Zum Inhalt springen
...die letzte Sache der Romantik

DS9 1x13 "Die Prophezeihung"


Obsidian Order

  

5 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr Gut (1)
      0
    • Gut (2)
      0
    • Befriedigend (3)
      2
    • Ausreichend (4)
      2
    • Mangelhaft (5)
      1
    • Ungenügend (6)
      0


Empfohlene Beiträge

Na dann gute Besserung. ;)

Zur Episode: Eine 5.

Jetzt bist du wirklich nicht mehr der einzige mit Kopfschmerzen. Allein schon kleinigkeiten sind es die mich an dieser Episode massiv aufregen:

a) Warum sagt Sisko das man das Wurmloch nur sieht wenn Schiffe durchfliegen wollen? Klingt ja fast so als mache das Wurmloch wirklich nur für Schiffe auf.

b) Kira sagte zu Opaka sie sei kein gewaltätiger MENSCH. Sie ist immernoch Bajoranerin. ;)

c) Und wieder Kira... Diesmal bezeichnet sie die Mondbewohner als Menschen. Also ich hoffe wirklich nur das die Synchronisation geschlampt hat.

Und nun zu den größeren Mängeln. ;)

Opaka kam mir ziemlich unsympathisch vor, nahezu Schlaftablettisch :D . Es gab eigentlich gar nichts an ihr was mir gefiel, wovon die Schauspielerin wohl einen großteil dazu beitrug. Sie agierte einfach nur langweilig. Da bin ich ehrlich gesagt froh später Kai Winn erleben zu dürfen.

Und wieder DS9 & Regelverstösse: Sisko will die Erste Direktive brechen, obwohl schon eine Episode zuvor Odo seinen Gefangen gehen lies. Also man kann keine DS9 Episoden machen bei denen alles für die Charaktere mal eben richtig hingebogen wird. ;)

Auch diese "Ewig leben" Geschichte fandt ich zu übertrieben. Errinerte mich an die Episode "Die jungen Greise" aus TNG. Wieder eigentlich eine kleine Revolution diese technik, doch irgendwie kaum von bedeutung. Und die "Ewig leben" Mikroben so hinzubiegen das sie sich Umgebungen anpassen dürfte ja auch nicht schwer sein.

Also diese Episode ist Problemlos unter "Schlaftablette" einzuordnen. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, einigen Kritikpunkten kann ich mich zwar voll und ganz anschließen, aber soo schlecht würde ich die Folge dann doch nicht bewerten.

Kai Opaka kann wirklich nicht überzeugen, aber mit Winn kann man sie nicht vergleichen, dafür kommt Opaka auch viel zu wenig vor.

Opaka meinte ja am Ende zu Sisko, dass sich ihre Wege noch kreuzen werden, dazu kam es aber nicht mehr oder?

a) Warum sagt Sisko das man das Wurmloch nur sieht wenn Schiffe durchfliegen wollen? Klingt ja fast so als mache das Wurmloch wirklich nur für Schiffe auf.

Für was sollte es sich denn sonst öffnen?

Von mir eine schwache 3.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich fand ich die Idee mit den sich zur Strafe auf diesen Mond verbannten verfeindeten Parteien, die sich dort auf ewig bekriegen und leiden müssen nicht schlecht. - Es gibt genug endlose Konflikte zwischen verfeindeten Parteien auf unserer Welt (z.B. in Nordirland und Israel/Palästina) und dafür ist diese Geschichte eine gute Parabel! Das Leiden geht endlos weiter, es gibt keine Sieger und das Leiden kann nur beendet werden, wenn endlich Friede hergestellt wird.

- Die Umsetzung der Story war dennoch eher langweilig, wie einige Episoden der 1. und 2. Staffel. Also wieder eine 4 von mir für Deep Sleep Nine.

Nun aber zu einigen Kritikpunkten:

Klar, dieses stabile Wurmloch öffnet sich nur, wenn ein Schiff durchfliegt und nur dann ist es sichtbar.

Kira meint natürlich von sich, dass sie kein gewalttätiger Mensch sei, denn sie verleugnet damit ihre terroristischen Akte. Aus ihrer Sicht war diese Gewalt gegen die Cardassianer gerechtfertigt, ja die einzige möglich Lösung. Sie sieht sich als Freiheitskämpfer und nicht als Mörder. Dass wir darüber anders denken ist logisch, aber genau das soll ja mit Kiras Zitat auch bewirkt werden. Opaka weißt sie ja dann auch auf diese Wahrheiten hin.

Kai Opaka finde ich nicht unsympathisch, vielleicht etwas langweilig, aber wie unterhaltsam soll denn ein religiöses Oberhaupt schon sein... Sicher war Kai Winn der interessantere Charakter, dafür gehörte sie aber auch nicht zu den "Guten".

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nun aber zu einigen Kritikpunkten:

Klar, dieses stabile Wurmloch öffnet sich nur, wenn ein Schiff durchfliegt und nur dann ist es sichtbar.

Kira meint natürlich von sich, dass sie kein gewalttätiger Mensch sei, denn sie verleugnet damit ihre terroristischen Akte.

Zum Wormloch: War dies also kein natürliches Phänomen? :o Ich dachte immer es öffnet sich nach einiger Zeit und die Schiffe können dann auch immer erst durchfliegen (so ist es auch logischer IMO).

Zu Kira: Ja das habe ich ja schon kapiert. Aber sie ist nun mal überhaupt kein Mensch, stand auch nie in Frage, womit sie schon die falsche Redewendung benutzt. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.