Zum Inhalt springen
...wir sind die besseren Tänzer!

FEDCON XX


Polarus

Empfohlene Beiträge

Natürlich muss jeder selbst entscheiden was ihm was wert ist. Von meiner Seite aus: definitiv nicht. Der Vergleich mit den Briefmarken ist da gar nicht so schlecht. (http://forum.briefmarken.de - is von mir umgesetzt^^)

Als Geldanlage würde ich jedoch Autogramme von Personen, die weit davon entfern sind Figuren des öffentlichen Interesses zu sein, nicht unbedingt bezeichnen ;)

Gut die info mit dem Vorverkauf, kann ich in der nächsten News entsprechend einfließen lassen. Ich ging schon davon aus, dass da nur ein bestimmtes kontingent vorhanden war das jetzt weg ist. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 74
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Natürlich muss jeder selbst entscheiden was ihm was wert ist. Von meiner Seite aus: definitiv nicht. Der Vergleich mit den Briefmarken ist da gar nicht so schlecht. (http://forum.briefmarken.de - is von mir umgesetzt^^)

Als Geldanlage würde ich jedoch Autogramme von Personen, die weit davon entfern sind Figuren des öffentlichen Interesses zu sein, nicht unbedingt bezeichnen ;)

Gut die info mit dem Vorverkauf, kann ich in der nächsten News entsprechend einfließen lassen. Ich ging schon davon aus, dass da nur ein bestimmtes kontingent vorhanden war das jetzt weg ist. :)

Für mich waren 40 Euro für Frakes und Avery Brooks die Schmerzgrenze. Mehr würde ich definitiv nicht ausgeben. Mich nervt viel mehr dieses ewige Anstehen und Warten für ein Autogramm. Ich bin jetzt aber auch nicht so der Sammler. Außerdem sind bei mir die besten Sachen immer spontan abgelaufen. In der ständigen Autogrammstunde oder wenn grade bei den Fotos nix los war. Da hat der Star auch noch Zeit sich kurz mit einem zu unterhalten.

Generell wiederstrebt es mir jemandem Geld zu geben, dass er sich mit mir fotografiert oder mir ein Foto unterschreibt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich werde mir keine Autogramme holen, weil die mir eh nicht wichtig sind. Lieber hätte ich gern ein gemeinsames Foto gehabt mit Scott Bakula, aber 40 Euronen dafür hinzulegen finde ich auch happig. Als

Robert O'Reilly unf J.G. Hertzler da waren und nochmals in ihre alten Kostüme schlüpften, da haben wir 15 Euro gezahlt für ein Foto mit beiden!!! Das fand ich durchaus fair und das Bild ist eine tolle Erinnerung, aber 40 Euro ist mir so etwas nicht wert. Vor allem, wenn man noch einrechnet, dass man ca 1 bis 1 1/2 Stunden anstehen muss. Ne ne, dies ist dann zu viel Kommerz.

Bearbeitet von Polarus
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mich nervt viel mehr dieses ewige Anstehen und Warten für ein Autogramm.
Das nervt mich eigentlich nur, wenn ich deswegen ein Panel verpasse, das ich auch gerne gehört hätte. Da ist die Entscheidung Autogramm oder Panel oft schwer. Das Anstehen selbst ist nicht so schlimm. Meist quatsche ich dann einfach irgendwelche unbekannten Fans vor oder hinter mir an und man unterhält sich dann ganz nett, womit die Zeit vergeht. Ist ja auch irgendwie, finde ich, der Sinn eine ST Con, dass man mal andere Fans kennenlernt!

Generell wiederstrebt es mir jemandem Geld zu geben, dass er sich mit mir fotografiert oder mir ein Foto unterschreibt.
Dein Geld muß unter die Leute und die Stars wollen auch von was leben...

Ne ne, dies ist dann zu viel Kommerz.
Das ganze Star Trek ist Kommerz! Wie gesagt, es kommt halt immer drauf an, was einem verrückten Sammler seine Leidenschaft wert ist und was er berappen kann.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klaro ist STar Trek Kommerz. Alles ist Kommerz, schließlich leben die Leute davon. Ich find es ja durchaus ok, Geld für Fotos zu nehmen oder für Autogramme, fragt sich nur in welchem Rahmen. Aber solange es Leute gibt, die es zahlen scheint alles noch im Rahmen zu sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab von einem Kumpel gehört, dass ein WEBRADIO die Panels und Vorträge der diesjährigen FedConXX LIVE überträgt. Das wär ja mal der HAMMER!!!!

edit: Werbung und spam

Die sind irgendwie an allen 4 Tagen dabei, machen auch noch Reportagen und Videos.

