Zum Inhalt springen
Evil gets an Upgrade!

TOS 1x07 "Der alte Traum"


  

5 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr Gut (1)
      0
    • Gut (2)
      2
    • Befriedigend (3)
      3
    • Ausreichend (4)
      0
    • Mangelhaft (5)
      0
    • Ungenügend (6)
      0


Empfohlene Beiträge

  • 1 Monat später...

Eine 3-

Kirk ist nach kurzer Zeit mal wieder als Doppelgänger zu sehen, die Rothemden gehen mal wieder drauf.

Von der Kontinuität passt die Folge überhaupt nicht in die ST-Zeitlinie.

Das sind die ersten Androiden in ST überhaupt, doch ist der erste "richtige" Androiden-Charakter bekanntlich Data, bzw. Lore (aber Data wird als erster eingeführt)

Aber was können die Macher aus dem Jahr 1987 dafür, wenn man 1966 nicht so drauf geachtet hat. :muha:

Am Ende wird es dann tragisch, so etwas Bewegung in die ansonsten lahme Story kommt, die eigentlich gar nicht so schlecht ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Jahr später...

Jetzt muss ich doch ein Doppelpost machen. ;)

Habe mir die Folge eben nochmal angesehen, und nicht gedacht, das ich hierzu tatsächlich schon gepostet habe. Ich dachte, ich wäre damals bei der Folge eingeschlafen...

Interessant, das ich jetzt exakt diesselbe Wertung im Kopf hatte, nämlich eine 3-.

:engel: Ohne vorher hier reinzugucken... was für eine Überraschung.

Hätte man aber wirklich besser machen können, die Story an sich ist nämlich gut.

Nur diesen "Ruk" fand ich lächerlich und unglaubwürdig - der sieht aus wie aus den Munsters entsprungen. Seine dämliche Synchro gibt den Rest... nicht gerade eine Sternstunde der Serie.

Vielleicht kann man das beim Remastern korrigieren und den ganz rausschneiden, bzw. ersetzen - dann wäre eine 2 sicher drin.

:P

Letztendlich geht es um das, was Data 20 jahre später die ganze Serie über beschäftigt... das Streben nach Emotionen, um dem Menschsein näher zu kommen. Bzw. der Feststellung, das diese ohne Emotionen auch keine Menschen ersetzen können...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch bei mir altem Trekkie reicht´s hier gerade für ´ne 3. Nicht unbedingt eine meiner Lieblingsepisoden.

Dass es hier schon Androiden vor Data gibt, stört mich weniger, die wurden ja ursprünglich von einer alten Alienkultur erbaut. Sowas gab´s bei TOS schon öfters -"Gefährliche Planetengirls", "Der dressierte Herrscher", "Planet der Unsterblichen". Besonders in letztgenannter Folge hatten wir einen weiblichen Androiden der fast an Dr. Soongs Meisterwerk heranreichte.

Aber die Story von "Der alte Traum" war jedenfalls ziemlich platt und Ruk wie aus der Geisterbahn entsprungen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Story um einen Kirk Doppelgänger fand ich allerdings in Kirkx2=? viel besser umgesetzt.
Der Doppelgänger war in dieser Folge auch nur Nebensache...

Warum ich diese Folge gesehen habe:

Es gibt eine Fortsetzung in dem vielversprechenden Roman "Das Doppelgänger-Komplott" - dazu wollte ich nochmal mein Gedächtnis auffrischen.

Das Buch liest sich bislang sehr gut,

Er verleiht der Folge sein Gesicht. Immer wenn ich an diese Folge denken muss, kommt mir sein Gesicht vor Augen.

doch leider habe ich beim lesen jetzt diesen Ruk vor meinem geistigen Auge. Auch wenn dieser nicht vorkommt (zum Glück).

War wohl doch so keine gute Idee, ansonsten kann ich den Roman nur weiterempfehlen.

