Zum Inhalt springen
Evil gets an Upgrade!

Storyvorschlag fuer ST 11


Empfohlene Beiträge

Ich werde auch mal einen Vorschlag fuer ein nettes Crossover Abenteuer machen!

Die Story spielt nach Nemesis!

Anfang:

Wir befinden uns auf Baku! Wir sehen erneut die herrliche Landschaft, das Dorf beim arbeiten und hoeren natuerlich wieder den genialen Soundtrack! Wir sehen Anich und einen besorgten Picard irgendwo sitzen! Picard erwaehnt, das die Enterprise seit 4 Wochen ueberfaellig ist und jeder Kontakt zur Sternenflotte abgebrochen!

Wechsel zu einem neuen Screen:

Wir sehen die Enterprise fleuchtend, nahe Baku, verfolgt von 3 romulanischen Warbirds, und einem Foederationsschiff! Goerdi als Captain, ueberall qualmt es kraeftig! Goerdi fragt: Hat irgendjemand auf unseren Notruf reagiert? Im gleichen Moment enttarnt sich die Difiant(Captain Worf) und die Titan (Captain Riker) und pusten die Romulaner aus dem Weltraum! Das Foederationsschiff wird zur kapitulation aufgefordert und entspricht dem!

Naechste wichtige Szene:

Irgendwer erklaert Picard was passiert ist! Auf Romulus haben nach der Toetung des Senats die Hardliner die Macht uebernommen! Flotte von Scimitar ist konnte sich zur Ere durchschlagen und hat mit deren Zerstoerung gedroht! Foederation hat kapituliert um die Erde zu schuetzen! Bedingungen Bemannung aller Schiffe mit einigen romulanischen Sicherheitsoffizieren! Abgabe von Vulkan an das klingonische Reich! Einige Sternenflottencaptains habe sich dem Wiedersetzt und kaempfen nun im Untergrund! Romulus will Vulkan mit Gewlt wieder ins Reich intigrieren! Vulkanier wehren sich (Wiederstand im Irak oder ahnliches koennte als Schablone bilden, Verweise zu Enterprise sind erwuenscht) Zentrum des Wiederstandes ist derzeit DS9! Man kann ins Boot holen wen immer man will, ob Sisko, Kira oder wen auch immer! (Ich wurde hier nicht zu viele auf einmal bringen) Enterprise, Titan und Defiant setzen Kurs auf DS9! (Enterprise sollte eine Tarnung bekommen, ist Standard im Untergrund)

Naechste Szene:

Waehrend des Fluges meldet sich Spock(der noch auf Romulus ist) bei Picard! Er sagt dass, das romulanische Volk unterdrueckt wird und von den Mishandlingen an ihren Bruedern (den Vulkaniern) nichts wissen. Er bittet Picard um Hilfe.

Naechste Szene:

DS9 sieht man deutlich an das es sich um eine Rebellenbasis handelt! Picard bekommt eine verbesserte Tarnung und fliegt nach Romulus! Worf holt die Klingonen zu Hilfe und fliegt nach Kronos! Derweile bewegt sich eine Flotte auf DS9 zu! man entscheidet sich DS9 aufzugeben aber Warpsignaturen zu erzeugen die vortaeuschen, man sei noch da! Die gesamte Rebellenarmee spaltet sich auf um die Erde und Vulkan zu befreien! Die romulanische Flotte bewegt sich weiter auf DS9 zu.

Ende:

Picard und Spock(der dabei durchaus sterben kann, ein tragischer Moment, der dieses Kapitel aber fuer immer abschliesst) fuehrt auf Romulus eine Revolution an die das Oberkomando stuerzt(wenn man will kann man dabei auch die Enterprise zerstoeren, etwa auf Vulkan abstuerzen lassen) ! Waehrenddessen koennen sich die Rebellen gerade noch auf Vulkan halten da Worf mit einer Vulkanischen Flotte eingreifen kann! Auf der Erde sieht es schlecht aus und der Untergang naht, doch da kommt das Signal von Romulus, dass Frieden geschlossen wurde! Ende koennte ein gewaltiger Friedensvertrag werden, der Frieden fuer den Alphaquadranten bringt!

Eins haette ich fast vergessen!!! Picard kehrt zu Anich nach Baku zurueck und verlaesst die Sternenflotte(ich liebe ST 9 das muss einfach sein; die passen zusammen)!

