Zum Inhalt springen
...mit dem fantastischen Stempel der guten Laune

Die etwas andere FedCon-Berichterstattung


Brynhild

Empfohlene Beiträge

Wie im FedCon-Threat schon angekündigt möchte ich euch hier mein geplantes Projekt zur diesjährigen Veranstaltung vorstellen:

Bereits auf der letzten FedCon dachte ich mir, es wäre schöne eine Bildgeschichte über diese Veranstaltung erzählen zu können. Ich bin etwas involviert in eine Freizeitbeschäftigung, die sich Diaporama nennt. Hier werden nicht einfach nur Diashows erstellt sondern in diesen Bildshows werden Inhalte vermittelt oder auch einfach nur Geschichten erzählt. Das Besondere am Diaporama ist nun, dass Bild, Text und Musik absolut gleichwertig behandelt werden. Wichtig für eine solche Show ist, dass nach einem Drehbuch fotografiert wird. Man weiß im Vorfeld was man erzählen möchte und überlegt sich dann, wie man die dazu notwendigen Bilder einfängt. Und man braucht eine Geschichte, die zu erzählen wert ist.

Ich habe mir nun den Kopf darüber zerbrochen, was für eine Geschichte über die FedCon erzählt werden könnte und ob es überhaupt möglich wäre, nach einem vorgefassten Drehbuch zu arbeiten. Das würde sehr schwer werden und viel Vorbereitung benötigen, die ich rein zeitlich nicht aufbringen kann. Deswegen habe ich mir überlegt, dass die Geschichten jemand anderes erzählen könnte und dass ich die „Materialbeschaffung“ ebenfalls zum Teil aus den Händen geben, ja sogar dem Zufall überlassen könnte.

Meine Idee sieht nun wie folgt aus:

Ich werde zwei Plüschtierchen mitbringen (habe eben erfahren, dass die Ingoldstädter Zeitung sie sponsern wird – danke Feelein!) Ob es nun zwei Star-Trek-Bärchen werden oder zwei andere Tierchen weiß ich noch nicht. Eines der beiden Tierchen wird während der FedCon in meiner relativen Nähe bleiben und all das miterleben was auch ich erleben werde. Das andere Tierchen wird sich mit einem kleinen Rucksack und diversen Utensilien ausgerüstet auf eigene Faust auf der Veranstaltung herumtreiben. Und dazu braucht das kleine Kerlchen die Hilfe aller Fans. Es soll herum gereicht werden – von Fan zu Fan. Es soll mit zu den Paneels, es soll bei den Partys dabei sein, es darf während der Veranstaltung auch bei fremden Leuten übernachten, es will mit Klingonen Blutwein-Mineralwasser aus stilvollen Gefäßen saufen. Es will mit hübschen Trill-Damen kuscheln und wenn ein Jedi-Ritter ihm zeigt wie man mit dem Laserschwert umgeht, wird es überglücklich sein– Hauptsache ist, dass es am Ende der Veranstaltung wieder abgegeben wird.

Im Rucksack wird es eine Wegwerfkamera geben und ein Notizbuch. Alle, denen es begegnet, sollen Fotos machen und etwas in das Buch hineinschreiben. Ein paar Kommentare, eine Erzählung was man mit dem Tierchen zusammen unternommen hat, was es so erlebt hat. Wenn die Kamera oder das Notizbuch voll ist genügt eine SMS an mich und man kann einen Treffpunkt vereinbaren wo die Utensilien ausgewechselt werden. Besonders schön wären Bilder, die mit der faneigenen DigiCam aufgenommen wurden und dann per Mail an mich geschickt werden können. Oder sogar der eine oder andere kurze Videoklipp? Vielleicht auch eine Audioaufnahme? Und wer Lust hat darf dem Tierchen auf dem Ferengiemarkt auch ein kleines Souvenir kaufen und es in seinen Rucksack stecken.

Auf diese Art erhoffe ich mir Material, aus dem ich nachher eine kleine Bildshow zusammenstellen kann, die dann ein jeder aus dem www downloaden darf. Ich wünsche mir lustige Bilder, Fotos von tollen Kostümen, skurrile Situationen … eben ein Portrait der Fans auf der FedCon.

Und ich hoffe, dass ihr alle, die ihr das hier lest und die FedCon besuchen werdet euch aktiv an dieser netten kleinen Sache beteiligen werdet. Und dass ihr ein Auge auf die beiden Convention-Frischlinge haben werdet damit sie sich nicht verirren und womöglich irgendwo verloren gehen. :)

Ach ja – falls ihr noch Vorschläge haben solltet: nur her damit!!!!!!

