Zum Inhalt springen
...Newsmeldung #4 wird dich schockieren!

Quantum Leap/zurück In Die Vergangenheit


Sukultan

Empfohlene Beiträge

Ich habe auf

http://homevideo.universalstudios.com/index.html

gesehen, daß "Quantum Leap: The Complete First Season" (lief bei uns als "Zurück in die Vergangenheit") mit Scott Bakula - Cpt. Archer - in den USA auf DVD erschienen ist. Da ich ein großer Fan der Serie bin, hoffe ich, daß sie auch auf Deutsch erscheinen wird...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe ja auch das für die deutschen FAns eine Version herausgegeben wird, denn die DVD Box ist ja klein (sind ja nur die erste Season darin zu finden, die gerade mal 9 Epis umfasst) aber dennoch sehr gut gelungen. Ja, und ich hatte mal das Glück eine zu ergattern, die dazu noch von Scott handsigniert wurde, dass ich auch mal Glück habe, na ja auch ein Subraumspaltenfreak muß mal Glück haben :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Jahre später...

Habe diesen alten Quantum Leap Thread mal ausgegraben, da ich mir, trotz chronischem Geldmangel, die 1. Staffel gegönnt habe.

Gestern Abend habe ich gleich mal den Pilotfilm geguckt - und ich war begeistert! Zwei Stunden gute TV-Unterhaltung, die mal ohne der üblichen Action wie Schießerei, Schlägerei und ohne das jemand gekillt wurde, auskam.

Ich kannte die Serie bisher noch nicht, denn in Österreich lief die wohl nie. Hier in Deutschland haben´s ja viele in ihrer Kindheit gesehen, wie ich hörte. Auf jeden Fall bot der Pilotfilm jede Menge Spaß und Romantik und einen brillianten Scott Bakula als Dr. Becket, besser als in der Rollge des Capt. Archer, den ich allerdings auch mochte. Nun mit Zeitreisen hat Scott Bakula wohl in beiden Rollen so seine Erfahrung gemacht...

Auf jeden Fall wird hier das Thema Zeitreisen mal auf eine etwas andere Art angegangen und der Pilot macht neugierig auf mehr! Hoffentlich geht´s so weiter, denn dann scheint das eine sehr unterhaltsame, interessante und positive Serie zu sein...

Was die DVD-Veröffentlichung der ersten Staffel generell betrifft, muß ich sagen, dass 19,99 Euro bei Amazon noch fair sind - allerdings ja nur zwei DVDs mit insgesamt 8 Folgen einer kurzen ersten Staffel. Zu jeder Folge gibt´s eine kleine Einleitung mit Scott Bakula und auf der 2. DVD auch ein wenig weiteres Bonusmaterial. Was ich etwas vermisse, ist ein kleines Booklet, das über die Episoden und Darsteller Auskunft gibt.

Wie fandet Ihr eigentlich Quantum Leap?

post-2-1158788163_thumb.jpg

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gestern Abend habe ich gleich mal den Pilotfilm geguckt - und ich war begeistert! Zwei Stunden gute TV-Unterhaltung, die mal ohne der üblichen Action wie Schießerei, Schlägerei und ohne das jemand gekillt wurde, auskam.

Auf jeden Fall wird hier das Thema Zeitreisen mal auf eine etwas andere Art angegangen und der Pilot macht neugierig auf mehr! Hoffentlich geht´s so weiter, denn dann scheint das eine sehr unterhaltsame, interessante und positive Serie zu sein...

Was die DVD-Veröffentlichung der ersten Staffel generell betrifft, muß ich sagen, dass 19,99 Euro bei Amazon noch fair sind - allerdings ja nur zwei DVDs mit insgesamt 8 Folgen einer kurzen ersten Staffel. Zu jeder Folge gibt´s eine kleine Einleitung mit Scott Bakula und auf der 2. DVD auch ein wenig weiteres Bonusmaterial. Was ich etwas vermisse, ist ein kleines Booklet, das über die Episoden und Darsteller Auskunft gibt.

