Zum Inhalt springen
Der Geschmack den Ihr Gaumen verlangt!

TNG 2x16 "Zeitsprung mit Q"


Obsidian Order

  

13 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr Gut (1)
      11
    • Gut (2)
      2
    • Befriedigend (3)
      0
    • Ausreichend (4)
      0
    • Mangelhaft (5)
      0
    • Ungenügend (6)
      0


Empfohlene Beiträge

Jaaaaaa die berühmte Shuttle-Szene ist für mich als alte Picard/Q - Shipperin natürlich ein absolutes Highlight :P allein dafür gibts ne 1...

Ansonsten... die Borg tauchen auf und Jean-Luc springt über seinen Schatten und gibt vor Q zu, daß es Dinge gibt, mit denen die Menschheit/Föderation noch nicht fertigwird... einfach genial... eine meiner absoluten Lieblings-Folgen :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand die Innenaufnahmen gut, für Serienqualität. Damals war die Szene wo weggezoomt wird und man all die anderen Gänge sieht, sicherlich etwas besonderes.

Man kann es natürlich nicht mit einem Kinofilm oder Voyager vergleichen, die später entstanden sind und ein größeres budget hatten.

Die Folge hatte leider ein paar Unlogikheiten im Raumkampf. Das ist aber auch relativ neu bei TNG. Drei Phasertreffer zerstören 20% des Kubus, aber 'von außen sieht der Schaden gar nicht groß aus'. Am Anfang hat es ausgesehen, als könnte die Enterprise

den Borgkubus auseinander nehmen, wie ein Stück Butter und die Torpedos später

haben netmal Kratzer hinterlassen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ne klare 1 natürlich, eine meiner absoluten Lieblingsfolgen.

@ Dead-Eye

Nur weil nicht 20% weggerissen sind heisst das nicht dass nicht 20% kaputt sind, und die SCHÄTZUNGEN gingen wohl auch von konventionellen Raumschiffen aus .

Und dass die Torpedos im Gegensatz zu den Phasern am Anfang keinen Schaden mehr anrichten ist ja eben das Wichtige an diesem Gefecht ...

Bearbeitet von Maenander
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wichtig ja, aber es passt einfach nicht mit dem vorigen Gefecht zusammen, wo die Enterprise mit ein paar Phaserschüssen ganze Löcher in den riesigen Kubus reißt. Vielleicht waren aber die Jungs von den Spezialeffekten einfach etwas übereifrig und wollten es auch mal krachen lassen ;) man weiß auch nie, wie es ursprünglich im Drehbuch stand, wie es geplant ist und wie es dann letzlich rauskommt, da gibt es öfters kleine unabsichtliche Abweichungen, denke ich mal.

Aber um den genauen Inhalt der Raumschlacht geht's ja auch gar nicht! Aber für nen Gelegenheitszuschauer ist es halt doch merkwürdig. Ich rede von nem Kumpel, den ich überreden musste, das mal anzuschauen weil er kennt bisher nur die Filme.

Bearbeitet von Dead-Eye
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Jahr später...

Der erste Kontakt :) !!!

Ist wirklich gut gelungen. Wo Q ist, gibt es Ärger. Ich finde es auch witzig, wie die Borg sich mit der Zeit entwickeln und wie die Crew diesem Problem entgegentritt. Wenn man bedenkt, wie viel Schaden die Borg anrichten und wie gelassen die Crew ist. (Ich weiss, sie wissens ja noch nicht, aber trotzdem).

Als das Aussenteam auf den Kubus hinüberbeamt staunte ich nur. Ich wusste nicht, dass man so einfach in einen Kubus beamen kann, ohne als Gefahr wahrgenommen zu werden. ;)

Als Picard dann alles sagt, was Q hören will, dachte ich, ich höre nicht richtig. Das braucht viel, um seine Schwächen zuzugeben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Immer wieder super - keine Minute an dieser Folge ist durchschnittlich!!! Ich habe die Folge gestern zum x-ten Mal gesehen und kenne sie seit bestimmt 10 Jahren, aber trotzdem kriegt man noch immer ne Gänsehaut. Die vergleichsweise unbeschwerte, "jungfräuliche" Phase von TNG ist damit zu Ende. Auch der Anfang der Folge ist einfach genial: Fähnrich Gomez bekleckert Picard und sagt: "Oh nein, Captain, ich habe Kakao auf sie geschüttet!". Dieser entgegen gewohnt trocken: "Das sehe ich, Fähnrich!" - einfach nur herrlich! Taucht Fähnrich Gomez in TNG eigentlich nochmal auf?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gänsehautfolge! Da waren die Borg noch mysteriös und gefährlich.

Und die Darstellung des Kubus fand ich eigentlich sehr gut. Immerhin gabs dieses blöde Blitzlicht wie in VOY noch nicht und den Dampf zum Glück auch nicht. Sowas kann man ja in eine Geisterbahn bauen, aber auf einem Raumschiff?

Das einzige was gefehlt hat war die ganze Assimilierungsthematik. Achja und die Borgkönigin (zum Glück)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich weiß, taucht die ein wenig schusselige und doch a bissl arg übereifrige Gomez in "Samaritan Snare" nochmal auf, aber dann nicht mehr - man hat sie wohl dann still und leise auf ner Starbase ausgesetzt. *gg*

(Ich glaube, sie kommt auch in irgendeinem "Corps Of Engineers" - Roman vor, aber ich könnte mich da auch irren, ich hab den nicht gelesen, nur mal irgendwo ne derartige Info aufgeschnappt.)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich weiß, taucht die ein wenig schusselige und doch a bissl arg übereifrige Gomez in "Samaritan Snare" nochmal auf, aber dann nicht mehr - man hat sie wohl dann still und leise auf ner Starbase ausgesetzt. *gg*

Daraus ließe sich doch ein super Seminararbeitsthema ziehen, a la: "Das epische Lt. Carey-Motiv dargestellt an einem Nebencharakter der Serie "TNG" - Entstehung, Verbreitung und Zielsetzung". :ugly: Ich sollte aufhören zuviel Fachliteratur zu lesen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.