Bearbeitet von Brynhild
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 56
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

:mrbanana: :mrbanana: :mrbanana: :mrbanana: :mrbanana: :mrbanana: :mrbanana:

:unworthy: :unworthy: :unworthy: :unworthy: :unworthy: :unworthy: :unworthy:

Das ist eine umwerfend kreativ-geniale Mega-Idee, die mich einfach umhaut!!!

Also DAS will ich sehen, lesen, riechen und anfassen!!!

Wenn das klappt, dieses Tierchen jene aufregende Reise unbeschadet überlebt und eine wahnsinnig geile, nie gesehene, allumfassende, 3 Tage und 2 Nächte umspannende Autobiographie eines Schmusebärchens auf ner Convention erzählt und überlebt - wird sein Preis unbezahlbar sein.

Also dafür wünsch ich alles erdenklich Gute und noch viel mehr Spaß und Erfolg und gutes Gelingen und Freude und Alles - als ich es sonst eh dir allein für die FedCon gewünscht hätte!!

PS:

Sagte ich schon, dass ich begeistert bin?!

:mrbanana: :mrbanana: :mrbanana: :mrbanana: :mrbanana: :mrbanana: :mrbanana:

:unworthy: :unworthy: :unworthy: :unworthy: :unworthy: :unworthy: :unworthy:

Bearbeitet von Locutus
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ob das Stofftier die drei Tage unbeschadet überstehen wird?
Das hoffe ich doch :) Und ich glaube davon ausgehen zu können, dass Trekkies ein ganz besonderes Völkchen sind, die so ein Tierchen nicht einfach kaputt machen oder es gar klauen. Im Gegenteil, sie werden die Chance erkennen, dass diese beiden Tierchen eine Möglichkeit bieten noch leichter mit anderen Fans in Kontakt zu kommen. Man man gibt das Tierchen weiter, fragt andere ob sie ein Foto von einem machen würden - zusammen mit dem Tierchen, liest gemeinsam in dem Notizbuch, redet über die schon überstandenen Abenteuer, macht sich vielleicht sogar Gedanken darüber wie man selber mit dem anderen bis eben noch fremden Menschen zum Gelingen des Projektes beitragen könnte oder man lästert einfach nur ab und amüsiert sich über so eine bescheuerte Aktion ;)

Können wir irgendwie die Werbetrommel für dich rühren?

Je mehr FedCon-Teilnehmer im Vorfeld von dem Projekt wissen, desto größer ist die Chance, dass das Tierchen wieder heil zurück kommt. Wenn ihr also noch in anderen Foren unterwegs seit dann wäre es toll, dort von meiner Idee zu erzählen, ggf. zu verlinken oder den obigen Text hinein zu kopieren (was eben so erlaubt ist)

Wenn DR einferstanden ist kann ich auch gerne eine Meldung für TrekNews schreiben - oder einer von euch Mods macht das. Ihr wisst ja wie ihr mich bei Fragen erreichen könnt.

Hast du schon mit der Fedcon Kontakt aufgenommen?

Noch nicht. Ich habe vor, die Tage mal Kontakt mit Brigitte aufzunehmen. Vielleicht schaut sie ja auch die Tage mal vorbei und liest das hier. Auch halte ich es für sinnvoll, eine entsprechende Meldung ins FedCon-Forum zu stellen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Prima. Das werde ich machen sobald ich weiß wie die beiden Tierchen aussehen sollen. Dann könnte man gleich noch ein Foto dazu stellen.

Habt ihr Vorschläge? Ich dachte zuerst an so einen BorgBär und vielleicht einen VulkiBär. Aber Fee machte dann noch den Vorschlag mit einem Beagle namens Porthos und einer Katze, die man Spot nennen könnte.

Vielleicht kommen von euch noch bessere Ideen?

Edit: was haltet ihr von diesen hier?

post-4205-1179085957_thumb.jpg

post-4205-1179086148_thumb.jpg

post-4205-1179086218_thumb.jpg

post-4205-1179086282_thumb.jpg

Bearbeitet von Brynhild
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Vulkanierbär hat keine Hose an!!! Das ist Plüschtierpornographie :lol::lol::lol: Erinnert mich an ein gewisses WM-Maskottchen... Nein im Ernst, die Idee ist sowas von außergewöhnlich, das muss einfach klappen! Wie wäre es mit einer kurzen Erwähnung in der nächsten Ausgabe von SFN-TV? Die kommt doch sicher demnächst.

