Zum Inhalt springen
...mit dem murkligen Geschmack der Sympathie

Fragen zur FedCON


Cookie

Empfohlene Beiträge

@inanchfe

einen speziellen Hoteltip kann ich dir leider nicht geben, da ich bei jeder Fedcom im Maritim untergebracht war und auch wieder bin. Aber versuch es doch mal mit den Hotelverzeichnissen, die so im Internet zu finden sind.

Über die Fedcon kommt man meines Wissens nach nur noch ins Best Western und ins Bristol. Alles gehobene Preise aber.

Die Juhe in Bonn dagegen hat in der Regel eigentlich noch 8 Wochen vorher Plätzchen frei, aber von dort aus muß man ziemlich quer durch den Ort, um das Maritim zu erreichen. Soll lustig dort sein, viele bunte Trekkis da :)

Ich würde an deiner Stelle bestimmt nicht erst 6 Wochen vor Fedcon mit der Zimmersuche anfangen, eigentlich sobald man sein Ticket hat oder gleich mit dem Ticket bei der Fedcon das Zimmer mitbestellen (wenn es der Gedbeutel noch hergibt)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tucana hat recht , wie ich schon sagte JHB macht keinen Spass und schwer von dort zur Con kommt man auch :( ... .

mein kleiner blauer flitzer schafft das aber bestimmt in rekordzeit  ;)

danke für die tipps tucana, ich werde mich noch am wochenende drum kümmern!

@de: DAS alles klären wir am wochenende per icq oder ich schicke dir wieder ne pm *bussi*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Huhu Ihr Lieben,

es gibt auch die Möglichkeit ausserhalb von Bonn oder Köln ein Hotel zu nehmen die Verbindung mit ÖPNV nach Bonn und gerade zum Maritim ist meistens sehr gut. Wenn ihr da Fragen habt könnt ihr mich gerne anmailen und ich sage Euch dann ob der ein oder andere Ort günstg  liegt.

Ich bin immer noch unschlüssig ob ich eine Tageskarte für Samstag oder ein Wochenendticket nehmen soll, wenn Connor nun am Samstag nicht kommt *argrhrgrhrhrh

aber ich fand den Samstag letztes jahr genial und es reichte auch aus, war nämlich vollkommen erledigt danach  ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also sind die Nummern = Sitzplatznummern, oder was? *grübel*

Yep, so ungefähr. Je höher die Nummer, desto weiter hinten sitzt man. Bei meiner bisher einzigen FedCon hatte ich die Nummer 1200nochwas und ich sass direkt an einer der Balkonsäulen.  Nummer bis 300 sind heiss begehrt.

Gruss, Reinhold

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

Huhu all :)

mal eine Frage an die Fedcon Experten hier, da ich noch nie ein Wochenende da war, hab ich auch noch nie das mit den Essenspaketen gemacht, lohnt sich das ? Oder ist das rausgeschmissenes Geld ?  Ich weiss nur dass man letztes jahr nur in dieser Bar was zu essen bekam und das war schon schwierig einen Platz zu finden ausserdem habe ich dreimal den Fedcon Burger gegessen *schüttel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auf der Fedcon X fand ich das Essen besch****en und wollte mich daraufhin selber versorgen. Aber auf der XI haben die alles auf ein Buffett umgestellt, d.h. Essen bis zum Abwinken.

Also habe ich es nochmal riskiert und bin dabei echt gut gefahren. Das Essen war sehr gut, einziger Nachteil sind die langen Schlangen in den ersten 10 Minuten. Wer aber ein bischen wartet, bis die superhungrigen Horden abgevespert sind, hat Platz und Auswahl genug für sich. Wird ja ständig frisch nachgefüllt :)

Also hab ich mich auch diesmal entschlossen, wieder das Essenspaket in Anspruch zu nehmen.

Kann euch aber nicht versprechen, daß es diesmal wieder so gut ist, wie das letzte Mal ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Jahr später...

Die Galileo7 und die FedCon gibt es jedes Jahr - an großen Veranstaltungen.

Du bekommst sicher auch noch Karten an den Kassen bereits an den Veranstaltungstagen - um so eher du dir jedoch eine kaufst, desto niedriger ist die Nummer und umso besser soll der Sitzplatz sein.

Allerdings gehst du dann auch das Risiko ein, Karten wegen eventueller Stars gekauft zu haben, die dann eventuell ihren Besuch dort noch absagen.

So hat alles seine Vor- und Nachteile. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auf der Website der FedCon wurde bekannt gegeben, dass James Darren absagen musste. (Siehe News) Er kommt leider nicht auf die FedCon, somit gibt es auch kein Konzert.

Die Gründe liegen bei beruflichen Verpflichtungen.

Darren hat ja auch die Con in London abgesagt. Als die London-Absage bekannt wurde, hat Dirk Bartholomä sofort bei seiner Agentin nachgefragt. Die wusste selbst nichts und musste erst mal Darren erreichen. Tja, das hat dann eine Weile gedauert und dann kam definitiv die Absage, dass Darren dieses Jahr nicht nach Bonn kommen kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Heuer haben für meine Begriffe einfach zuviele Stars abgesagt, besonders jene, die im Vorfeld zahlreiche Besucher angelockt haben.... Ich habe schon gehört, dass heuer mehr Karten als jeh zuvor verkauft wurden und wünsche der FedCon Leitung, dass es auch nächstes Jahr so bleibt.