Da ich mich dieses Jahr die Karte nicht mehr leisten konnte, hör ich da auf jeden Fall mal rein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie wärs mit ehrlicher ARBEIT? :P

Stimmt :yes

Wer sagt eigentlich, dass mein Geld nicht unter die Leute kommt und wie es das tut ;) das geht in letzter Zeit allerdings ständig für Handwerkerrechnungen oder Autoreparaturen drauf. Da habe ich mehr von.

@lord monkey

das würde mich aber sehr wundern, wenn die die Erlaubnis dazu hätten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein Hallo aus Düsseldorf von der FedCon XX. Offensichtlich scheine ich der einzige vom Board zu sein, der hier ist, gesehen habe ich noch niemand, deshalb ein kurzer Bericht.

Das neue Hotel in Düsseldorf ist einwandfrei. Groß, geräumig und neu. Alles wirkt nicht so heruntergekommen. Allerdings sind die Räumlichkeiten verwinkelter und alles ist auf mehr Räume aufgeteilt. Klasse: Die Nähe zum Flughafen. Darin gibt es einen Rewe, einen McDonald und Starbucks, also alles was man so braucht.

Zur Opening:

Garrett Wang als MC macht sich ganz gut. Bei RDA gab es den Versuch von Standing Ovations, aber dies klappte nur halbherzig. Was mich wunderte war, dass es diese aber bei Scott Bakula gab, also dem Cpt aus der Serie, die kaum einer mochte.

Die nächste Con ist wieder in Düsseldorf, vom 17 - 20.05.2012.

Insgesamt bisher ein positiver Eindruck.

Bis dann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein Hallo aus Düsseldorf von der FedCon XX. Offensichtlich scheine ich der einzige vom Board zu sein, der hier ist, gesehen habe ich noch niemand, deshalb ein kurzer Bericht.

Das neue Hotel in Düsseldorf ist einwandfrei. Groß, geräumig und neu. Alles wirkt nicht so heruntergekommen. Allerdings sind die Räumlichkeiten verwinkelter und alles ist auf mehr Räume aufgeteilt. Klasse: Die Nähe zum Flughafen. Darin gibt es einen Rewe, einen McDonald und Starbucks, also alles was man so braucht.

Zur Opening:

Garrett Wang als MC macht sich ganz gut. Bei RDA gab es den Versuch von Standing Ovations, aber dies klappte nur halbherzig. Was mich wunderte war, dass es diese aber bei Scott Bakula gab, also dem Cpt aus der Serie, die kaum einer mochte.

Die nächste Con ist wieder in Düsseldorf, vom 17 - 20.05.2012.

Insgesamt bisher ein positiver Eindruck.

Bis dann.

Hört sich ja gut an. Ich habe mal ein bischen getwittert, scheint auch ziemlich voll zu sein. Ist der Saal größer als in Bonn ? Sieht zumindest auf den Fotos so aus. Dann ist die Con ja wieder 4 Tage nächstes Jahr !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hört sich ja gut an. Ich habe mal ein bischen getwittert, scheint auch ziemlich voll zu sein. Ist der Saal größer als in Bonn ? Sieht zumindest auf den Fotos so aus. Dann ist die Con ja wieder 4 Tage nächstes Jahr !

Ja, die Con geht nächstes Jahr wieder 4 Tage. Der Saal scheint mir auch tatsächlich größer, hat auch einen Sitzblock mehr. Der Laden war bei der Opening gerammelt voll, denke mal, dass es ausverkauft ist. Die nächste Con kostet übrgens 109 Euro, also fürs WE-Ticket 10 Euro mehr.

Ansonsten war gerade Scott Bakula auf der Bühne. Der Mann hat eine tolle Ausstrahlung, eine neete Art und neben tollen Geschichten auch mehrfach gesungen. Eine unglaubliche Bühnenpräsenz, für die es erneut Standing O. gab.

Irgendwie kommt mir alles etwas entspannter vor dieses Jahr.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein Hallo aus Düsseldorf von der FedCon XX. Offensichtlich scheine ich der einzige vom Board zu sein, der hier ist, gesehen habe ich noch niemand, deshalb ein kurzer Bericht.

Nö, Polarus, du bist NICHT der einzige vom Board - bin dochauch da,wie jedesJahr seit 2008, mitsamt unseren Phase2-Fanfilmenim Gepäck!

LOL; war echt lustig Marina Sirtis zu erzählen das wir ein Remake oder "Reboot" von ihrer TNG Season 2 Folge "The Child" gedreht haben (Weltpremiere war 2010 - die Folge sollte im Laufe des Jahres rauskommen).