Entscheidend ist sicher, daß möglichst viel in den Bären reinpaßt. Das spricht für den Großen. Aber mit den anderen kann man sich als Trekkie besser identifizieren...

Bearbeitet von De Malcolm
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geniale Idee, Bryn! - Das schlägt ja noch Trekkies I & II...!

Ich bin auf jeden Fall eher für ST-Bären als für Porthos und Spot. Spot gibt´s nicht wirklich als Plüschtier, da muß man dann zuviel erklären und nicht jeder mag ENT - also besser zwei Bären!

Ich werde Deine Idee übrigens gleich mal auf der Website des deutschen BSG-Fanclubs publizieren!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

super Karlchen, danke. :)

Ich tendiere auch mehr zu zwei ST-Bärchen. Mir würde das Uhura-Bärchen gut gefallen. Das würde dann bei mir bleiben weil ich ja gemeinsam mit Fee diverse Interviews machen werde und das Bärchen wäre bestimmt scharf darauf, die Stars zu treffen. Und dann der ST-Kommand-Bär im gelben Shirt. Ein Draufgänger wie Kirk - der könnte sich in den Trubel stürzen. Der Vulki-Bär wäre auch wiztig, aber ich finde ein Vulki würde nicht so sehr in diese Rolle passen und außerdem fehlt ihm wirklich die Hose ;)

Einen Nachteil haben die beiden Bärchen: sie sind jeweils nur 26 cm groß ... so ein paar Zentimeter mehr wären schon nicht schlecht, aber es scheint keine größeren zu geben ... bis auf diesen bajoranischen Bären. Der ist immerhin 40 cm lang. Wie gefällt euch der?

post-4205-1179135496_thumb.jpg

Bearbeitet von Brynhild
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nö!

Ich bin auch eher für die Uhura- und Kirk-Bärchen. Allerdings ist natürlich die Größe schon ein Prob. Hmm, wobei .. ich müss mal schauen ob ich nicht die Rucksäcke hier organisieren könnte .. 26 cm .. da sollte sich doch was finden .. ich geb Bescheid!

Bearbeitet von inanchfe
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fee: Rucksäcke mit IZ-Logo? Habt ihr denn sowas? Das wäre ja cool.

Ich finde den bajoranischen Bären auch irgendwie nicht so schnuckelig. Der Vulki-Bär ist sogar 50 cm groß. Wäre vielleicht auch noch eine Option. Eine schwarze Hose könnte man ja noch für ihn nähen. Da ließe sich sicherlich auch besser ein passender Rucksack für ihn finden.

Ich finde die geringe Größe des Kirk-Bärchens insofern problematisch weil er schnell verloren gehen könnte. Je größer desto auffallender und desto sicherer.

Carlchen: Wir verkaufen dann das Bildspiel an Paramount, oder ;)

Aber ich muss sagen: mir graut jetzt schon vor dem Zusammenschneiden. Muss mich dazu noch in diverse Programme einarbeiten. Die Bildbearbeitung ist ja kein Problem, aber wie stelle ich Video-Kurzklipps, Audiodateien und Photos in einem dowloadfähigen MGEP-Streifen zusammen? Movie-Maker ... ich hör dir trapsen *g*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh super! Vielen Dank Brigitte :)

Ich hätte da auch gleich noch eine organisatorische Frage an dich: Ich bräuchte noch eine Anlaufstelle wo sich die Helfer des Bärchens hinwenden könnten wenn die Pappkamera oder das Notizbuch voll sein sollten. Es ginge nur darum, die volle Kamera oder das Buch gegen ein leeres ausztauschen. Würde die Sachen dort vorher deponieren. Außerdem sollte das Bärchen dort am Ende der Veranstaltung abgegeben werden, so dass ich es mitsammt dem Material abholen kann. Siehst du da irgendwo eine Möglichkeit?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Bryn: ich habe ja vom Diaporaming null Ahnung, aber Du hast erwähnt, das ganze wird dann noch mit Musik unterlegt. Ist dann wohl der letzte Schritt im Fertigungsprozess mit dem Media Maker, aber hast Du Dir über die Musik schon Gedanken gemacht?

Ich stelle Dir gerne mein umfangreiches Archiv an ST-Soundtrack CDs zur Verfügung, wenn Du möchtest! Ich denke da z.B. an Folgendes: Szenen mit Klingonischen Fans kann man herrlich mit der Suite aus TNG „Heart of Glory“ unterlegen, Borgfanszenen mit „First Contact“, Szenen mit Jem´Hadar und Vortakostümen mit Musik aus DS9 etc. ...