Einschaetzung:

Eine derartige Story bietet eine Menge! Man kann geschickt verweise auf geschichtliche oder aktuelle Ereignisse einflechten! Man kann Spock als ganz grossen Anziehungspunkt bringen(und eine Menge Menschen in die Kinos bringen)! Ich finde man bringt die charaktere logisch zusammen. Man kann die Ereignisse im Alphaquadranten im 24 Jahrhundert wuerdig abschliessen und Platz fuer etwas wirklich Neues machen! (etwa die Entdeckung eines neuen Antriebs und die ERforschung einer neuen Galaxie, hunderte Jahre spaeter) Man kann jede Menge nachvollziehbare Aktion einbringen! (gewaltige Raumschiffschlachten, Bodenschlachten auf Vulkan; man sollte es aber bitte nicht uebertreiben) Der Film endet mit Frieden und ist damit mindestens so schoen wie Star Trek 6!

Was haltet ihr davon! Wenn ihr lust habt verendet die Story, verbessert sie und wir "coden" unser ganz eigenes ST 11 und schicken es zu Paramount!

Tim (ein Star Trek Fan, kein Fanatiker, deswegen immer kritisch bleiben)

Keine Haftung fuer Rechtschreibfehler

Bearbeitet von LuckyTim
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal davon abgesehen, dass das alles sehr unlogisch und dem wiederspricht, was wir aus den letzten ST Serien (Voy/DS9) und Filmen (Nemesis) kennen und wissen, haben wir genügend Threads, die den Inhalt eines neuen Filmes zum Grundthema haben.

Also, benutzt doch einfach mal die Such-Funktion des Boards, zur Not gibt's hier auch ne Hilfe-Funktion, falls man nicht weiß, wie die Suche funktionert, und guckt nach, ob es nicht schon einen Thread zu eurem Thema gibt, das hält das Forum übersichtlicher.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK sorry wenn es sich um ein Doppelposting handelt! Wenn es jemand verschieben will - kein Problem!

Zu den logischen Fehlern: Da sind jetzt einfach viele verrueckte Ideen zusammengewuefelt! Man muesste sicher die eine oder andere weg lassen und das ganze ein wenig logischer aufbauen!

Tim

Bearbeitet von LuckyTim
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Flotte von Scimitar ist konnte sich zur Ere durchschlagen und hat mit deren Zerstoerung gedroht! Foederation hat kapituliert um die Erde zu schuetzen! Bedingungen Bemannung aller Schiffe mit einigen romulanischen Sicherheitsoffizieren! Abgabe von Vulkan an das klingonische Reich!

Alleine Dieser Satz ist in sich mehrfach unlogisch! Sicmitar ist zerstört ...

Bearbeitet von geby
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sicmitar ist sowieso so ein Fall für sich. Die ist nur für Nemesis gedacht gewesen (hoffe ich) <-- Das heißt net unbedingt das ich sie net mochte, aber sie ist einfach verhältnissmäßig zu Bombastisch. Un mit dieser Massenvernichtungswaffe onBoard, ich weiß net.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Monate später...

Ok tut mir leid das ich so ehrlich bin, aber das ist scheise. Überhaupt der letzte Beitrag von Cardinal.

1. Wie sollten die Romulaner eine Flotte Simitar bauen ohne das das zum Beispiel Spock der Federation mitteilt oder andere Romulaner die Frieden haben wollen.

2. Der 10 Film ist so gurt ausgonga Picard und die Romulanerin tauschen freundlichkeiten aus, sagen das es endlich Frieden geben kann und dann willst du die Romulaner angreifen lassen, also des is wirklich bled.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Langsam gehen mir diese "Meine Ideen für ST 11"-Threads richtig auf die Nerven. Findet euch doch endlich mal damit ab, dass es so schnell keinen neuen Film mehr geben wird. Da mögen die Ideen noch so toll sein. Star Trek interessiert eben im Moment nur noch harte Fans. Und es wird nun mal kein Film für Minderheiten gemacht, der so viel kostet wie ein ST-Film.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 10 Film ist so gurt ausgonga Picard und die Romulanerin tauschen freundlichkeiten aus, sagen das es endlich Frieden geben kann und dann willst du die Romulaner angreifen lassen, also des is wirklich bled.

Der zeentä Fihlm ist übahaupt net gut ausgonga, beziwhungsweise (nicht zu verwechseln mit Beziehungswürze) net gud genuhk um den scheis aus dem rests film wiedah gut zu mocken.

Hau, ich habe geschlossen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.