Falls es der Leitung der FedCon vielleicht doch nochmal gelingt, JMS, James Darren und John DeLancie tatsächlich auf die Bühne zu bringen, will auch ich gerne wieder dabei sein - dann allerdings werde ich erst in letzter Minute buchen, also zu einem Zeitpunkt, an dem die Auftritte dann einigermaßen sicher sind!

Und setzt doch bitte in die offizielle Autogrammstunde einer Star Trek Convention auch nur Star Trek Schauspieler! Ich kann mich an Zeiten erinnern, da haben Stars wie Marina Sirtis, Levar Burton, Michael Dorn usw. in der offiziellen Autogrammstunde geschrieben ohne dass man sie extra bezahlen mußte... Und mußte man sich mal ein Autogramm vom Captain (Avery Brooks) kaufen, war dieses für 40€ immer noch erträglicher im Vergleich zu dem, was heuer bei Nimoy und Blalok abgeht :blink: !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also mehr Karten als je zuvor wurden mit Sicherheit nicht verkauft. Das weiß ich zu 100%, da ich erst vergangenen Samstag mit Dirk die Besucherzahlen der letzten Jahre durchgegangen bin.

Es wurden mehr Karten als im Vorjahr verkauft, so kann man es sagen. Das ist aber auch kein Wunder - bei einem Headliner wie Leonard Nimoy.

Es gibt eigentlich jedes Jahr Absagen der Stargäste. Dagegen kann man auch nichts machen, da sie in den Verträgen eine Klausel haben, dass sie bis 4 Wochen vor der Con wegen beruflicher Verpflichtungen absagen dürfen. Wäre diese Klausel nicht drin, könnte man keine Schauspieler verpflichten.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie enttäuscht man ist, wenn ausgerechnet der Lieblings-Stargast absagen muss. Das habe ich nur zu gut bei meiner ersten FedCon (9) erlebt, als Robert Beltran abgesagt hat. Zum Glück bin ich damals nicht dem ersten Impuls gefolgt, denn ich wollte mein Ticket schon verkaufen. Auch ohne Beltran - die Con war super und ich habe keine Minute bereut, dort gewesen zu sein.

Dass dieses Jahr in der kostenfreien Autogrammstunde nicht ausschließlich Star Trek Schauspieler sitzen war ja auch nicht so geplant. Es ging nur nach den Absagen leider nicht mehr anders, denn so kurzfristig konnte kein anderer Schauspieler mehr verpflichtet werden. Die einen hatten berufliche Verpflichtungen und die anderen (vor allem ENT-Schauspieler) machen jetzt erst mal Urlaub. Was soll man da machen?

Die Autogrammpreise für Nimoy und Blalock hängen mit den Gagen der beiden zusammen, die nicht gerade gering sind. Avery Brooks verlangte damals nicht so horrend viel Geld, was sich natürlich auch auf die Preise niedergeschlagen hat. Außerdem signierte Brooks nicht live, denn auch dafür verlangen die Damen und Herren Schauspieler mehr Geld.

Ach was, schaut euch mal die Autogrammpreise in Amerika für Nimoy und Blalock an, dagegen schreiben die ja in Deutschland zum Schnappchenpreis. :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kosten und Preise hin oder her - was dieses Jahr in der offiziellen Autogrammstunde sitzt ist wirklich nicht der Hit und macht den Preis des teureren Wochenendtickets absolut nicht wett.

Diesen Fehler werde ich auch nicht wieder machen und mir zur nächsten FedCon nur das "Emporen-Ticket" zulegen auch wenn es da sicher ganz schön voll werden wird 2006.

Franko

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...und doch geht´s auf der Galileo bei Stewart, Shatner und Mulgrew immer noch preiswerter! UND - So wie Deutschland derzeit wirtschaftlich dasteht kann man nur einmal mehr sagen: WIR SIND NICHT IN AMERIKA!!! ;)

Du weißt aber schon, dass du auf der Galileo für JEDES Autogramm zahlen musst, denn da ist keins im Preis mit drin. ;)

Das Emporenticket ohne Autogramme ist auch wesentlich billiger als das Galileo Ticket, in dem auch kein Autogramm beinhaltet ist.

Diese kleinen Unterschiede fallen keinem auf. Komisch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diese Unterschiede fallen einem ganz sicher auf.

Was für mich die Galileo7 trotzdem reizvoll macht ist die Größe der Con bzw. die Anzahl der Teilnehmer.

Die letzten FedCons waren größtenteils echt purer Stress und an die für mich interessanten Schauspieler bin ich ausserhalb der Autogrammstunde oder der Panels nicht näher herangekommen.

Auf der letzten Galileo zum Beispiel konnte ich mit Ausnahme von Stewart alle Stars einfach so auf der Party treffen und völlig unabgeschirmt mit ihnen smalltalken.

René Auberjonois hat mich da besonders beeindruckt - mal am Rande.

Auf der FedCon geht dass natürlich auf Grund der vielen Con-Teilnehmer nicht und so ist mir die im Verhältnis vielleicht teurere Galileo trotzdem mehr als lieb geworden.

Franko

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.