Zum Inhalt springen
excellent...

DS9 3x22 "Die Erforscher"


  

4 Benutzer abgestimmt

  1. 1.

    • Sehr Gut (1)
      2
    • Gut (2)
      1
    • Befriedigend (3)
      1
    • Ausreichend (4)
      0
    • Mangelhaft (5)
      0
    • Ungenügend (6)
      0


Empfohlene Beiträge

Eine geniale Folge meiner Meinung nach.

Die Szene in der Bashir und O´Brien besoffen in des Chiefs Quartier hocken und Irische Lieder singen fand ich war der Höhepunkt der ganzen Folge. Endlich merkt man, dass zwischen den beiden eine Freundschaft entsteht.

Ich finde es schade, dass keiner mehr hier ist und seine Kritik abgibt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es schade, dass keiner mehr hier ist und seine Kritik abgibt.

Tja, ich empfang leider kein Sci-Fi :(

Zur Episode:

Ein Highlight der 3. Staffel. Auch wenn der Bau des Schiffes vielleicht ein wenig zu glatt geht. Das konzept des Schiffes ist schlichtweg genial und könnte tatsächlich funktionieren.

Außerdem ist eine schöne Vater-Sohn Story mit Sisko und Jake.

Gibt eine 1 von mir.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Jahre später...

Die Folge war gut und absolut unterhaltsam. Sie befasste sich wunderbar mit der Vater-Sohn-Beziehung von Jake und Sisko und hatte durch die Reise etwas von eienm unbekannten Forschergeist, der irgendwo doch in jedem steckt.

Die Szene mit Miles und Julian und der Whiskeyflasche war göttlich.

Die Folge hat nur einen Fehler:

Es erscheint etwas unglaubwürdig, dass Sisko in so kurzer Zeit und ganz allein ein solch großes Schiff in einem Frachtraum bauen kann.

Gägig war auch das Eingeständnis der cardassianischen Regierung über die Fundstelle. Was für ein Zufall!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hat mir gut gefallen. Nicht nur wird die Beziehung zwischen den beiden Siskos voran getrieben, auch erlebt man einen gewissen Pioniergeist und sogar am Ende ein schönes Entgegenkommen der Cardassianer. Man erfährt, was für eine hochentwickelte Zivilisation die bajoranische einmal gewesen sein muss.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Jahr später...

Was mich schon damals in der TV-Erstaustrahlung gewundert hat: wieso fliegen die mit so einem Jules-Verne-artigen, vielleicht sogar in Richtung Steam-Punk-Teil (oder was es noch fürn Punk gibt ^^) im All herum und wie haben die alten Bajoraner das überhaupt ins All gekriegt? Das Problem dabei waren aber vermutlich die Erklärungsversuche einer vergleichsweise greifbaren Technologie, während der Warpantrieb einfach so fantastisch ist, dass er nicht zur Diskussion steht ;)

Insgesamt ganz unterhaltsam.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.