Wie fandet Ihr eigentlich Quantum Leap?

Hallo Carl,

ich kann Dir bei Quantum Leap nur beipflichten: Scott Bakula in Höchstform. Ich liebe Enterprise, aber nur bei QL hat Scott Bakula sein volles Schauspiel-Potenzial entfalten können, denn nirgends hatte ein Schauspieler je Gelegenheit, so viele verschiedene Rollen zu spielen. Ich habe mir bereits 4 der 5 Staffeln als UK-Import geholt, das sagt wohl alles!

Toll finde ich auch, wie die jeweils letzte Folge jeder Staffel nochmal einen gesteigerten Höhepunkt darstellt. Man bekommt auf jeden Fall immer Appetit auf mehr... Da macht es mir persönlich auch nix aus, daß nur auf Staffel 1 Specials enthalten sind. Aber das ist wohl kaum verwunderlich, wenn man bedenkt, wie alt die Serie schon ist. Die Hauptsache sind die Folgen und die sind meistens einfach göttlich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja, 4 Folgen der ersten Staffel habe ich noch vor mir! - Zuletzt habe ich die Folge gesehen in der Dr. Beckte in Texas im Jahr 1954 auftaucht und gerade als Tierarzt ein Schwein unteruschen muß... - Ich habe mich über diese Western-Episode halb totgelacht! Einfach großartig!

Ich glaube, ich fange schon mal an, auf Staffel zwei zu sparen. Wird wohl auch in deutscher Sprache erscheinen, denn ich habe gerne beide Tonspuren...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, ich fange schon mal an, auf Staffel zwei zu sparen. Wird wohl auch in deutscher Sprache erscheinen, denn ich habe gerne beide Tonspuren...

Bis einschließlich Staffel 3 gibt's schon zweisprachige Versionen, soweit ich weiß. Und ich muss mich in Punkto Specials korrigieren: In Staffel 4 gibt es eine Folge aus Staffel 5 und The great 80s TV flashback...

Die anderen Staffeln halten noch so einige Überraschungen bereit, nicht zuletzt viele bekannte Gesichter aus dem ST-Universum. Ich glaube man sieht z.B. Armin Shimerman, Marc Alaimo, J.G. Hertzler, Robert Duncan McNeill, Mr. Edington (der Name ist mir grad entfallen) und Lt. Hawk.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Muß ich mal lesen - als UK Import habe ich die weiteren Staffeln bei Amazon ja entdeckt, wohl aber nur mit englischer Tonspur...und gerade bei Al´s Slang wird´s da manchmal etwas schwierig.

E D I T : Viel zu schnell war sie vorbei, die erste Staffel! - Immerhin: die letzte Folge, die ich gestern abend gesehen habe, bot noch eine unwiderstehliche Claudia Christian (B5) als besonderen Augenschmauß... :wub:

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, "Play it again, Seymour" ist eine schöne Folge. Heute hab ich das Seasonfinale von Staffel 4 gesehen. Und was soll ich sagen: Wunderbare Folge, weil Terry Farrell mitspielt und unfreiwillig viele Anspielungen auf ENT, DS9 und TNG dabei sind...

Meine Rezension bei amazon ist noch immer nicht veröffentlicht :angry:

Bearbeitet von De Malcolm
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jo - ich bin immer noch ein "Leaper" vor dem "Trekkie" *g*

Nö, ich hätte wohl Enterprise niemals geguckt, wenn's nicht wegen Scott Bakula gewesen wäre...

Ich habe einer Freundin voriges Jahr die erste Staffel geschenkt, allerdings nur mit englischer Tonspur, da gab es sie noch nicht anders. Aber mir macht das nicht so viel...

