Zum Inhalt springen
...für guten Ekel in intelligenten Nächten
  • BREAKING: "Star Trek: Lower Decks" endet mit Staffel 5 UPDATE

    4. Staffel von "Strange New Worlds" bestätigt
    Paramount Plus hat heute über verschiedene Social Media Kanäle mitgeteilt, dass "Star Trek: Lower Decks" mit der 5. Staffel enden wird. Gleichzeitig wurde "Star Trek: Strange New Worlds" um eine 4. Staffel verlängert. UPDATE: Es gibt jetzt erste Reaktionen und Kommentare der Verantwortlichen.

    Die Enterprise fliegt weiter, die Cerritos kehrt ins Dock zurück

    Paramount+ hat offiziell bekannt gegeben, dass die Live-Action-Serie Star Trek: Strange New Worlds für eine vierte Staffel verlängert wurde. Die Serie, die an Bord der USS Enterprise unter dem Kommando von Captain Christopher Pike (Anson Mount) spielt, befindet sich derzeit in der Produktion der dritten Staffel, die im Jahr 2025 starten soll. Dieser Schritt ist keine Überraschung, da die Serie ein Hit für den Streaming-Dienst und ein großer Erfolg bei den Kritikern war.

    Der Streaming-Dienst bestätigte außerdem, dass die bereits angekündigte fünfte Staffel der animierten Erwachsenen-Comedy Star Trek: Lower Decks die letzte Staffel sein wird. Die fünfte Staffel befindet sich derzeit in Produktion und wird im Herbst auf Paramount+ zu sehen sein. Die Serie, die auf der USS Cerritos spielt und sich auf "Zweitkontakte" konzentriert, war bei den Fans sehr beliebt und wurde auch von Kritikern und Preisrichtern gelobt. Es ist jedoch keine Überraschung, dass die Serie mit der fünften Staffel enden wird. Im vergangenen Herbst deutete Serienschöpfer Mike McMahan an, dass die Serie möglicherweise keine sechste Staffel erhalten wird, wobei er später klarstellte, dass er sich immer Sorgen um zusätzliche Staffeln machte.

    Reaktion der Verantwortlichen

    Der ausführende Produzent Alex Kurtzman und die Showrunner beider Serien haben sich ebenfalls zu den großen Neuigkeiten geäußert, die Paramount+ als Social-Media-Grafiken veröffentlicht hat.

    Strange New Worlds:

    SNW.jpg

    Lower Decks:

    ld.jpg

    Die Chefetage äußert sich

    Die offizielle Ankündigung enthielt auch Kommentare des Programmchefs von Paramount+ sowie des Präsidenten der CBS Studios, die alle Star Trek Programme produzieren.

    "Es war unglaublich lohnend, das Star Trek-Universum weiter aufzubauen, und wir sind Secret Hideout und unseren ungemein talentierten Darstellern und Produzenten sehr dankbar", sagte Jeff Grossman, Executive Vice President, Programming, Paramount+. "Star Trek: Strange New Worlds hat die perfekte Mischung aus Action, Abenteuer und Humor gefunden, und wir freuen uns, eine weitere Staffel vor der Premiere der dritten Staffel ankündigen zu können. In ähnlicher Weise hat Star Trek: Lower Decks über seine vier Staffeln hinweg die Serie mit einer großen Portion Herz zum Lachen gebracht. Wir können es kaum erwarten, dass die Zuschauer sehen, was der Crew der U.S.S. Cerritos in dieser letzten Staffel bevorsteht."

    "Lower Decks und Strange New Worlds sind integraler Bestandteil der Star Trek-Franchise, da sie die Grenzen des Universums erweitern und neue und aufregende Welten erforschen", sagte David Stapf, Präsident der CBS Studios. "Wir sind außerordentlich stolz auf beide Serien, da sie das Erbe dessen ehren, was Gene Roddenberry vor fast 60 Jahren geschaffen hat. Wir sind sehr dankbar für die Zusammenarbeit mit Secret Hideout, Alex Kurtzman, Mike McMahan, Akiva Goldsman, Henry Alonso Myers und den Darstellern, Crews und Künstlern, die diese wichtigen und unterhaltsamen Geschichten für Fans auf der ganzen Welt erschaffen."

    Die TV-Zukunft von Star Trek

    Die Zukunft von Star Trek auf Paramount+ nimmt allmählich Gestalt an. Discovery wird seine fünfte und letzte Staffel im Mai abschließen, Lower Decks folgt später in diesem Jahr. Die Produktion des Streaming-Films zu Sektion 31 mit Michelle Yeoh in der Hauptrolle wurde im letzten Monat abgeschlossen. Theoretisch könnte der Film bis Ende des Jahres erscheinen, aber der Dienst zieht es vielleicht vor, ihn bis 2025 zurückzuhalten. Es wurde nun bestätigt, dass Staffel 3 von Strange New Worlds nicht vor 2025 erscheinen wird, und bis jetzt ist dies die einzige Star Trek-Veröffentlichung, die für das nächste Jahr bestätigt wurde.