Und sie hat mir doch glatt widersprochen! Klasse Frau, die Marina. Und ausgerechnet Richard Arnold, der Mann, der uns quasi hasst wie die Pest musste für uns in die Bresche springen und Marinas Ehemann auf die Bühne schicken, der ihr sagte, das ich Recht hätte und "The Child" wirklich ein uraltes Drehbuch für die Original PHASE II-Serie aus den 70ern war.

Das aber absolut geilste war, dass ich Scott Bakula eine Kopie der englischen Synchro von Jürgen Kaisers geilem Stop-Motion-Film "Enterprise TNG - Der Zeitspiegel" (engl. "Crossroads") geben konnte.

Wer ihn noch nicht gesehen hat (auf Englisch meine ich) kann ihn hier runterladen:

http://www.startrekphase2.de/en/enterprise.html

Und ich hoffe ihr stimmt mir zu: Paul R. Sieber, unser Archer-Sprecher klingt doch wirklich genau wie Scott Bakula, oder? :mrbanana:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube dass die Stimmung letztes Jahr tatsächlich wegen der schlechten Moderation auch so schlecht war. Garret Wang macht das sicher besser.

Wie ist denn die Parksituation so um das Hotel ? Bin doch noch am überlegen spontan morgen noch zu fahren. Habe aber keine Lust auf ÖPNV.

Um den Flughafen herum sieht es bestimmt nicht so gut aus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also direkt unter dem Maritim ist ne Garage, frag mich aber nicht nach der Auslastung oder den Preisen. Generell dürfte Parken am Flughafen teuer sei. Ich park in der Stadt vor unserem Hotel und fahr mit dem Bus. Gerade mal 5 Haltestellen bis zum Flughafenterminal. Linie 721. Kann ich nur empfehlen.

Gestern war ich mal nichf in der Altstadt, sondern auf der Conparty. Musik war gut, Location ist nich so gut. Die Bar ist viel kleiner, der Vorbereich, wo fast alle stehen, ist der direkte Weg / Durchgang zum Flughafen und somit eher unpraktisch. Dazu noch die Deckenlampen an, wodurch es viel zu hell ist, als das ne tolle Atmosphäre herrschen würde. Naja, man kann nicht alles haben.

Insgesamt ziehe ich aber bislang ne positive Bilanz.

@Capitän:

Ach, dann weiß ich nun wenigstens, wie Du aussiehst. An deine Diskussion mit Marina und die DVD-übergabe kann ich natürlich erinnern.

Bearbeitet von Polarus
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So dies war also der 3 Tag, nur noch einer übrig. Genial war der Vortrag von Paul Watson von Sea Shephard, eine Organisation zum Schutz der Meere, die Dank RDA auf der Con ist. Wirklich toll zu hören .

R. Vogel hat mein Interesse für SG-1 nun endgültig geweckt, da werde ich mir wohl die Serie nun doch kaufen.

Auch toll der Vortrag von Hubert Zitt, der gezeigt hat, dass wenn wir unsere Technik weiter in der Geschwindigkeit wie heute entwickeln, Beamen im Jahr 2151, als Archer zum ersten Mal gebeamt wurde, möglich sein dürfte ;-)

Ansonsten das Highlight: Scott Bakula. Erneut eine wahnsinns Bühnenpräsenz und zum Schluss - er ist morgen leider nicht mehr da - Standing O. Für ihn.

Und der Top Gag: Zum Abschluss seines Panels hat "Cpt. Archer" Ensign Garrett Wang endlich zum Lt. Befördert. Der Saal hat getobt.

Kostümcontest ebenfalls geil, mit viel mehr Teilnehmern als sonst. Richtig gelungen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Cpt:

Danke für den Hinweis. Ich finde die Komplettbox aber nur ab 250 Euro aufwärts!!

So dies war sie also die 20 FedCon. Resümee?

Gut war sie. Man kann nix anderes sagen. Interessant, Informativ und RDA und Scott Bakula zwei Hammer gute Gäste. Außerdem Wil Wheaton zum allerersten Mal auf der FC, also was will man mehr. Auch die Vorträge drumherum waren wirklich gut und vor allem die Präsentation von Sea Shephard kam bei den Fans sehr gut an.

RDA stellte sich als ein eher etwas durchgeknallterer Typ dar, wenig ernsthaft und immer etwas auf Klamauk aus.

Das neue Hotel ist gut, liegt klasse, muss aber noch etwas nachlegen, um insbesondere bei den abendlichen Partys an Bonn heranzukommen.