Scott Bakula geht als Sam Beckett richtig auf, aber ich glaube, dass es auch das Zusammenspiel mit Dean Stockwell ist, das es so einzigartig macht. Diese Chemie war ja sogar in der Folge mit den Tenderaner/Suliban zu spüren - ich hab' permanent drauf gewartet, dass Stockwell die Handsteuerung auspackt und mit Ziggy schimpft...

Ansonsten sind die Folgen komödiantisch einfach toll - die kleinen "Kisses with History" einfach total süß - wie Piggy Sue zu Peggy Sue wird - nur so als Beispiel...

Don Bellisario, der ja auch Magnum, NCIS und JAG gemacht hat, hat auch oft gesagt, dass QL seine liebste Serie war. Besonders später kommen noch Folgen, wo es einem die Schuhe auszieht => Leap Home I+II, Oswald-Folgen, Running for Honor,... auch in der ersten Staffel ist eine wirklich tolle Folge dabei: "The Color of Truth"

Süß finde ich die Leap Ins - die kleinen Hints, was in der nächsten Folge passieren würde... schade nur, dass die für's deutsche Fernsehen rausgeschnitten wurden *heul* - damit man die Folgen durcheinander senden konnte, was sie auch prompt gemacht haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Süß finde ich die Leap Ins - die kleinen Hints, was in der nächsten Folge passieren würde... schade nur, dass die für's deutsche Fernsehen rausgeschnitten wurden *heul* - damit man die Folgen durcheinander senden konnte, was sie auch prompt gemacht haben.

Nicht zu glauben, das wusste ich noch gar nicht! Dachte eigentlich, solche Unverschämtheiten gäbe es erst seit ein paar Jahren.

Ändert aber nichts an der Qualität der Serie. Außerdem sind in season 1+2 manchmal die Leap-ins etwas durcheinander geraten: Den Leap-in zu "Color of truth" sieht man z.B. mind. dreimal am Ende verschiedener Folgen. Natürlich gibt es dann trotzdem eine neue Folge. Und ab Season 3 passen dann alle Leap-outs und Leap-ins wieder zusammen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist "Color of Truth" das wo er dann am Ende in der Wanne liegt?

Wenn, dann hängt das nicht zusammenpassen damit zusammen, dass sie noch keine Story hatten, als dieses Leap Out geschrieben wurde... ich mein sie sagen das eh auf der DVD irgendwo...

Sonst passen in Staffel 2 die Leap-Ins alle zu der kommenden Folge.

Das schneiden hat schon RTL vor 10 Jahren gemacht und VOX hat das 1999 übernommen. Ein paar wenige Folgen habe ich noch auf Video - z.B. die mit dem Sprung über Kreuz oder eben die Oswald-Folgen...

Irgendwann werde auch ich mir den QL und die ENT DVD's gönnen - aber dazu brauch' ich Geld und mein Hund verschlingt leider Unsummen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwann werde auch ich mir den QL und die ENT DVD's gönnen - aber dazu brauch' ich Geld und mein Hund verschlingt leider Unsummen!
...kaum zu glauben, was kleine Tiere so verschlingen! Bei mir verschlingen derzeit 3 Pferde fast alles, aber wir verwöhnen unsere Tiere ja auch gerne, oder? - Mein Weihnachtsgeschenk wird heuer sicher eine neue gute Satteldecke für mein Lieblingspferd...

Color of Truth war die Folge, in der Sam in die Rolle eines farbigen Dieners in den 50er Jahren schlüpft. Die letzte Folge der ersten Staffel, in der er als Frau in der Wanne aufwacht war "Play it again, Seymour".

Bearbeitet von Lt.Cmdr. Carl F. Gatlin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte heuer leider 2 Mal Pech (Menschen lasst nicht soviel Müll herumliegen) und musste zweimal eine Pfote nähen lassen. Hat mit Nachbehandlung und so jedesmal dann etwa 200 Euro gekostet, weil's natürlich auch am WE (höhere Gebühr) passiert ist!