Ich besitze auch die alte und die neue CD der Enterprise Blues Band, deren ironische Songs sich sicher auch für so manche Con-Szenerie bestens eignen.

Sollte das Deinen Vorstellungen entsprechen, gib mir Bescheid! Ich bringe Dir gerne meine Soundtracks und Enterprise Blues Band CDs zur Con mit und borge sie Dir für den „Postproduction-Prozess“.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallöchen allerseits!

@bryn die idee ist wirklich toll! also wenns hilft ich hätte da

nen mini rucksack anzubieten ist zwar nicht der aller hübscheste

aber er läßt sich bestimmt star trek mäßig aufmotzen!

ist ca 14cm hoch, 11cm breit, 5cm tief und hat noch einen

vorderen aufsatz mit reißverschluss

post-4682-1179169809_thumb.jpg

ich finde auch den draufgänger-kirk gut!

wird bestimmt n riesen spaß dieses jahr :rolleyes:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kaitaama: Der könnte von der Größe her ganz prima passen, auch wenn das Kirk-Bärchen nur 26 cm groß ist. Es muss ja immerhin eine Pappkamera und ein Notizbuch mit Stift reinpassen. Hättest du die Möglichkeit, ihn etwas aufzumotzen und ihn mitzubringen? Ich könnte wenn ich die Bärchen bestelle noch einen Sticker oder Aufnäher mitbestellen. Oder könntest du ihn mir in den nächsten Tagen schicken? Ich muss nämlich am Mittwoch nächster Woche auf Tour und komme erst einen Tag vor der Con wieder heim. Solche Bastelarbeiten muss ich also unbedingt vor nächsten Mittwoch erledigen. Aber wir können auch noch abwarten was Fee auf die Beine stellen kann.

Wölfchen: Die Meldung kommt sobald ich weiß wie die beiden Bärchen aussehen werden. Außerdem würde ich ganz gerne noch abwarten was DR sagt. Habe ihm schon vor einigen Tagen eine PM zukommen lassen. Aber der Meister hat ja immer so viel anderes um die Ohren :)

Bearbeitet von Brynhild
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wichtig ist vor allen Dingen, dass möglichst viele FedCon-Besucher, auch solche, die vielleicht nicht hier im Forum lesen, von dieser Aktion wissen, wissen was es mit dem Bären auf sich hat, denn nur so wird er wirklich seine Runde von Fan zu Fan antreten! Eine gute Ankündigung hier auf Treknews ist sicher mal wichtig, denn wir sind eine große Community, aber vielleicht könnte man auf der FedCon auch irgendeine diesbezügliche Durchsage oder ähnliches machen - kommt natürlich darauf an, was Brigitte dazu meint. Vielleicht den Bären mal bei der Opening auf die Reise schicken und in den folgenden 2 Tagen morgens mal kurz erwähnen, wo er derzeit rumhängt, oder so.

Ich denke, dass diese Bärenaktion sicher auch die Kommunikation der Conbesucher untereinander steigern wird und das ist es ja, worum es bei einer Con geht: nicht bloß seine Helden einmal live zu erleben, sondern Kontakte zu Gleichgesinnten zu knüpfen und neue interessante Menschen mit demselben Hobby kennenzulernen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kaitaama: das ist super lieb von dir :) Ich habe eben die Nachricht von Fee bekommen, dass sie zwei identische Täschchen aufgetrieben hat, die sie mir gleich morgen schickt. Ich brauche ja zwei Rucksäckchen. Deswegen muss Fee auf jeden Fall zur Post. Ich werde sie mir mal anschauen. Wenn die was taugen dann mußt du nicht noch extra ran. Können wir das so machen, dass ich dir Bescheid gebe, wenn dein Rucksäckchen besser geeignet wäre? Dann kannst du es immer noch schicken oder mitbringen - und sei es nur als Reseve falls eines kaputt oder verloren geht.

Karlchen:

Ich denke, dass diese Bärenaktion sicher auch die Kommunikation der Conbesucher untereinander steigern wird

Das ist einer meiner Hintergedanken bei der Aktion. Wir zumindest werden bestimmt viel Spaß mit den beiden haben ;)

Edit: und jetzt gehe ich das Uhura und das Kirk Bärchen bestellen

Edit 2: sie sind bestellt!

Darf ich vorstellen? Fräulein Huhu und Mister Pookie Ketchkov

post-4205-1179272089_thumb.jpg

post-4205-1179272097_thumb.jpg

Bearbeitet von Brynhild
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:

  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.