Herausragendste Ereignisse:

Scott Bakula

Wil Wheaton

Sea Shepherd

gemeinsames Panel von Garrett Wang und Robbie McNeill

Neuer Weltrekord mit 691 gezählten Fans in Star Trek-Outfits

Sonst positiv:

geniale und günstige Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln (5,50 Euro für eine Tageskarte Netz für Düsseldorf)

nähe zum Flughafen mit Rewe, Starbucks, McDonalds, Shops etc.

weitläufigere Räumlichkeiten, alles nicht so eng

Negativ:

Preissteigerung für kommendes Jahr

keine billigen Parkplätze am Maritim (außerdem wohl auch zu wenig, außer man steht auf einen Flughafenparkplatz, der sehr teuer ist)

alles etwas verwinkelter im Hotel

Preise in Düsseldorf insgesamt (Altstadt 5 Euro für eine halbe Bier)

Sodele, dies soll es als Kurzstatement gewesen sein.

Ich habe mich bereits für die Con 21 angemeldet und werde wieder dabei sein.

Hoffe, dann sieht man mal wieder welche vom Board dort.

Bearbeitet von Polarus
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und die letzen zwei. RDA sitzt hier mit Paul Watson, dem Begründer von Sea Shepherd

Danke Dir für die Infos und Eindrücke ! Ich kenne den Düsseldorfer Flughafen ganz gut, deswegen war mir klar, dass die Parksituation mehr als chaotisch sein würde, bzw. auch ziemlich teuer.

Düsseldorf an sich ist nunmal eine Ecke teurer als Bonn oder Köln und natürlich pardon auch eine Ecke arroganter ;-) :dumdiedum:

Mal sehen wer nächstes Jahr so kommt, evtl. schaue ich es mir dann mal an. Sicher gibt es auch gute P&R Möglichkeiten zwischen Düdorf und Köln.

Positiv hört sich ja Garret Wang als Moc an, damit steht und fällt für mich die gesamte Stimmung. Ein guter Moc ist enorm wichtig.

Ich denke aber auch, dass die Star Trek Zeiten nunmal bald vorbei sind und die Con mehr Stargate lastig bzw. andere Serien wird.

Der Film Stargate war meiner Meinung nach wirklich gut, mit der Serie konnte ich nie etwas anfangen, schade.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also Garrett hat seine Sache gut gemacht. Allerdings ist er ein wenig zu "hektisch" im Sinne von, dass er die Redner rigoros abgebrochen hat, wenn es Zeit war. Er hat ihnen schon fast das Mikro fast aus der Hand gerissen. Dafür hat er, soweit Panels ins Stocken gerieten, weil keine Fragen kamen, das Panel am Leben gehalten, indem er auf die Bühne kam und selbst Fragen stellte. Leider hat er auch das Zelebrieren der Closing etwas zerstört. Er ließ nun wenige Worte der Darsteller zu und rief alle gleichzeitig ´raus. Dies hat MBL besser gemacht.

Insgesamt war er jedoch sehr sympathisch und soll es auch nächstes Jahr machen. Zumindest hat Dirk B. schon mal auf der Closing angefragt.

Neue Gäste aus Star Trek dürfte es nun, nachdem Wheaton und Bakula da waren kaum noch geben. Ich denke aber, dass kommendes Jahr der eine oder andere aus den neuen Filmen von JJ kommen dürfte. Ist ja ein idealer Zeitpunkt so kurz vor dem Kinostart, um den neuen Film zu promoten. Sie werden dann auch die Fahne weitertragen dürfen.

Nachdem SG nun auch eingestellt wurde, dürfte auch da nicht allzu viel mehr zu erwarten sein und auch diese Serie auslaufen.

Man wird sich dann immer mehr auf andere neue SciFi-Serien konzentrieren müssen und den Wandel von einer ST-Con zu einer SciFi-Con weiter vollziehen. Aber wen stört's? Wir sind doch eh alles SciFi und nicht Star Trek Fans, oder.

Noch ein Statement von Marina Sirtis zum neuen Star Trek von JJ:

ALs TNG auf dem Markt kam wurden sie 2 - 3 Seasons lang gehasst. Die Fans fragten den Cast, wie sie sich erlauben könnten Star Trek sein zu wollen, schließlich könne nur TOS echtes Star Trek sein. Anfänglich wurden sie also ebenso wie die neue Crew heute angefeindet, 25 Jahre später ist TNG KULT und unstrittig Star Trek!!!!!!!!! Sie meinte, warten wir mal ein paar Jahre ab!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.