Er hat aber auch mal tatsächlich zwei 50 Euro Scheine verschlungen. ZUm Glück jedesmal weniger als die Hälfte - daher waren sie in der Bank umtauschbar. Übrigends ist Geld NICHT verdaulich :D

Du hast drei Pferde - wie cool ist dass denn!!

Ja stimmt, Seymour war die letzte Folge - egal, jedenfalls stimmt das Leap-In aus oben besagten Grund da nicht :)

Quantum Leap war ja (wie übrigends auch Grey's Anatomy) ein sogenanntes "Mid-Season Replacement" - also wo eine neue Serie mitten unterm Jahr beginnt weil die andere abgesetzt wurde. Daher die Kurze Staffel und daher war's glaube ich nicht so schnell eindeutig, ob sie eine 2. Staffel bekommen würden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@T´Jara:

Hat mit Nachbehandlung und so jedesmal dann etwa 200 Euro gekostet, weil's natürlich auch am WE (höhere Gebühr) passiert ist!
Das kenn´ich! Frage nicht, was mit der Tierarzt beim Pferd kostet...

Mit drei Pferden ist es aber wirklich cool! Vergangenes Jahr hatte ich noch 4. Meine gute alte Stute Fly Away hat mich aber als über 30jährige (!) zwei Tage vor Weihnachten für immer verlassen... Jetzt habe ich noch Bas Donna meine Trail-Europameisterin, die mit 21 Jahren immer noch im Turniersport erfolgreich ist (vergangene Woche bei der Sachsenmeisterschaft zweimal Platz 2), Pieternel mein Dressurpferd, das leider nach einem Zeckenbiss nicht mehr so ganz fit ist im Alter von 20 Jahren und eine junge Stute namens BD Princess Paloma, die in Schönheitskonkurrenzen (Halter Klassen) schon ganz erfolgreich war, aber sonst noch viel lernen muß. Sicher investiert man für drei Pferde jede Menge Zeit und Geld, aber die Vierbeiner zahlen es einem ja tausendfach mit ihrer Liebe zurück (aber das kennst Du ja von Deinem Hund sicher auch). - Ich hatte übrigens mal einen ganz lieben lustigen Pharaonenhund "Aloha El Amarna". Die ist aber schon lange im Hundehimmel...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 Wochen später...
  • 2 Monate später...

Auch ich habe vor ein paar Wochen mal wieder angefangen diese Serie zu sehen, viele gute Erinnerungen. Zum Glück habe ich einen Serienverückten Freund der diese alle auf Video hat und die Beschaffung dadurch sehr einfach war. Schön mal wieder Scott Bakula in seiner Glanzrolle zu sehen.

In Enterprise war ich ja eher enttäuscht, er hat sich zwar nach den ersten Staffeln reingespielt aber als guter Captain sehe ich ihn da nicht, was aber eher mehr mit den unglaublich schlechten Drehbüchern zusammen hängt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...
  • 2 Monate später...

Da ich vor einiger Zeit meinen QL-Rerun gestartet habe, möchte ich hier nochmal etwas genauer beschreiben, in welchen Folgen welche ST-Schauspieler aufgetaucht sind:

2x17 Good night, Dear Heart: Robert Duncan McNeill

2x19 Leaping in without a net: Dr. Lucas aus ENT (wie heißt noch gleich der Schauspieler?)

2x21 Sea bridge: J.G. Hertzler

3x07 Black on white on fire: Marc Alaimo

3x13 Future Boy: Adm. Paris (auch hier weiß ich den Namen grad nicht)

3x18 A hunting we will go: Michael Edington (mit Locken! Wie heißt dieser Schauspieler gleich wieder?)

4x19 Moments to live: Julian Bashir's Vater

Das sind noch nicht alle. Den Rest werde ich hinzufügen, sobald ich soweit bin

Bearbeitet von De Malcolm
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.