Bearbeitet von Yngwie Malmsteen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kenne ich. Wirklich empfehlenswert. Die alten TOS Romane waren immer noch die besten :) Viel besser als die ganzen "modernen" Fortsetzungsromane. Habe letztens erst wieder "Mc Coys Träume " gelesen. Bei einem Angriff einer unbekannten Spezies auf die Enterprise, verliert der gute Doktor die Erinnerung an die letzten 25 Jahre seines Lebens. Ist quasi fortan ein 20 jähriger im Körper eines 45 Jährigen...

Bei amazon kann man im Marketplace eigentlich fast immer alte Star Trek Romane für wenig Geld abstauben. Teilweise für 50 Cent. Dazu kommen allerdings dann noch die 3 Euro Versandgebühr.

Bearbeitet von shane
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 10 Monate später...

Nur diesen "Ruk" fand ich lächerlich und unglaubwürdig - der sieht aus wie aus den Munsters entsprungen.
Tatsächlich ist er den Addams entsprungen, nicht den Munsters. In der Addams-Family (Originla-Serie) spielte er den Butler Lurch. Allerdings gebe ich zu, dass er hier ein wenig fehl am Platze ist und man sich mit dem viel zu klobigen Gewand auch kein Gefallen getan hat. Es wäre viel subtiler gewesen, wenn ein unscheinbarer Androide den Killer gegeben hätte, aber damals mussten die übelsten Typen halt auch am übelsten aussehen.... :ugly:

Die Folge bekommt von mir ebenfalls eine 3-. Immerhin erfahren wir ein wenig über Kirk's Familienverhältnisse (Bruder Sam, drei Neffen) und natürlich eine Menge über Christine Chapel. Doch stelle ich mir die Frage, warum Christine ihre (offenbar vielversprechende) Karriere als Biologin aufgegeben hat um dann auf der Suche nach ihren Verlobten ausgerechnet an Bord der Enterprise anzuheuern. Wenn sie so erpircht darauf gewesen war in wiederzusehen, warum hat sie dann nicht auf eigene Faust und auf direktem Weg versucht ihn zu erreichen? Es hätte sich doch sicher jemand überreden lassen, sie in diesen Sektor zu fliegen. Ich meine es ist doch purer Zufall, dass die Enterprise den Auftrag erhällt zu diesen Planeten zu fliegen und ich hatte den Eindruck, dass die Chapel schon länger an Bord der Enterprise weilt...

Was die Androiden angeht: Hier wird eigentlich die TNG-Folge "Das fremde Gedächtnis" ein wenig vorweggenommen, da diese ausserirdische Kultur bereits in der Lage war die Persönlichkeit und das Wissen eines Menschen in einen Androiden zu übertragen. Im dem Sinne waren sie also nur Menschen in einer künstlichen Hülle (wohingegen Data rein künstlich ist, mit einem positronischen Gehirn das seine eigene Persönlichkeit erzeugt). Die Story entwickelt sich zu einem typischen SF-Plot, da die Ur-Maschinen/Androiden ihre Erbauer vernichteten und es letztendlich immer darauf hinausläuft, dass dies wieder passiert. Interessant ist aber, das Kirby selbst in letzter Konsequenz verhindert, dass sich die Geschichte wiederholt in dem er sich und Andrea auslöscht. Nun besitzt niemand mehr das Wissen um einen Androiden herzustellen.

Noch ein Lob an den Kostümbildner: Das Latzhosen (Andrea) derartig sexy sein können :dumdiedum:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 7 Monate später...

Die Folge wird mit dem immer-wieder-sehen deutlich besser! Immerhin ging es hier bei der Erschaffung von Androiden bzw. der Transferierung menschlichen Bewußtseins in Androidenkörper doch um ein ganz schön moralisches Problem - ähnlich wie bei der Genforschung heute...

Die remasterte Version bot wieder nette Ansichten des Planeten und der Enterprise 1701, sonst aber nicht viel aufregend neues.

Noch ein Lob an den Kostümbildner: Das Latzhosen (Andrea) derartig sexy sein können
Ja, Jungs, bei TOS gab´s noch ´ne ganze Menge sexy-outfit zu bewundern und viele schöne Ausblicke auf den weiblichen Körper...weit mehr als in späteren ST-Serien, wo dann die hautengen, aber alles verhüllenden Catsuits dominieren! Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.