Trek“-Serienklassiker („Star Trek“, „Star Trek: The Next Generation“, „Star Trek: Deep Space Nine“, „Star Trek: Raumschiff Voyager“ und „Star Trek: Enterprise“) – dem erfolgreichsten Medienfranchise aller Zeiten – zum Streamen bereitstehen. Auf dem Streamingdienst von RTL Deutschland können die Nutzerinnnen und Nutzer schon jetzt auf alle neun Staffeln von „Denver Clan“ – einer der Kult-Soaps der 1980er Jahre – sowie auf die erfolgreiche Showtime-Serie „Dexter“ (alle 8 Staffeln) zugreifen. Dort sind für dieses Jahr außerdem auch noch weitere Highlights geplant.

     Henning Tewes, Geschäftsführer RTL und VOX sowie Co-Geschäftsleiter RTL+:

    Zitat

    Wir wollen unser Publikum mit unseren Inhalten begeistern und treiben daher den Ausbau unseres Inhalteangebots in Streaming und TV entschieden voran. Durch den Ausbau unserer langfristigen Zusammenarbeit mit Paramount können wir unseren Zuschauerinnen und Zuschauern in Zukunft noch mehr hochkarätige internationale Fiction-Highlights präsentieren. Wir freuen uns daher außerordentlich auf die Fortführung der Zusammenarbeit mit Paramount.“

    Was dieses Agreement für die aktuellen Star Trek-Produktionen bedeutet, bleibt unklar. Bislang gibt es beispielsweise keine Informationen darüber, wann und wo "Star Trek: Strange New Worlds" in Deutschland ausgestrahlt wird. Bisher wurde angenommen, dass Paramount die Ausstrahlung von aktuellen Produktionen so weit hinauszögert, bis die eigene Plattform Paramount+ auch in Deutschland verfügbar sein wird. Ein ganzheitlicher Ansatz, alle Star Trek-Serien exklusiv auf einem Streaming-Portal, scheint durch den Deal mit RTL aber offensichtlich nicht weiter verfolgt zu werden.

    Möglich wäre auch, dass Paramount die Plattform RTL+ langfristig für eigene Produktionen nutzt und auf das Etablieren eines eigenen Dienstes in Deutschland verzichtet. Der Streaming-Markt ist durch zahlreiche Anbieter und erhöhte kosten zuletzt stark unter Druck geraten. NETFLIX musste beispielsweise vor einigen Tagen erstmals einen Abo-Rückgang vermelden. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

     

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Ui, na wenn das mal nicht die perfekte Nachricht für alle jene ist, die nach wie vor und trotz allem noch daran gezweifelt haben, dass Star Trek seinen (vorläufigen,) qualitativen Tiefpunkt erreicht hat.

     

    Deren Schiffsführer ;)@JungHans sollten schleunigst mal das Steuer rumreißen! ... Mhm ... könnt ihr DENEN nicht mal den Gul schicken? - Die kleinen, unbedeutenden, nichtGlockenbimmelnden Fische sind doch eigentlich unter seiner Würde.

    Bearbeitet von atdi

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Echt jetzt?!? 😾

    Heißt das, auf RTL im Free TV oder vorerst ausschließlich auf eine t€uren Plattform? Nein Danke... RTL und RTL II habe ich von meinem Receiver verbannt, damit ich beim zappen bloß nicht dran vorbeikomme...das bleibt auch so, seit die Fernbedienung defekt ist. 

    Auf eine weitere bezahlte Plattform habe ich keine Lust. Dachte schon, Discovery auf Tele 5 und 4,5 Jahren Verspätung wäre schon ein Absturz... wobei Tele 5 ab und an noch interessante Sachen hat und Trash-TV mit Kalkofe unterhaltsam abfeiert.

    Dann muss man halt auf andere Quellen greifen...  🤬

     

    Zitat

    Auf RTL+ werden außerdem bereits ab dem 1.5. die „Star Trek“-Serienklassiker („Star Trek“, „Star Trek: The Next Generation“, „Star Trek: Deep Space Nine“, „Star Trek: Raumschiff Voyager“ und „Star Trek: Enterprise“) – dem erfolgreichsten Medienfranchise aller Zeiten – zum Streamen bereitstehen

     

    Interessant... wenn man an die Sendepolitik auf Sat.1 denkt und das ignorieren der neuen Serien im Free-TV, haben sich die Sender nicht wirklich darum gerissen... 😒

    Egal... die alten Serien habe ich eh komplett auf DVD und zusätzlich gar auf Blu-Ray, was so verfügbar ist. 

     

     

    Bearbeitet von Yngwie Malmsteen

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Interessant ist das die Serien von TOS bis ENT kurz erklärt werden und zum Schluss sogar SNW

    Ganz neu reiht sich die Serie Star Trek: Strange New Worlds ein. Bei dem Spin-off von Star Trek: Discovery sind unter anderem wieder Captain Pike, Spock und Nummer Eins dabei. Vorerst steht mit dem 5. Mai 2022 nur der Release in den USA fest. Wann die neue Serie Star Trek: Strange New Worlds in Deutschland im Stream zu sehen sein wird, ist noch offen.

    Warum sollte es mit in die Liste wenn SNW eh nicht bei RTL+ kommen wird? Disco und Picard sind nicht gelistet...

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.