    Die Serie Starfleet Academy, die sich auf die Jugend konzentriert, geht Ende des Sommers in Produktion, aber der ausführende Produzent Alex Kurtzman hat gesagt, dass sie möglicherweise nicht vor 2026 erscheinen wird. In der offiziellen Ankündigung wurde nicht erwähnt, wann die 4. Staffel von Strange New Worlds in Produktion gehen soll, aber man kann davon ausgehen, dass sie bis 2026 zum Streaming bereit sein könnte.

    Die Zeichentrickserie Star Trek: Prodigy wurde letztes Jahr von Paramount+ an Netflix übergeben. Die zweite Staffel dieser Serie soll irgendwann in diesem Jahr auf Netflix erscheinen. Es ist möglich, dass Netflix weitere Staffeln bestellt, aber wenn sie das tun, würden sie wahrscheinlich nicht vor 2026 oder sogar 2027 fertig sein.

    Alex Kurtzman und Paramount haben auch angedeutet, dass sie weitere Streaming-Filme in Betracht ziehen, aber bisher wurde noch nichts bestätigt. Kurtzman hat außerdem kürzlich angedeutet, dass es weitere "Überraschungen" geben wird.

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Tja, der Sparkurs wird weiter verfolgt. Es wird Zeit, dass Paramount endlich verkauft wird und Star Trek mit neuem Kreativ-Team und Budget ausgestattet wird!

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Lower Decks hatte, trotz teilweise wirklich guten Humor,
    ein echtes Problem, weshalb viele die Serie nicht geschaut haben:

    Die Serie war zu Überdreht, also von der Geschwindigkeit wie die Figuren sprechen... Ich hab immer gesagt die reden wie "Kaninchen auf Speed"...  Allein der erste Folge von Staffel 1, wie Marinier da immer Mega schnell redet. Auch war die Sprache öfters auf "Nickelodeon" Niveau... Das wurde dann mit Staffel 2 und 3 usw. dann etwas besser, hat es aber dennoch nie ganz abgelegt.

    Eigentlich fand ich die Serie ganz Spaßig, aber sie war mir zu schnell, siehe eben genannte Gründe.
    Viele Freunde von mir sind nach der ersten Folge schon ausgestiegen, obwohl sie alles vom alten Trek mögen.

    Was die neuen Trek Serien betrifft sind die Meinungen unterschiedlich...

    1.Die einen mögen DSC, die anderen gar nicht... Manche schwanken hin und her, so das sie die Serie ganz okay finden, aber halt die anderen alten Serien besser finden.

    Ich gehöre zur Gruppe "Ganz Okay", also die einiges an der Serie mag und manches gar nicht... Die Serie war mir oft zu sehr Burnham fixiert, so war die Serie auch angelegt und das war meiner Ansicht nach ein Fehler... So war das Thema "Ensemble-Show" weniger dadurch. Man hat aber immerhin ab Staffel 2 dafür gesorgt das zumindest Culber, Paul und Saru als Figuren gut ausgebaut wurden...
    Ab Staffel 3 kam dann noch Book dazu... Staffel 1 fand ich eigentlich ganz gut, bis auf das schlechte Finale... Staffel 2 war halbe/halbe, MEGA Episoden wechslten sich mit schwachen Folgen ab... Auch hat mir alle der "Zuckerguss" gestört dieses "Pathos" und die teils übertriebene Action.. Und auch hier wieder gab es ein schwaches Finale... Staffel 3 war mir zu sehr "Och sind wir als Föderation ja Edel, also soooo Edel und soooo gut.. Und soooo Edel... Und soooo gut...", aber das Finale um Sukal fand ich eigetlich ganz süß. Staffel 4 war dann für mich trotz Burnham fast perfekt.. Und Staffel 5 wie die sich entwickelt wir werden sehen...


    2.PROD mögen sie fast alle, bis auf die erste Doppelfolge, die ihnen wie mir auch, zu Star Wars Lastig war...


    3.LD hatte fast alle verschreckt wegen dem zu Schnelle reden der Figuren, ich war der einzige der dran geblieben ist.


    4.PIC sind viele nach Staffel 1 ausgestiegen. Die welche dran geblieben sind fanden Staffel 2 besser, aber nicht überragend. Staffel 3 mochten ALLE sehr (bis auf ein paar Kleinigkeiten, über die man hinweg sehen konnte!) Nachträglich hat Staffel 3, Staffel 1 und 2 aufgewertet für mich..


    5.SNW mochten ALLE die erste Staffel sehr, die zweite fanden alle Durchwachsen von Guten Folgen bis schlechte war alles dabei...

    Bearbeitet von Dominion16

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Echt schade😥, gute Chars und tolle Sprecher(jedenfalls im Original), dazu gute unterhaltsame Stories mit dem ein oder anderen besonderen Glanzmoment😊

    Caves, Grounded, Where pleasant fountains lie., Wej Duj.. und und und

    Nunja- immerhin etwas woran man sich gern erinnert und natürlich dank moderner Technik

    immer wieder im vollen Glanz anschauen kann

     

    Habe einige Folgen schon xmal gesehen! Konkret bestimmt dutzende Mal😂😄😇

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.